Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren.
Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden.   Weitere Informationen   OK

Was ist neu?

Matthias Buettner


Free Mitglied, Hechingen

Jubiläumsdampf I

Am sonnigen 06. April 2010 donnert die letzte betriebsfähige preußische T18 die Steigung bei Ulmen in der Eifel hoch. Dieser Tag ist der letzte von 5 Tagen "Dampf pur" zum 175-jährigen Jubiläum der Eisenbahn in Deutschland.
Nachdem ich an der "klassischen" Fotostelle, kanpp 100 Meter weiter oben, in den Tagen zuvor bereits einige Züge fotografiert hatte, wurde mir dieses Standardmotiv zu langweilig und ich suchte für den letzten Zug dieser Veranstaltung eine andere Position. Diese fand sich nach kurzem Suchen und das Ergebnis seht ihr hier.

Passend zum Thema:

Kommentare 9

  • Klaus Knackstedt 2. November 2012, 19:47

    Tiefer Standpunkt und dann mit dem Tele die Proportionen zusammen gezogen. Sieht klasse aus.
    Gruss
    Klaus
  • FDL Bernsbach 8. Mai 2010, 14:05

    Perspektive gefällt-ich hätte wenn möglich etwas mehr Profil der Lok gewählt-schön den Telegrafen mit ein gebunden.Kommt vielleicht etwas rotstichig?

    Grüsse
  • markus.barth 8. Mai 2010, 11:51

    experiment gelungen, würde ich sagen.
    kommt super.
  • Michael PK 8. Mai 2010, 11:01

    Es waren tolle Tage in der Eifel und Dein Foto stelt dieses Ereigniss auch würdig da.
  • Josef Pfefferle 8. Mai 2010, 10:03

    Gute Perspektive, schöne Farben, scharf und ein herrliches Motiv - was will man mehr?

    Gruß
    Josef
  • Elmar Terfloth 7. Mai 2010, 23:28

    Schöne Aufnahme mit tollem Hintergrund.
    Gruß Elmar
  • Oliver Münk 7. Mai 2010, 23:03

    Bärenstark...

    Gruß Oliver
  • Bernd Kauschmann 7. Mai 2010, 22:48

    Wunderbar, das seh ich mir doch gern an
    VG Bernd
  • Weltensammler 7. Mai 2010, 21:56

    Beeindruckende Perspektive! Der Telegraphenmast passt bestens in die Szenerie.
    VG vom Weltensammler