Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?
Schluchenreimbübling ;-)

Schluchenreimbübling ;-)

357 12

Beat Bütikofer


Pro Mitglied, Oberburg, Emmental

Schluchenreimbübling ;-)

Wusste fast nicht mehr wie man ein Bild hochlädt, so lange ist es her seit dem letzten Mal. Bin der Pilzwelt aber nicht etwa untreu geworden, sondern war immer wenn möglich auf Tour. Zum Bearbeiten, hochladen, an den Diskussionen teilnehmen etc. reichte die Zeit aber meistens nicht mehr. Zudem war die Motivvielfahlt dieses Jahr noch nicht sehr gross, es regnet einfach zu wenig, dadurch war der Motivationspegel eher auf tieferem Niveau. Regen ist immer noch keiner in Sicht, wenigstens bringen nun die Herbstnebel etwas Feuchtigkeit und es besteht noch Hoffnung dass sich doch noch mehr Pilze zeigen und die Speicherkarten höhere Füllstände erreichen können.
Dieser ca. 3cm grosse Buchenschleimrübling war der einzige seiner Art, trotz Absuchen von etlichem Buchentotholz. Standort nicht ideal, kam erstens nicht richtig unter ihn und Freistellung gegen "lieblicheren" Hintergrund war auch nicht möglich.

Canon 350D, Sigma Makro 150mm, Blende 22, Belichtung 4s, Polfilter, Alureflektor
Datum: 19.09.2009, 17.34 / Unterbergental, Kt. Bern, Schweiz

Kommentare 12

  • Wolfgang Freisler 25. September 2009, 19:53

    Na ja, ich sehe auf meinem Bildschirm aber doch noch einige Strukturen im Hintergrund. Abgesehen davon hast du hier das "Porzellan" hervorragend heraus gearbeitet, und darauf kommt's bei dieser Art ja hauptsächlich an. Gefällt mir ausgezeichnet !
    VG
    Wolfgang
  • Wiebke Q-F 25. September 2009, 19:40

    Was für ein Gedicht an Foto. Da kann ich nicht mithalten. Ich werde jedoch üben, vor allem nächste Woche mit Hilfe eurer Tipps. ;-)))
    Freue mich schon.
    LG wiebke
  • Jörg Ossenbühl 25. September 2009, 19:21

    aus den Umständen das Beste gezaubert...

    mir gefällts

    vg jörg
  • Frank Moser 25. September 2009, 11:16

    Dich gibts auch noch - na prima. Noch primaer ist, dass wir uns bald sehen.
    Starker Ausschnitt/Bildaufbau durch die Diagonale, besonders gefällt mir das Licht. Das wirkt alles sehr schön geheimnisvoll und düster - wie ich es mag!

    Liebe Grüße
    Frank.
  • Gerdchen Sch. 25. September 2009, 9:50

    hoi Beat,
    schön mal wieder etwas von dir zu sehen.
    du stimmst dich mit diesem Bild vom BSR schon mal ein, oder
    LG Gerd
  • Horst Degener 25. September 2009, 9:29

    Der Pilz ist doch sehr schön getroffen und kommt mit dem glänzenden Hu,t gut vor dem dunkel Hintergrund zur Geltung.
    LG Liesdelotte und Horst
  • Ludger Hes 25. September 2009, 7:35

    Hallo Beat,
    exzellentes Makro des attraktiven Pilzes mit dem "schweren" Namen. Deinen Humor hast Du trotz der widrigen Bedingungen für Pilzfreunde nicht verloren. Mir geht' s mit der Pilzsuche und der Motivation ähnlich. Freue mich schon auf unser Treffen und das Finden von Saftlingen + anderen mir nur von der FC bekannten Pilzen. :-)
    LG, Ludger
  • Dieter Craasmann 25. September 2009, 7:22

    Grossartig, gefällt mir sehr vor diesem dunklen
    Hintergrund, sehr schöne Reflexionen, klasse Schärfe.
    Viele Grüsse
    Dieter
  • Uli Esch 25. September 2009, 7:21

    Na, den hast Du doch prima ins Bild gesetzt! Die Schärfe passt und er hebt sich bestens vom Hintergrund ab. Der Glanz auf dem Hut macht diese Rüblinge einfach zu etwas besonderem!

    LG
    Uli
  • Gruber Fred 25. September 2009, 0:35

    Ich liebe ja das düstere Licht und nach dem Schönling bin ich immer noch am suchen.Das Wachstum ist schon sehenswert.Von der Schärfe bin ich auch sehr überzeugt.Da haben sich die schwierigen Umstände ja voll gelohnt.
    LG Fred
  • Ulrike Wienecke 24. September 2009, 23:07

    Wunderbar gerade wegen oder trotz der Schwierigkeiten!!!!!!!!!!!!!
    LG Ulli
  • Morgain Le Fey 24. September 2009, 22:55

    Für die geschilderten widrigen Umstände ist Dir aber eine wirklich gute Aufnahme gelungen. Der Glanz auch dem Hut kommt ausgezeichnet zur Geltung und der etwas ungewöhnliche Bildaufbau (wann hat ein Pilz schon einmal einen waagerechten Stiel) macht das Bild besonders originell. Eventuell könnte man den Pilz selbst noch minimal aufhellen.

    Gruß Andreas