Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?
459 9

Manfred Bartels


World Mitglied, Dörverden

Ein Steinpilz...

Jedenfalls hab ich das aus 15 m Entfernung geglaubt.
Und der war richtig schön freigeräumt. Sofort hatte ich einen Verdacht welcher Fotograf das wohl gewesen sein könnte....
Meine Aufnahme entstand zwei Tage nach der Aufnahme von Beat. Der Pilz hat sich etwas verändert, aber er steht immer noch mittig...

Aufwärmen
Aufwärmen
Beat Bütikofer

Kommentare 9

  • Beat Bütikofer 22. Oktober 2009, 12:16

    Welch eine Ehre mein Bild bei dir verlinkt zu sehen.
    Erstaunlich die Veränderung in dieser kurzen Zeit, bei den anderen Basdorf-Besuchen kam ich dort gar nicht mehr vorbei. So zweifarbig sieht er noch besser aus, liegt zum Teil sicher auch an den bei dir ausgeprägteren fotografischen Fähigkeiten.
    Gruss Beat
  • Peter Widmann 22. Oktober 2009, 11:42

    Auch alte Pilze haben ihren Reiz. Hast du sehr gut dargestellt.
    LG Peter
  • Peter Kohl 22. Oktober 2009, 1:06

    richtig, der Zahn der Zeit nagt an jedem. Bei deinem scharfen Bild kann man sogar in das Innenleben sehen. Dein Bild hat halt die Unschuld verloren, da wir man schon mal braun.
    LG Peter
  • Herbert Schacke 21. Oktober 2009, 19:36

    An niemanden geht die Zeit spurlos vorbei, wie man sehen kann auch an Pilze nicht...:-)))
  • Conny Wermke 21. Oktober 2009, 19:09

    Beat..der Staubsauger unserer Pilztruppe..
    :-))
    Interessant, wie der Pilz sich in der kurzen Zeit verändert hat.

    LG Conny
  • Anla 21. Oktober 2009, 18:15

    Bei dem Titel, dachte ich zuerst....hoffentlich nicht gepflückt und verspeist :-))))))
    Gruß Anla
  • Karin Wilkerling 21. Oktober 2009, 17:45

    ist ja Klasse - da könnt ihr ja kleine Briefkästen anbringen und euch Nachrichten hinterlegen - das Foto gefällt und so schöne Geschichten dazu - sehr gut.
  • Wiebke Q-F 21. Oktober 2009, 17:38

    Wenn ich deinen Pilz mit Beats vergleiche, stelle ich fest, wie der Pilz sich doch in zwei Tagen verändert hat. Das weiche Aussehen des Pilzes von Beat folgt ein ledrig wirkendes Aussehen. Auch eine farbliche Veränderung ist festzustellen. Welcher nun besser fotografiert ist, ??? Ich kann's nicht sagen. Mir gefallen beide.
    LG wiebke
  • Dieter Craasmann 21. Oktober 2009, 17:16

    So kann man sich täuschen,
    aber aus 15 m hätte ich es auch nicht anders gesehen.
    Nun weisst Du ja auch, wer Dir die Arbeit des Aufräumens
    abgenommen hat, ein wunderschöner Zufallstreffer
    und er sieht immer noch sehr fotogen aus, vor allem
    mit dem schönen braunen Überzug.
    Viele Grüsse
    Dieter