Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?

Gerd Breuer


Pro Mitglied, Lüdinghausen

Mit der Zweiten ...

.. wurde es anders.
Die Besonderheiten der ersten 151 hatten recht schnell ein Ende, bereits die zweite Lok stellte die endgültige Version dar.
Am 7.4.2013 hat die von Krupp und AEG gebaute 151 002-3 die Senke vor dem alten Bahnhof Pelkum durchfahren und bremst mit der elektrischen Bremse den Schub herunter, um langsam auf das Halt zeigende Signal zuzurollen. Der nachfolgende mit 185 bespannte Nievenheimer ging die Steigung bei gleicher Signalstellung deutlich forscher an, die Gelassenheit des Sechsachser hat der vierachsige Drehstromer wohl nicht.


151 001-5 und ihre Unterschiede:



Der Nievenheimer an gleicher Stelle :

Kommentare 5

  • Christian Kammerer 12. April 2013, 17:47

    Eine wirklich schöne Stelle und dann noch mit einer 151er, was will man mehr(?)...

    Gruß und allzeit gutes Licht
    Christian
  • Michael Beer 237 8. April 2013, 17:58

    Ja, wieder ein klasse Bild aus der Senke und der Frontschatten auf der Lok betont schön das Spitzensignal der 151er, wobei ich aber bei diesem Bild etwas später ausgelöst hätte damit der Stromabnemer frei steht.

    Gruß Michael
  • Andreas Eckmann 105 8. April 2013, 17:12

    Das ist wirklich sehr schön mit der Senke und sieht immer wieder gut aus.

    Viele Grüße Andreas.
  • Markus Albert Wiedenmann 8. April 2013, 15:16

    Grins..Dein Text ist supi..top.
    Klasse Aufnahme
  • makna 8. April 2013, 11:21

    Mit der Senke ist das einfach eine tolle Fotostelle, und mit der zweiten 151 eben nochmal was besonders Feines!
    BG Manfred