Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?
531 11

Beat Bütikofer


Pro Mitglied, Oberburg, Emmental

Aufwärmen

Am ersten Tag unseres Treffens sind alle gleich voller Hoffnung auf Stachelbärte, Schweinsohren und abgestutzte Keulen losgestiefelt, Frank war da allerdings noch nicht dabei ;-))
Ich habe mich erst mal an einem ollen Bovisten kurz aufgewärmt und eingeschossen, war ein ziemlich grosser und kam mir als Uebungsobjekt gerade recht. Im Verlauf des Tages fanden wir so einiges und hatten am Abend in noch kleinerer Runde bereits genügend Bildmaterial und Diskussionsstoff.

Canon 350D, Makro 60mm, Belichtung 1/2s, Blende 13, Polfilter, Aluaufheller
Datum: 30.09.2009, 09.02 Uhr (waren wir wirklich so früh dort, muss wohl eher die Zeit in der Kamera mal updaten)
Wald von Basdorf, Kellerwald-Edersee, Hessen, Deutschland

P.S. Habe das Bild auf dem Laptop bearbeitet, Farben stimmen deshalb vielleicht nicht ganz. Desktop-PC stöhnt und ächzt unter der Bilderflut die er vom Treffen laden muss, da lässt der betagte Prozessor keine anderen Tätigkeiten mehr zu.

Nachtrag betreffend Stachelbärten:

Tannenstachelbart
Tannenstachelbart
Beat Bütikofer

Dieser Wald ist nur rund 20km von mir entfernt ;-)

Kommentare 11

  • Manfred Bartels 22. Oktober 2009, 13:28

    Zwei Tage später hatte er ganz andere Farben:
    Ein Steinpilz...
    Ein Steinpilz...
    Manfred Bartels
    LG Manfred
  • Marco Gi 9. Oktober 2009, 13:40

    Sali Beat
    Ich habe die gleichen Probleme mit Laptop und PC - ärgerlich,aber es sieht eh jeder das Bild anders auf seinem Bildschirm.
    Bei der Pilzflut im Kellerwald sind wir sehr schnell in die Gänge gekommen und der Spass stand zudem an erster Stelle.
    Die Schärfe ist klasse und die Farben stimmen auf meinem Bildschirm auch.
    Klasse Arbeit.
    LG Marco
  • Theresa Rossi 7. Oktober 2009, 21:49

    Ich find die Farben (und das ganze Bild) gelungen!
    Nach meinem ganzen Palaver mit neuen PCs und Monitoren zählt für mich eh nur noch das, was ich hier selbst sehe. ;-))
    LG Theresa
  • Patrik Brunner 7. Oktober 2009, 21:48

    Yup ist ein gutes 'Übungsobjekt'... ;-))
    Die Abgestutzten Keulen konnten wir ihm nicht finden, leider nur Eispilze.... aber so geht's halt... ;-))
    die Stachelige Struktur kommt hier sehr gut zur Geltung und an den Farben habe ich nix auszusetzen.
    Gefällt mir gut.
    Gruss Patrik
  • Manfred Bartels 7. Oktober 2009, 9:13

    Den habe ich zwei Tage später auch vor der Linse gehabt.
    Der Stiel war noch hell und der runde Kopf war schon dunkel verfärbt.
    Aus der Entfernung sah er aus wie ein mächtiger Steinpilz.
    Zum Warmlaufen ist solch ein großer Pilz gut geeignet.
    LG Manfred
  • Joachim Kretschmer 7. Oktober 2009, 9:03

    . . . sieht gut aus in dem märchenhaften Licht . . .
    Es war wunderschön und jeder ist auf seine Kosten gekommen. Viele Grüße, Joachim.
  • Conny Wermke 7. Oktober 2009, 7:31

    Als ich dann kam, ward ihr dann schon richtig heiß vom vielen Aufwärmen..
    Ein prächtiges Exemplar und auch prima in Szene gesetzt.

    LG Conny
  • Dieter Craasmann 7. Oktober 2009, 7:08

    Den präsentierst Du aber ganz wunderbar,
    klasse von der Schärfe und in den Details.
    Viele Grüsse
    Dieter
  • Gruber Fred 7. Oktober 2009, 7:03

    Hallo Beat,das Aufwärmtraining ist voll gelungen.Für mich wirken die Farben sehr natürlich so wie man sie in der Natur vorfindet.Da bin ich mal auf die nächsten Bilder gespannt.
    LG Fred
  • Robert Hatheier 7. Oktober 2009, 6:26

    Die Aufnahme "sitzt"... ein Profi am Werk eben...
    Allenfalls sehe ich sehr reduzierte Farben, das drückt die Stimmung ein bisschen.
    Lg Robert
  • Uli Esch 7. Oktober 2009, 6:18

    Hallo Beat!
    Das mit der Zeiteinstellung der Kamera kenn ich irgendwo her ;-))
    Der Flaschenstäubling ist sehr sehenswert. Er sieht irgendwie bewohnt aus und der Hausherr hat die Tür auf gelassen.
    Die Farben wirken bei mir vielleicht ein wenig kühl, aber insgesamt sehr harmonisch.

    LG
    Uli