Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?

verocain


Pro Mitglied, Morgens um halb 10 in

Eine Liebe für's Leben

Happy und stolz wie Oscar!

Seit gestern bin ich Eigentümer einer komplett handgefertigten Custom-Stratocaster!

In über 100 Stunden Arbeit von meinem, mittlerweile Jahrzehnte langem musikalischem Weggefährten,

HELMUT KRUFF ( nowhere on www available )

entworfen, ausgetüftelt und mit Liebe bis ins kleinste Detail ausgebaut.
Häussel-Pickups, handgewickelt, Sattel aus Kuhknochen für exakt 009er-Saiten gefeilt….oje

Es gibt Leute, die werden jetzt sagen: Das könnten Perlen für die Säue sein ;-)

Zugegeben: Ich habe meine Instrumente nie sonderlich gepflegt. Für mich waren das immer Gebrauchsgegenstände. So wie Autos oder Rasenmäher. Sie müssen ihren Zweck erfüllen, die Gegenstände.

Helmut hat oft mit mir geschimpft, wenn er meine Gitarren gewartet,
überholt, modifiziert und mit eigenen Ideen wieder aufgemöbelt hat. Meistens hat er den Kopf geschüttelt, wenn er eine Gitarre von mir in der Hand hatte.

Wahrscheinlich ist es der Blues, der uns verbindet und letztlich den Ausschlag gab, dass ich dieses Instrument besitzen darf.
Wir interpretieren den Blues unterschiedlich, Helmut und ich.
Wir fühlen die gleiche Musik und doch spielen wir sie anders.
Als ich das Teil gestern spielte, sagte Helmut nur: „Wenn ich schon wieder sehe, wie du da draufhaust, sträubt sich bei mir alles.“

* * *

Vorhin aber hatten wir unser erstes zaghaftes Rendevouz. Ganz alleine.
Nur wir zwei. Eine Stunde lang. Meine neue Stratocaster und ich.

Wir müssen uns langsam annähern, aber ich weiß, das wird eine Liebe für’s Leben.
Und vielleicht lerne ich ja von ihr noch etwas. Mehr Gitarre spielen, weniger dreschen.

Wahrscheinlich werden wir noch das ein oder andere Zwiegespräch führen.
Ich werde sie gut behandeln…versprochen!

Danke! Helmut..

Kommentare 17

  • AuroraSM 26. September 2014, 20:06

    Da wird unser Kleiner richtig neidisch!!
    LG S&M
  • Holger G. Mx 26. September 2014, 14:42

    Das klingt mir nach einer innigen und fruchtbaren Zweisamkeit. :-)

    Viel Freude und eine laaaage Beziehung!
    vlg holger
  • Briba 26. September 2014, 14:23

    Eine Schönheit mit Charakter.
    LG Briba
  • Atis 26. September 2014, 14:17

    @DeeDee: tztzttz eine Liebe fürs Leben, auf die man drauf haut... Männer ... *g*
  • Atis 26. September 2014, 14:15

    an anderer Stelle im www. bereits kommentiert... ;-)

    weil heute früh die fc nicht so wollte, wie ich.

    Dieser Text hat mir Gänsehaut bereitet... Ich hab keine Ahnung von Musik, kann auch nicht mal drauf rum "dreschen", wie du das nennst... *g* aber so ne Gitarre übt durchaus ihre Faszination auf mich aus... auch und gerade... wenn die so "benutzt" aussieht, wie deine das tun *g*
    ich hör gern zu... seh gern zu... wenn jemand diese Teile spielt... und ich liebe deinen Keller ;-)

    LG
    Astrid

  • Mano Cornuta 26. September 2014, 12:58

    Jetzt solltest Du nen ordentlichen Sound aus der rausholen, mit einem self von Dir dabei.......und dann hier einstellen!!! Aber mit you-tube Link, damit wir den Sound auch hören! :-)

    LG Mano
  • Diana von Bohlen 26. September 2014, 12:24

    ganz ehrlich, gefällt mir hier der Text besser als das Bild ! .)

    er gefällt mir sogar SEHR ! ;-)

    viel Freude mit Deiner neuen alten Liebe !

    +++

    LG Diana
  • verocain 26. September 2014, 11:53

    @Isambard

    und jepp...die 72er Tele spiele ich auch immer gerne ;-)

    @ Dr. Labude

    WOW ! Sehr treffend gesehen....ja genau, das ist sie. Meine erste, mittlerweile über 30 Jahre alt. War mal eine Squier, die mir zwei findige Leute über die Jahre modifiziert haben mit Seymour-Duncan und Di-Marzio Tonabnehmern, einem Ferner-Hals und neuen Mechaniken. Zwischenzeitlich ist nur noch der blanke Korpus Original, alles andere über die Jahre erneuert.
  • verocain 26. September 2014, 11:51

    @isambard

    Ja klar, gerne...und richtig, das ist ein Quad-Reverb ;-) Der zerrt zwar nicht, dafür habe ich einen Mesa-Pre-Amp davor ;-) Allerdings ist beides für mich unverkäuflich. Aber du kannst gerne mal reinkommen und drüber spielen :-)
  • Rheinhexe 26. September 2014, 10:55

    Eine feines Statement und ja ne Stratocaster...da hab ich schon andere Leute von schwärmen hören...:-))

    Viel Spass damit.

    LG Sylvia
  • Dr. Labude 26. September 2014, 10:53

    Sag' mal. Die Strat links in Sunburst mit weißem Humbucker in Stegposition - ist das nicht die gleiche wie auf dem Gig in den 80ern?
  • Devite 26. September 2014, 9:47

    Sieht stark nach eine intensiven Beziehung aus! Ich wär schon glücklich, sowas mal in der Hand zu halten, auch wenn ich nur ein paar Akkorde darauf klimpern kann!
  • isambard 26. September 2014, 9:13

    Ach ja.... Dürfte ich nur mal vorbeikommen, um zu gucken?
    Wer spielt denn noch eine verquere 70er Jahre - Tele mit dieser Pickup-Bestückung?
    Da fällt einem doch nur eins ein: "Woke up this mornin'...."
    (Übrigens: Muddy Waters habe ich noch live gesehen, in Den Haag auf seinem Barhocker mit seiner roten Tele. Und etliche Zuhörer ringsum erweiterten permanent ihr Bewusstsein...... Man durfte nicht zu tief Atem holen :-))))) )

    LG
    Isambard
  • Beautiful Disasda 26. September 2014, 9:06

    Sehr gut geschrieben!

    Kann es dir nachvollziehen. Ist ein gutes Gefühl!

    Gehe mit meinen Drums auch nicht zimperlich um. Gut es sind auch keine so fragilen Geschöpfe wie Gitarren. Nur meine Snares und Becken...die werden zwar immer schwer verdroschen...aber sonst wie rohe Eier behandelt :-))

    Was bzw. wo ist der Sattel? Da wo die Bünde aufhören und der Kopf anfängt? Sollte ich eigentlich wissen...:-((

    Hau rein and have fun!!

    LG
    Paul

  • isambard 26. September 2014, 7:39

    Gratulation, absolut.
    Dein Gefühl kann ich absolut nachvollziehen (auch wenn die Strat nie mein Instrument war - wenn schon, dann deren kantige Vorläuferin).

    Aber sag' mal - da rechts im Bild steht so ein alter Fender Amp (Quad Reverb?). Der ist doch viel zu schwer und zu alt, und richtig zerren tut der auch nicht. Den wolltest du doch bestimmt für kleines Geld abgeben, damit du etwas mehr Platz im Proberaum hast, oder?
    Sag' Bescheid! :-)))

    LG
    Isambard

Schlagwörter

Informationen

Sektion
Ordner ZEUX
Klicks 1.048
Veröffentlicht
Sprache
Lizenz

Gelobt von