Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen

Was ist neu?
859 28

Helden...

„Je mehr Bürger mit Zivilcourage ein Land hat, desto weniger Helden wird es einmal brauchen.“
(Anna Magnani, italienische Schauspielerin)

Alter Friedhof Rastatt

Kommentare 28

  • Michael Guntenhöner 18. Dezember 2006, 22:46

    ++

    Gruß
    Michael
  • Laila Pregizer 17. Dezember 2006, 10:02

    @ Manfred: Ich glaube, so war es in Verbindung mit dem Untertitel auch gemeint..
  • Manfred Fiedler 17. Dezember 2006, 9:02

    Für mich sind das keine Helden, sondern entweder Idioten, die einer menschenverachtenden Ideologie hirnlos in den Tod gefolgt sind oder arme Schweine, die keine Wahl hatten....
    was aber jetzt der Qualität des Bildes keinen Abbruch tut! Im Gegenteil, es hat Emotionen ausgelöst und das ist schließlich die Aufgabe eines solchen Bildes.
    ...............
    Manni
  • Laila Pregizer 16. Dezember 2006, 19:03

    Gut, dass der Untertitel dabei war... ohne ihn hätte ich es nicht unterschreiben können... schönes Licht.
    LG, Laila
  • Bärbl 15. Dezember 2006, 23:27

    schönes Foto und nachdenklicher Text...
    lg Bärbl
  • Lara Linnartz 15. Dezember 2006, 23:19

    schärfenverlauf und bildausschnitt sind top! lg, lara
  • H. Hermeter 15. Dezember 2006, 17:31

    Das Bild macht mich nachdenklich

    Helden oder Namenlose Gefährten
    von Nitramo

    Eurer Namen gibt es viele
    doch Schall und Rauch sie sind.
    Eure Spuren nur zu sehen
    bis endlich kommt der Wind.

    Wenn ihr schon lang vergessen
    die Spuren Sand bedeckt.
    Sind wir in andern Welten
    von euch nicht mehr entdeckt.

    Doch gute Namen bleiben,
    sie haben wahre Macht.
    Geben für euch alles
    sogar mit letzter Kraft.

    Erst Taten werden zeigen
    wie machtvoll ihr doch seid.
    Und mit wahrer Stärke
    auch Feinden mal verzeiht.

    Andere werden folgen
    den alten Weisen Weg.
    Wir werden ihnen helfen
    wohin es dann auch geht.

    Unserer Namen gibt es viele
    Doch sind es Taten, was uns vereint.
    Wir sind die Wächter dieser Länder
    Die Hoffnung die euch erscheint.

    lg hermann
  • Danijel Levicki 15. Dezember 2006, 15:48

    Hallo Peter,
    schöner Schnitt, schade das die vordere Kanone nicht schärfer ist.
    lg Danijel
  • Michael Hartmann-1 13. Dezember 2006, 23:22

    ja, wie war

    für die zivilcourage sind wenige denkmale errichtet worden - zu wenige .............

    schöne aufnahme - tolle idee
  • Cornelia Schorr 13. Dezember 2006, 22:21

    Und genau diese Bürger fehlen bei uns....
    Hätte gern auch vorne noch Schärfe!

    LG conny
  • Meike Hartmann 13. Dezember 2006, 21:57

    Gefällt mir weniger als deine anderen Skulpturen, das wird mir zum Vordergrund hin zu unscharf. Passt irgendwie nicht, finde ich...
    Gruss
    Meike
  • RA K 13. Dezember 2006, 20:46

    ich finds gut, der weisse fleck stört mich weniger
    gr
  • Gaby K 13. Dezember 2006, 20:20

    sehr gute kombination mit dem bild und dem text
    gruß gaby
  • Bodo Große 13. Dezember 2006, 18:41

    Tja, und das Denkmal zeigt nichts von einem Menschen: Waffen, Helm, Munition.
  • el len 13. Dezember 2006, 18:30

    Vor allem den text darunter find ich sehr gut .... Da steckt sehr viel drin!
    lg ellen