Wir schenken Dir 12 Monate Premium-Zugang zum halben Preis! Die Aktion ist bis zum 30.09.2016 gültig.
Nur für Free-Mitglieder. Angebot ansehen und 50% Rabatt sichen.

Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren.
Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden.   Weitere Informationen   OK

Was ist neu?

Belfo


World Mitglied, Wörthsee

Alles nur geklaut ...

Eigentlich sollte man sich ja freuen, wenn man ein Foto auf der Titelseite eines Buches hat, das von National Geographic mit dem "Untertitel" Best of Digitalphotografie verkauft wird ... wie gesagt: EIGENTLICH, denn wenn man davon nur durch Zufall erfährt und "unter" dem Bild auch noch ein fremder Name steht hält sich die Freude doch arg in Grenzen.

11 Monate später kann ich mich mittlerweile jedoch über eine Lumix LZ50 und eine bezahlte Rechnung freuen und der Bilderdieb über eine Anzeige wegen Betrug und eine gehörige Geldauflage.

Das ist wohl die Stelle, an der ich mich bei der t-online Bildredaktion, namentlich bei Heike Klippel (Senior Managerin Fotoredaktion T-Online) und Pansonic für die Zusammenarbeit bedanken sollte ... auch sie waren Betrogene ...

Wen die ganze (relativ lange Geschichte) interessiert, der möge unten weiterlesen ... immerhin zeigt sie ja, dass sich Diebstahl - wenigstens in diesem Fall - nicht lohnt, das ist auch der Grund, warum ich das hier überhaupt zeige ... als Beispiel, dass Bilderklau auch ganz schön schiefgehen kann
... geklaut wurde das Bild natürlich aus der FC-Galerie, denn nur hier war es überhaupt veröffentlicht.

Kommentare 166

  • FotoFritz15 24. Januar 2015, 9:09

    Interessante Geschichte...
    habe auch mal einen von diesen "Experten" erwischt.
    Zwar kein Bild von mir, sondern von einem Bekannten.
    Ein Teilakt (Original in Farbe) in SW.
    Gewundert hatte ich mich schon als ich seine Seite besuchte und außer diesem einen Aktfoto, nur Landschaften und Eisenbahnen als Motive fand.
    Und die waren von der Quali nicht mal besonders, da stach das eine Aktfoto doch sehr hervor. Irgendwie erkennt man die Handschrift von Fotografen/innen.
    Mein Kommentar darunter hat ihm gar nicht geschmeckt. Kam dann mit Idee, die er "abgekupfert" hat und er wolle freiberuflicher Fotograf werden, da störe so ein Kommentar doch....blablabla.
    So kommt es dann doch ans Licht.

    FotoFritz15
  • Ralf Hottmeyer 22. November 2010, 12:08

    Dank facebook und Co. werden gerne einmal Bilder und andere Werke einfach "verteilt" und es läßt sich eigentlich nicht mehr herausfinden, wer nun der "Verteiler" von fremden Bildern ist.
    Ein Grund KEINE Bilder bei facebook zu veröffentlichen.

    Einen gesonderten Copyright-Vermerk braucht man hier in der fc eigentlich doch nicht, denn immerhin steht unten immer "Alle Bilder unterliegen dem Urheberrecht der jeweiligen Sender." und unter dem Bild findet man noch einmal einen Lizenzhinweis.

    vG Ralf
  • Klaus Schattner 26. Dezember 2009, 20:56

    Leider alles andere als ein Einzelfall. Auch von mir wurden schon Bilder geklaut. Deshalb habe ich mein Profil kürzlich ergänzt.

    aus gegebenem Anlass
    Nachtrag 22.November.2009
    (c) Copyright
    Ich weise besonders darauf hin, dass alle von mir eingestellten und gezeigten Fotos mein Eigentum sind und nicht ohne meine ausdrückliche, schriftliche Genehmigung weiter verbreitet oder anderweitig gezeigt und verarbeitet werden dürfen. Das gilt inbesondere auch für Internetdienste aller Art.

    Gut dass dieses Problem einmal auf diesem Weg problematisiert wird.
    Wie ich kürzlich in einer Korrespondenz mit dem FC User-Team feststellen musste, hat man dort hinsichtlich der Voraussetzungen an die Freischaltung eines Mitgliedes und damit auch an die Sicherheit nur sehr rudimentäre Erwartungen. Ich halte es für sehr bedenklich und bedauerlich, dass die offensichtlichen kommerziellen Interessen davon abhalten, den technisch bestmöglichen Datenschutz für die große Mehrheit der ehrlichen Mitglieder zu bieten.
    BG Klaus
  • Sabine Rogner 7. Dezember 2009, 11:24

    eine mir unbekannte Person (Name kann ich nicht sagen da ein Strafverfahren läuft) hat sich eine ganze Internetseite auf Studie VZ mit Fotos von mir erstellt.
  • Timitri 24. August 2009, 13:04

    alter SCHWEDE!
    da vergeht einem ja die LUST an der FC... ich dachte bis jetzt immer, was will einer mit meinen Fotos machen. Das man daraus auch "Geld" machen könnte, hätte ich nicht gedacht!
    unglaublich!

    lg Timitri

    P.S.: eigentlich müsste es schon in die GALERIE !!!!
  • bild-erzähler 12. Februar 2009, 13:53

    es geht doch nicht nur darum, dass mal eben ein foto aus dem web gezogen wurde. das schlimme ist, dass ein anderer ein foto, welches nicht von ihm stammt, als sein eigenes bei einem wettbewerb eingereicht hat.

    besitz hin oder her . . .

    :-) thomas
  • Charly Winkler 12. Februar 2009, 13:38

    bin kein Jurist . !
    aber bilder wiederrechtlich zu verwenden - wird höchswahrscheinlich auch als Diebstahl bezeichnet - auch wenn es - NUR - auf Digitalem wege geschehen ist - und der Eigener - es immer noch in seinem besitz hat !
    aber zu sagen- es kann ja nicht - weil ???
    so einfach wird da nicht gerechnet !

    LG

    charly
  • bild-erzähler 12. Februar 2009, 9:53

    ich hoffe doch, dass claus stump nur schertzt? ansonsten bitte wieder auf station mit ihm . . . ich glaub es nicht . . .
  • Fritz Degen 6. Februar 2009, 10:39

    lz
  • Charly Winkler 21. Dezember 2008, 18:36

    Danke für die tolle aufklärung ...

    ja- geklaut wird überall ...
    habe einem bekannten bilder überlassen- um eine zeitung zu machen ....
    klicke vor Kurzem in die HP - TVB Lechtal
    uns siehe da - mein Bild !
    ja... man sollte nicht so leichtgläubig sein - wie ich !

    Lg - charly
  • Belfo 29. Oktober 2008, 14:02

    Manche Kommentare muss man einfach so stehen lassen ... ich denke, die meisten, die denken können, verstehen, was ich damit meine ...
  • Claus Stumpp 28. Oktober 2008, 20:48

    Also wenn dir jemand das Bild gestohlen hat, war es ja eigentlich, nach allgemeiner Definition von Diebstahl, nicht mehr in deinem Besitz. Das scheint aber so nicht zu stimmen, denn du hattest das Bild immer noch.

    Also was soll das mit dem Geschrei um "Dieb" und "geklaut"? Bist du ein Mensch, der nicht denken kann?
  • Stefanie Mittelfeld 26. Oktober 2008, 23:56

    Das ist eine Absolute Schweinerei !!!!!
    Ich habe es mal auf meiner Profilseite verlinkt, damit es noch weitere Leute sehen ;-)
    Ich selber habe es noch nicht erlebt - möchte ich auch gar nicht !!!!!!!!
    lg Steffi
  • boerre27 24. Oktober 2008, 10:08

    Ich weiss nicht - würde mich nicht wohl dabei fühlen mich mit fremden Federn zu schmücken. Es ist doch gerade das Schöne, wenn man ein bestimmtes (Natur-)Ereignis, Tier oder einfach eben einen einzigartigen Moment entdeckt und einfängt.

    Jedenfalls ist das ein einzigartiges Foto !

    Alles Liebe - Ginger, June, Monster - Marty und Brigitte
  • Katrin Taepke 7. Mai 2008, 1:14

    das ist unglaublich... und sehr traurig...
    ähnliches ist mir auch schon passiert - aber nicht bei einem wettbewerb sondern nur bei einer fotogalerie im netz...
  • planet schlaflos 9. März 2008, 13:06

    Zitat Bernd Rennhak
    >...Außerdem sollte man sich über die Verbreitung seiner Bilder wirklich freuen.<

    Ist das Dein Ernst ?

    *kopfschüttel*
  • Bernd Rennhak 21. Februar 2008, 9:49

    Ach ja, regt euch nicht so auf. MP3-Klau oder Bilderklau, alle machens. Natürlich ist der vorliegende Fall dreist und ärgerlich, aber dennoch halte ich den strafrechlichen Teil für überzogen und unangemessen.
    Ein Fotofreund hat mal in einem Fall einfach eine Rechnung über das doppelte der üblichen Bildlizenz ausgestellt und als die nicht bezahlt wurde, eine freundliches Schreiben eines Anwalts folgen lassen. Das half. Im Ausland ist es etwas schwieriger, aber ich würde es versuchen. So teuer kann man sonst seine Bilder gar nicht verkaufen.
    Außerdem sollte man sich über die Verbreitung seiner Bilder wirklich freuen.
    Gruß Bernd
  • Maren Arndt 12. Februar 2008, 8:28

    Das ist ja eine Geschichte ...

    Ich habe mir eben gleich das Buch vorgenommen, hab ja ein Bildchen drin - aber sorry, Deine Kuh und den Bilderklau habe ich nicht erkannt. Man kann gar nicht aufmerksam genug Bilder anschauen..

    Also, gegenseitiges Augen auf und lieben Gruß

    Maren
  • Martina Weise 23. Januar 2008, 19:03

    Ich habe das zufällig entdeckt, weil ich mal wieder in Dein Profil geschaut habe -
    das ist ja die Härte! Interessant, das mal so ausführlich zu lesen - Danke dafür!

    Entweder sind meine Bilder für Diebe nicht interessant genug, oder ich bin zu blöd sie zu finden... ;-)

    Gruß, Martina
  • reiromuc 12. Dezember 2007, 8:36

    Bilderklau ist eine absolute Schweinerei, worüber ich verwundert bin, ist, daß von Seiten der FC anscheinend nur wenig bzw. gar nichts unternommen wird um dies zu unterbinden. Ist es denn nicht auch eine Verpflichtung der FC seine Mitglieder und deren Arbeiten zu schützen ???
    Vg
  • Camboy X2 7. Dezember 2007, 21:44

    Meinen Glückwunsch Johann... Finde ich super, das man ab und zu doch mal zu seinem Recht kommt, ohne sich dabei selbst erstmal ordentlich in Vorkasse (Anwalt) begeben zu müssen...

    Wie gesagt, einen großen Dank sollte man auch immer an die doch recht wachsamen FC Member geben, die einem oft erst auf sowas hinweisen.
  • Belfo 7. Dezember 2007, 13:26

    Ich finde gut, dass das Thema jetzt diskutiert wird!
    Wie ich viel weiter oben vor dem Voting schon mal geschrieben hatte funktionieren die ganzen technischen Sperren nicht ... was im Netz steht ist relativ leicht zu kopieren... das einzig was imho helfen würde ist ein möglicht wenig störendes Wasserzeichen seitens der FC, dann würde auch nicht auf User eingeprügelt, weil sie ein Copyright im Bild haben ... und die Leute, die unbedingt wissen müssen, ob ein Bild auch die 400K ausnutzt oder ein Bild um 0,2 Grad kippt könnten sich das alles trotzdem ganz genau ansehen ... ausserdem könnte sich so nach wie vor jeder die Bilder als "Ideengeber" downloaden.

    Evtl. könnte man den User auch beim Upload entscheiden lassen, ob er das will ... so wie er jetzt schon entscheiden kann, ob er das Bild zur Verwendung freigibt.

    @TS (nur als Beispiel): Damit hast du natürlich Recht und das ist auch schön plakativ dargestellt, aber auch technisch wenig versierte brauchen nur nach Hardcopy oder screenshot zu googln und werden schnell Alternativen finden ... ich bin überzeugt, wenn du ein Bild wirklcih haben möchtest und nicht über Rechtsklick bekommst, würdest du das ziemlich schnell finden ...

    Ich möchte auch nicht den Aufschrei hören, wenn die FC den Rechtsklick unterbindet (so wie ich nutzloserweise auf meiner Seite) ...
    Ich kann es schon fast hören: "Lauter Pfeiffen die Admins ... keine Ahnung, dass das nicht wirklich hilft" ... dann noch lieber ein transparentes Gif drüberlegen, am besten aber halt eine Lösung, die wirklich taugt ...

    ... nur meine Meinung ...

    Gruß Hans
  • TS. 7. Dezember 2007, 13:12

    Ein großes Lob an die technisch versierten über mir, aber nur weil es für andere ein leichtes ist, ein Auto aufzubrechen, lasse ich es deswegen nicht gleich unversperrt stehen.
  • Elisabeth Hoch 7. Dezember 2007, 11:46

    Sobald man das Bild auf dem Rechner sieht, ist es auch schon auf der Festplatte. Eine Kleinigkeit, es dann dort im Cache des Browsers zu finden. Und wer klauen WILL und das öfters tut, kennt sowieso dier Möglichkeiten. Rechtsklicksperre (->Eigenschaften)bestraft Leute wie mich, die extra für andere die exifs in den Bildern drinlassen, gerne auch mal einfach ein Bild genauer analysieren oder ein Histogramm ansehen möchten.
    Drucktaste sperren wollen ist genauso lächerlich und absolut nutzlos. Mit kleinen Progrämmchen, die sich fast auf jedem Rechner befinden (kommen meist mit Bildbearbeitungsprogrammen automatisch mit), kann man screenshots komfortabel mit beliebigen anderen Tasten(kombinationen) gleich serienweise im Hintergrund machen und sogar automatisch in Alben sortieren lassen, ohne sich beim Bilderstöbern unterbrechen zu lassen.
  • Neumann Photography 7. Dezember 2007, 11:12

    jap wenn dann müsste man auch die druck taste sperren. geht das überhaupt?

Schlagwörter

Informationen

Kategorie Reise
Ordner and more ...
Klicks 15.632
Veröffentlicht
Lizenz

Öffentliche Favoriten 16