Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?

Rm Fotografie


World Mitglied, aus der Nähe von Limburg

Domimpression

der Limburger Dom abseits des momentanen Medienrummels ;-))))

Kommentare 39

  • Wolfgang Schaloske 15. Oktober 2013, 11:50

    Eine richtig schöne Aufnahme, Klasse, gefällt mir sehr gut. Richtig schön und Ruhig, wenn der Bischof nicht da ist.
    LG_W
  • Carlos Ramos 14. Oktober 2013, 17:25

    Eine sehr interessante Sicht vom Dom. Zum Medienrummel will ich gern anmerken: Prunk gab es schon immer in der Kirche, warum die heutige Aufregung!
    LG Carlos
  • Arnd U. B. 14. Oktober 2013, 12:53

    Er steht ja weniger im Mittelpunkt der Berichterstattung. Ich mag die Hysterie generell nicht, muss aber manchmal daran denken, welch schlimme Sachen man eigentlich dem Steinbrück vorgeworfen hat. Lg Arnd
  • Erika Schneider 13. Oktober 2013, 17:16

    Schön heben sich auf deinem Foto die Türme des Doms in den blauen Himmel.
    Mich würde nach so viel Rummel ja nun auch mal das corpus delicti an sich interessieren ... ;-) Hast du da vielleicht auch mal geschaut?
    LG Erika
  • Gottfried S. 13. Oktober 2013, 15:54

    Eine tolle Perspektive - immer schwierig zu fotografieren
    lg
    Gottfried
  • AS for nature 13. Oktober 2013, 12:02

    Ja, der strahlt Ruhe aus - eine richtig gute Aufnahme, wenn auch mit perspektivischer Schräglage. Hoffentlich kommt er nicht ins Wanken mit diesem uneinsichtigen und prunksüchtigen Bischof. Der behauptet, er würde nicht überdimensioniert wohnen, hat wohl den Sinn für die richtige Dimension verloren. Andere müssen das Geld für jede unbedingt notwendige Sanierung zusammen betteln, der schmeißt es zum Fenster hinaus. Soll auch der Papst ihn hinaus werfen, diesen verrückten Verschwender.
    Ich wünsche Dir noch einen schönen Sonntag.
    LG Anita
  • Laufmann-ml194 12. Oktober 2013, 17:02

    Redaktionell topaktuell
    die Lage ist seit Donnerstag bestens bekannt

    die passend gewählte Perspektive folgt dem Gedanken der Erbauer und ist ehrfurchtsvoll, der Blick soll sich ja zum Himmel richten, deswegen hat man so hohe Kirchtürme gebaut

    vfg Markus ml194
  • ritayy 12. Oktober 2013, 16:05

    ein sehr interessanter Blickwinkel ! VG Rita
  • Klaus Duba 12. Oktober 2013, 10:52

    Die Perspektive samt Farbkontrasten finde ich gut, wobei ich vielleicht versucht hätte, das obere Gitter so zu platzieren, dass es die beiden Türme trennt und vor allem den rechten nicht verdeckt! Nur so ein Gedanke ;-)
    LG
    Klaus
  • Gerd Ka. 12. Oktober 2013, 7:51

    Klasse! Bildschnitt und Licht sind super.
    Viele Grüße,
    Gerd
  • Vitória Castelo Santos 11. Oktober 2013, 20:13

    Eine wunderschöne Aufnahme ... absolut fantastisch!!!
    Ein schönes Wochenende
    LG Vitoria
  • melkart (pepe jaime) 11. Oktober 2013, 17:39

    Curioso contrapicado de las dos torres divididas por la bonita forja de acero. Felicidades. Un beso
  • enner aus de palz 11. Oktober 2013, 17:39

    Die Perspektive ist top, ebenso die Farben, ganz stark von dir gemacht. Über den Bischof braucht man keine Worte zu verlieren, ist ein Skandal.
    VG Rainer
  • 19king40 11. Oktober 2013, 17:39

    Feine Perspektive.
    Gefällt mir.
    LG Manni
  • Albizia-Foto 11. Oktober 2013, 16:42

    Eine interessante Perspektive hast Du gewählt, damit kommt auch eine gewisse Symbolik ins Spiel bezüglich der derzeitigen Schieflage um den Bischof ;-)
    LG K.-H.

Informationen

Sektion
Klicks 413
Veröffentlicht
Sprache
Lizenz

Exif

Kamera DMC-FZ50
Objektiv ---
Blende 4.5
Belichtungszeit 1/250
Brennweite 8.8 mm
ISO 100