Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?

Maren Arndt


World Mitglied, umzu ....

Chimney Rock, Nebraska, oder...

.. Orientierungspunt, Winterlager - und Sammelstelle am Platte River auf dem Oregonstrail ...
http://www.wilder-westen-web.de/ds002.htm
***
...Während des 19. Jahrhunderts war der Chimney Rock für die Siedler, die entlang des Oregon Trail, California Trail und des Mormon Trails nach Westen zogen, ein wichtiger Orientierungspunkt. Nun hatten sie die Prärien durchquert und die Überquerung der Rocky Mountains stand ihnen bevor....

.. ach ja, ich habe keine Klapperschlange gesehen ...
http://www.marenarndt.de/index.htm

Kommentare 16

  • Gabi Eigner 16. Juli 2009, 11:15

    Man weiß heut ja gar nicht mehr, was die Siedler damals so geleistet haben. Das Leben war sicher alles andere als leicht.
    Super Aufnahme.
    lg Gabi
  • Rolf Kurtz 16. Juli 2009, 9:38

    gefährliche Gegend- aber schön!
    lg Rolf
  • Johannes Lechner 16. Juli 2009, 8:55

    Hehehe :-)) eine sehr interessante Präsentation dieses eigenartigen Felsens..ich würd wahrscheinlich nicht näher hingehen :-)

    lG, Joe
  • Tanja R.H. 15. Juli 2009, 17:50

    Was für eine seltsame Felsformation.
    Markanter könnte ein Orientierungspunkt kaum sein.:-)
    LG, Tanja
  • tolbiacum 15. Juli 2009, 14:16

    klasse aufnahme - genau auf den punkt gebracht
    elmar
  • Steffen Pusch 15. Juli 2009, 14:06

    Super passener Name für den Berg! --- Schöne Doku - interessanter und sehr informativer Text!

    lg STeffen
  • Fotofan 15. Juli 2009, 13:46

    Das Schild habe ich auch fotografiert. Ich fand die Eintrittspreise etwas happig. Sie waren es meistens nicht wert.
    Ulrich

  • Josef Zenner 15. Juli 2009, 13:35

    Toller Zipfelhut im Hintergrund.
    Ich habe keine übertriebene Angst vor Schlangen.
    Viele Grüße Josef.
  • Sven Malke 15. Juli 2009, 13:20

    Neue Heimat der Tierchen am Horizont?
    Feines Schärfe-Unschärfespiel - gefällt mir!
    hg
    Sven
  • Wolfgang Sh. 15. Juli 2009, 12:36

    Ist auch besser so, wenn man keine Klapperschlangen sieht;-)
    LG Wolfgang
  • Cornelia Schorr 15. Juli 2009, 12:10

    Mag mir gar nicht vorstellen, wie's den Siedlern ging, wohl wissend, dass noch der schlimmste Teil vor ihnen stand.

    LG conny
  • Marco der Günni 15. Juli 2009, 11:58

    Da würd ich mich denke nicht weiter trauen .
  • Marlis Meyer 15. Juli 2009, 11:22

    Halte Abstand Maren , sicher ist sicher . lg. Marlis
  • Christine Ge. 15. Juli 2009, 10:20

    Ein Bild, das sehr gut die typische Landschaft der Ebene wieder gibt! Die Information dazu rundet das Ganze ab.
    Eine Klapperschlange habe ich mal bei Colorado Springs gesehen (und gehört). Da hatte sich auch gleich eine aufgeregte Menschentraube drum versammelt.
    Gruß Tina
  • Ingrid H. 15. Juli 2009, 10:05

    diese chimney rock erinnert sogar ein wenig an den erhobenen schwanz der klappeschlange. insofern wird er auch als orientierung für die schlangengefahr gedient haben. ein neugierig machendes foto... lg, ingrid