Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?

Spetz


Pro Mitglied, München

Industriegut Hammer

Das historische Fabrikgut Hammer liegt in Laufamholz, einem Vorort von Nürnberg. Der heutige Zustand geht im wesentlichen auf das 17. Jahrhundert zurück - bereits damals gab es ein Herrenhaus, Arbeiterwohnungen, eine Schule, ein Wirtshaus und natürlich die industriellen Anlagen: eine Mahlmühle, eine Glühhütte und einen Brennofen. Die in Hammer produzierten Bunt- und Edelmetallfolien wurden sogar bis nach Asien verschifft.

Der Obelisk erinnert an die Familie Volkamer, die das Fabrikgut 1718 übernahm.

In sozialen Belangen war das Industriegut Hammer vorbildlich. Neben der 1650 errichteten Schule für die Arbeiterkinder und mietfreien Wohnungen gab es auch ein System für eine Invaliditäts-, Alters- und Witwenrente. Da das Arbeitsverhältnis unkündbar war, verpflichteten sich die Arbeitnehmer im Gegenzug an eine lebenslange Betriebsbindung und zur Wahrung der Betriebsgeheimnisse.

Heute ist Hammer - leider schwer beschädigt bei Bombenangriffen auf Nürnberg im Jahr 1943 - weitgehend Museumsdorf. Ein Besuch lohnt sich!

Kommentare 8

  • Vera Böhm 16. Mai 2015, 18:26

    Der Stadtteil Hammer ist nicht nur für Touristen ein Geheimtipp.
    Bestimmt gibt es auch einige waschechte Nürnberger Bürger,
    die diesen sehenswerten, geschichtsträchtigen Ort nicht kennen.
    Liebe Grüße, Vera
  • jrmi62 29. April 2013, 20:32

    Sehr interessante Info zum Bild. Sehr vorbildlich und sozial, damals schon.
    Bei deiner Aufnahme kann ich mir das Leben auf diesem Gut schon ein bisschen vorstellen. Toller Blickwinkel hast du ausgewählt.
    War sicher spannend der Besuch.
    LG jrmi
  • Wolfgang Bazer 16. April 2013, 18:08

    Ich glaube Dir aufs Wort, dass sich da ein Besuch lohnt. Sehr interessant!
    LG Wolfgang
  • Gerhard Mielenz 16. April 2013, 12:32

    klasse aufnahme und sehr interessant und informativ dein text dazu.
    könnt mir vorstellen, daß es da fotografisch einiges zum entdecken gibt!
    ich hoff, dir gehts gut :))
    alles liebe gerhard
  • Siegi Auer 16. April 2013, 12:23

    schön gesehen und eine gute perspektive gewählt!
    wenn es erst mal grün ist wird dieses Eck bestimmt noch schöner rauskommen;-)
    Gruß, Siegi
  • gre. 16. April 2013, 9:04

    Eine gute Aufnahme und eine interessante Information.
    Davon habe ich nie gehört...........
    lg gre.
  • Schokoinsel 16. April 2013, 6:30

    Da gibt es bestimmt viel zu entdecken und zu sehen. Vor allem auch einige lohnende Motive. Dein Foto gibt schon einen kleinen Einblick, der sehr interessant wirkt.
    Liebe Grüße Sylvia
  • rouva14 16. April 2013, 6:16

    Das scheint ein interessantes Museum zu sein, danke für die Infos dazu. Deine Serie gefällt mir. Sicher ein lohnenswertes Ziel, falls wir mal in diese Gegend kommen ;)
    LG Christine

Informationen

Sektion
Ordner Franken
Klicks 595
Veröffentlicht
Sprache Alle
Lizenz

Exif

Kamera DSC-HX1
Objektiv ---
Blende 4
Belichtungszeit 1/800
Brennweite 7.4 mm
ISO 125

Gelobt von