Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?

Maria J.


World Mitglied, Berlin

Die Vielfinger-Scharlachflechte

Ich zitiere hier Ulrich Kirschbaum :
Die Vielfinger-Scharlachflechte (Cladonia polydactyla; griechisch poly=viel, dactylos=Finger) erkennt man erstens daran, dass sie rote Apothecien besitzt. Zweitens hat sie meist - wenn auch oft verunstaltete - Becher, auf deren Rändern die Apothecien auf fingerartigen Auswüchsen sitzen (Name). Drittens sind die Soredien (kleine Algenpakete, die mit Pilzfäden umsponnen sind, sich von der Oberfläche ablösen, von Wasser und Wind verbreitet und anderswo als neue Flechten auswachsen) grobkörnig und oft mit kleinen, blättchenartigen Läppchen (Squamulen) vermischt.
.
.
.


.
.
.

Die rot leuchtende Cladonia polydactyla...
Die rot leuchtende Cladonia polydactyla...
Maria J.

Rotfrüchtige Becherflechte...
Rotfrüchtige Becherflechte...
Maria J.

Kommentare 8

  • Rico Wittek 30. Januar 2011, 18:25


    Maria, wo bitte hast du die gefunden? Sage mir nicht im Wald! *grrr :-)))
    Will mich gar nicht beschweren, bin ja schon mal froh, die kleinen Spaltblättlinge gefunden zu haben, was auch eher Zufall war ;-))

    Interessante Information zu einem von dir interessanten Bild.

    LG sendet
    Rico
  • Gruber Fred 30. Januar 2011, 18:22

    Ganz große Kunst zeigst du,ich bin begeistert von der Farbe und Qualität.Hier kann man sehen das auch Flechten seinen Reitz haben.
    LG Fred
  • Uri Salto 30. Januar 2011, 18:17

    Tolles Motiv.
    Haben sich schön raus geputzt mit ihren rot lackierten Tentakeln.
    Durch dich lerne ich Pflanzen kennen, von deren Existenz ich bisher nichts ahnte.
    LG Uri
  • Hartmut Bethke 30. Januar 2011, 15:19

    Diese doch sehr interessanten und attraktiven Flechten habe ich noch nie gefunden bei meinen Streifzügen. Die Aufnahme gefällt mir sehr gut. Mit Ulrichs Kommentaren wird das Thema so richtig lebendig.
    LG Hartmut
  • Sonja Haase 30. Januar 2011, 14:19

    Sehr schön hast Du die Finger nun erwischt. Klasse Aufnahme. Gefällt mir sehr gut. Viele Grüße, Sonja.
  • Ulrich Schlaugk 30. Januar 2011, 13:41

    Sehr schön, sowohl Flechte als auch Bild.
    Heute keine Mäkelei, nicht nur, weil Sonntag ist, sondern weil mir das Bild gefällt.
    Bei Deinem *Versuch* ist mir der Hintergrund zu fliehend-unruhig.
    Noch einen schönen Sonntag
    Ulrich
  • Ulrich Kirschbaum 30. Januar 2011, 12:55

    Auf diesem Bild sieht man die "Finger" noch viel deutlicher als auf dem vorigen ... klasse Aufnahme!
    (Übrigens gefällt mir Dein Versuch mit der Abwandlung des Hintergrundes sogar noch beser; das ist aber natürlich Geschmackssache - außerdem gehörte da noch ein wenig Detailbearbeitung hinein: Die Ränder der Flechte müssten noch sauberer nachgearbeitet werden; eine mühsame Betätigung. Sehr schön ist aber die Freistellung des Objektes).
    mfg Ulrich
  • Macro-Jones67 30. Januar 2011, 11:53

    Diese Flechten sind in den Herbst-Wintermonaten eines meiner Lieblingsmotive die ich in der Heide finde.
    Gefällt mir ausgesprochen gut !!!!!
    BG Mario

Informationen

Sektion
Ordner Flechten (Cladonia)
Klicks 770
Veröffentlicht
Sprache
Lizenz

Exif

Kamera Canon EOS 350D DIGITAL
Objektiv ---
Blende 22
Belichtungszeit 1
Brennweite 100.0 mm
ISO 200

Öffentliche Favoriten