Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?

Gerd Breuer


Pro Mitglied, Lüdinghausen

Braunkohlenstaub ...

holt 145-CL 001 vom Rheinland ab, der als Gefahrgut deklarierte Staub ist gern gesehener Energielieferant in der nimmersatten Industrie.

Nicht ganz so gern gesehen war in der Politik die Subventionierung der Steinkohle und so wird der Abbau dergleichen recht bald eingestellt. 2010 schloss das Bergwerk " Haus Aden " bei Bergkamen, der Rückbau des Bergwerks und der Anschlussgleise , in deren ehemaligen Gebiet ich hier stehe, ist in vollem Gange.
25 Jahre hätten die Vorräte hier noch an Kohle gereicht , die Förderung aus fast 1500 Metern Tiefe ist aber recht teuer. Keine 30 Kilometer vom Aufnahmeort entfernt plant man die Gewinnung von Erdgas mittels Fracking , mit unabsehbaren Folgen für Mensch und Umwelt, von Kosten ganz zu schweigen.
Von einem Irrweg in den anderen ?

Am 7.4.2013 passiert die Lok von ArcelorMittal den Förderturm von " Haus Aden ", der wie ein Mahner dort steht und an Zeiten erinnnert, als das schwarze Gold noch mehr war als möglichst billig zu beschaffende Importware.

Kommentare 8

  • Christian Kammerer 12. April 2013, 18:19

    Feines Ambiente für die 145 CL 001, ich hätte es vermutlich rechts und oben mehr beschnitten...

    Gruß und allzeit gutes Licht
    Christian
  • Andreas Eckmann 105 11. April 2013, 19:18

    Alles im Bild passt gut zusammen. Sauber abgelichtet.

    Viele Grüße Andreas.
  • makna 10. April 2013, 9:15

    Die Eisenhüttenstädter 145 mit dem Förderturm in Bergkamen ist ein Top-Zusammentreffen!

    Eigentlich dachte ich, dass der Förderturm 2005 gesprengt worden sei ...

    https://www.youtube.com/watch?v=-SVFnB9bSTo
    ... war ja auch so: der Förderturm von Schacht 1 der Grube "Haus Aden" war gesprengt worden, doch wie man im 2. Drittel des Videos sieht, blieb ein zweiter erhalten.

    BG Manfred
  • Thomas Jüngling 10. April 2013, 0:22

    Ui, die Lok kommt ja wirklich ganz schön herum. Auch ich kenne sie nur aus Eisenhüttenstadt vor den Zügen des dortigen Stahlwerkes.
    Im Übrigen ein schönes Industriemotiv mit schöner Erklärung dazu.

    Gruß Thomas
  • Michael Beer 9. April 2013, 21:59

    Klasse Motiv mit dem Förderturm und natürlich auch ein klasse Lok sauber abgelichtet!

    Gruß Michael
  • Markus Albert Wiedenmann 9. April 2013, 21:21

    ...absolut top..klasse
  • Ralf Fickenscher 9. April 2013, 20:00

    Klasse mit den Förderturm im Hintergrund eine top Bild gestalltung.

    Vg,Ralf
  • Dieter Jüngling 9. April 2013, 19:43

    Schön, diese Maschine mal in weiter Ferne zu sehen.
    Auf ihrer Fahrt nach Hause, kommt sie dann an meiner Haustür, hier in Eisenhüttenstadt vorbei.
    Schöne Umgebung für die Darstellung dieser Maschine.
    Da zittern die Finger...
    Da zittern die Finger...
    Dieter Jüngling

    Gruß D. J.