Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?

Jan Geerk


Pro Mitglied, Basel

Euses Baselbiet

Es wächsle Berg und Tääli, so lieblig mitenand
und über alles uuse, luegt mängi Felsewand.
Dört obe weide d'Härde, dört unde wachst der Wy;
nei, schöner als im Baselbiet cha's währli niene sy,

Text
Wilhelm Senn
12.2.1845 bis 22.8.1895, von Liestal;
Autor der «Baselbieter Nationalhymne»;

(Bin zwar Baselstädter aber das Baselbiet isch halt scho au scheen)

Kommentare 13

  • Sue Bürger 5. November 2013, 13:01

    Hammer Landschaftsbilder zeigst Du - toll! LG Sue
  • Der Westzipfler 28. Oktober 2013, 12:22

    Durch die Landschaft wundervoll "gestaffelter" Bildausschnitt! Und der einsame Holzschuppen bzw. das Pferd im Vordergrund bereichern (neben den fotogenen Nebelschleiern) das malerische Herbstmotiv zusätzlich. Bei so einem Anblick geht doch das Herz eines jeden Fotografen auf! Herrlich!!!

    Grüessli aus Bad Aachen,

    Markus
  • Hajoo 28. Oktober 2013, 10:11

    Klasse Aufnahme!
    Ich ziehe immer wieder den Hut.
    LG Hajo
  • Ruth P 25. Oktober 2013, 11:52

    Ich denke, jede Landschaft hat ihren Reiz, man muss nur ein Auge dafür haben...und das hast du ja, zweifellos.
    LG Ruth
  • Roland Zumbühl 24. Oktober 2013, 17:12

    Man kann ja auch auf ein Pferd warten, wenn keine Gämse auftaucht ;-)
    Das Bild zeigt das Baselbiet noch schöner als es ist. Tolle Aufnahme.
    Wählt man das Hochformat hat ja auch der Baselbieterstab prächtig Platz drin ...
  • cla10min 24. Oktober 2013, 9:43

    Lieber Jan

    Wieder ein Meisterwerk von dir!

    lg claudio
  • GrieSi 24. Oktober 2013, 8:53

    Wunderschöne Aufnahme Total schön mit den herbstlich, warmen Farben und als i-Tüpfelchen die Nebelschwaden die sich durch die Täler ziehen. Gefällt mir sehr sehr gut.
    LG Silvi
  • lulu 23. Oktober 2013, 22:49

    ein herrliches bild dieses liebenswerten "ländchens". das baselbieterlied beschreibt es ja treffend. danke jan, fürs zeigen und daran erinnern.
    lg - lulu
  • Gerlinde Gottschalk 23. Oktober 2013, 22:20

    Schön wie die herbstlichen Nebel die Landschaft umschmeicheln, auch die Farben sind sehr schön.....Herbst pur !
    LG.Gerlinde.
  • ChrisHiba 23. Oktober 2013, 20:43

    Ein ganz wunderbares Bild, das durch das Hochformat die Tiefe perfekt hervor hebt.
    Mir wird fast ein bisschen schwindlig beim Betrachten ;-) (vor allem, wenn ich auf das Pferd unten schaue)
  • Andreas Saladin 23. Oktober 2013, 20:12

    Da hast du Recht, es ist schöner, als die paar Touris wissen!
    LG Andi
  • Gertrud RW 23. Oktober 2013, 19:59

    Schöne Aufnahme und herrlich anzusehen,
    sind die Nebelschwaden in einer sehr schönen Bildqualität.
    Sieht sehr interessant aus, Natur und frische Luft pur!
    Die Nebel erinnern mich an gezupfter Zuckerwatte!

    Liebe Grüße sendet
    Gertrud
  • Armin Go 23. Oktober 2013, 19:55

    Schön den Herbstnebel eingefangen. Daumen hoch.

    VG
    Armin