Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen

Was ist neu?

Jochen aus Bremen


Pro Mitglied, Bremen

Griechischer Abend

Symi, die Schwammtaucherinsel

Symi
Symi
Jochen aus Bremen

Da könnte ich sofort wieder hin......
Da könnte ich sofort wieder hin......
Jochen aus Bremen


Viel zu schade nur für die Festplatte. Ich werde hier noch nach und nach ein paar griechische Schätze heben. Bei den Temperaturen muss man sich eben warme Gedanken machen!
http://www.youtube.com/watch?v=EnJ6NAsM80I

Symi gehörte bis zum Jahr 1948 zu Italien, genauso wie auch Libyen. DIe Einwohner von Symi fuhren über den Sommer nach Libyen, um dort nach Naturschwämmen zu tauchen. Dazu ließen sich mit einem Stein ins Wasser fallen und zogen an dem Seil, wenn sie wieder nach oben wollten. Das führte dazu, dass nur die ganz Harten in den Garten der Ehe kamen. Ein Teil der Männer beherrschte den Trick mit dem Seil nicht wirklich und blieb leider unten. Die Überlebenden wurde bei ihrer Rückkehr nach Symi von den Mädels vom Fleck weg geheiratet und die Männer konnten ihnen dann mit den Naturschwämmen den Körper waschen.

Also entweder am Grund bei den Schwämmen bleiben oder später ein Leben lang einer Frau den Rücken mit den Schwämmen zu waschen!

Haris Alexiou To Tango tis Nefelis
http://www.youtube.com/watch?v=XN_Hf1IS9S0

Wenn ich zu diesem Bild diese Musik höre, hält es mich kaum auf dem Stuhl, um nicht sofort wieder eine Reise dorthin zu buchen!

Damals noch analog gemacht, Fotoqualität wäre heute besser, aber das Bild gibt díe fantastische griechische Stimmung auch so wieder.

Kommentare 18

  • Monue 22. Februar 2013, 10:27

    1993 waren wir ja auch auf einem Kurzausflug von Rhodos aus auf dieser wirklich wunderschönen Insel... und einen Schwamm hab' ich natürlich auch erstanden am Hafen... leider war die Aufenthaltszeit damals viel zu kurz...
    Dein Standpunkt für diese Aufnahme war klasse und ja, trotz Qualitätsmängel, die Stimmung kommt rüber..
    Prima auch Deine Info zu den Schwammtauchern... und bei der richtigen Frau ist lebenslang Rücken waschen doch eine schöne Alternative.... ;o)
    Die Musik ist natürlich ein griechisches Schmankerl!!
    Ich kenn' das Stück von Loreena McKennitt.... auch ganz wundervoll....
    http://www.youtube.com/watch?v=HN_8oNHqUis
    LG Moni
  • A.Schiele 21. Februar 2013, 21:06

    Das ist toll. Herrlicher Blick von oben auf das schöne Städtchen und das blaue Meer.
    Gruß Armin.
  • Wmr Wolfgang Müller 21. Februar 2013, 17:31

    als Motiv recht gut ..aber die Qualität stimmt nicht ...verrauscht und auf meinem Monitor schon überschärft
    wolfgang
  • Otto Krb 19. Februar 2013, 14:50

    Schöner Blick in die Tiefe!
    LG, Otto
  • Dieter Behrens K.T. 19. Februar 2013, 12:01

    Ein fantastischer Blick von oben auf den wunderschönen Ort.

    LG a.ID, Dieter
  • Simone Hoffmann 18. Februar 2013, 21:40

    aber Jochen du kennst mich doch :-)
  • Jochen aus Bremen 18. Februar 2013, 21:09

    @ Simone und Erwin,
    obwohl das Foto schon sieben Jahre alt ist, ist immer noch nicht alles Wasser nach rechts aus dem Bild gelaufen! Ist vielleicht doch nicht so schlimm, oder?
    LG Jochen
  • Simone Hoffmann 18. Februar 2013, 20:54

    schöner Blick von oben auf die Stadt,
    ich glaube das Meer fließt nach rechts weg oder :-)
    LG Simone
  • HerbertKpn 18. Februar 2013, 11:22

    Nostalgisch wie eine alte Postkarte und mit viel Atmosphäre. Erinnert mich an lange vergangene Urlaube als Student in südlichen Gefilden, wo ich dann in den Souvenirläden stand und Postkarten für die Daheimgebliebenen suchte ...
  • Klaus Zeddel 17. Februar 2013, 15:46

    Wunderbar farbenfroh, ein wahres Sehnsuchtsbild griechischer Gefilde. Das Körnige stört hier kaum, das Bild wirkt dadurch wie aus alten Zeiten. Interessant auch der Text über das Leben der Schwammtaucher, da kann man ja wirklich Mitleid bekommen.
    LG Klaus
  • Christine L 17. Februar 2013, 12:41

    ein toller anblick auf diesen wunderschönen hafen...
    ciao
    christine
  • Erwin Oesterling 17. Februar 2013, 9:15

    Jochen, das was Du hier zeigen willst kommt großartig rüber, besonders schön, dass die Beleuchtung schon eingeschaltet ist, deren Spiegelung ist ein Blickfang.
    Das Körnige hängt mit analogen Herkunft zusammen, stört aber nicht weiter,
    Aber das ganze Bild kippt sehr stark nach recht, das gibt einen deutlichen "Punktabzug".
    Gruß Erwin
  • Stefan Jo Fuchs 17. Februar 2013, 8:23

    ja, das ist, auch in dieser größeren Übersicht, ein wirklich faszinierend schöner Ort, ganz ohne Zweifel!
    lg Stefan
  • DT-Fotografie 16. Februar 2013, 22:13

    Da kommt Fernweh auf!!!
    Ein sehr schöner blick auf den Ort.
    Wahre Schätze hast du in deinem Archiv

    lg Detlef
  • Kurt Stamminger 16. Februar 2013, 22:02

    Fernweh kommt auf !!!


    LG
    Kurt