Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?
1 immer wieder, wenn....

1 immer wieder, wenn....

374 12

werner weis


World Mitglied

1 immer wieder, wenn....

1 immer wieder, wenn....

..... ich mittwochs morgens um 7 Uhr, die Schulter in Eis gepackt, in der Physio-Praxis auf die Gymnastik wartete, las ich die neueste und auch ältere Ausgaben der BDF - dies wurde zur Gewohnheit, ich las sie sonst nie und nirgends - einmal bekam ich einen Artikel nicht fertig und kaufte sie mir am nächsten Kiosk - einmal riss ich eine Seite heraus (ich weiß, das darf man nicht)

..... einige Wochehn nun schon hatte ich ausgesetzt und mir hat diese Gymnastik bisher noch nicht zu fehlen begonnen

..... allerdings kaufte ich mir letztens die neueste Ausgabe der BDF und las sie mit Gleichmut


- - - - -

..... und ich dachte bei diesem Foto auch an eines, das Willi so gut hinbekommen hatte:

Kommentare 12

  • werner weis 23. Dezember 2009, 8:17


    @Neidhart - mag ja alles sein - doch Dein hammerharter Kommentar oben, den ich erst heute las, er bringt alles auf eine andere Ebene - in eine Draufsicht des Unfassbaren - dies ist gut so
  • Eckhard Meineke 27. Oktober 2009, 22:40

    Lieber Werner, das Schwarzweißbild ist bei diesem Sujet völlig daneben; die BDF-Welt ist bunt ;-). Eckhard
  • Martin Weber 18. September 2009, 13:34

    aber genauso ist es, auch ich werd im wartezimmer zum großen klatsch und frauenzeitungsleser.
    das sind eben illustrierte die bei jedem arzt leicht zu finden sind und in unmengen rumliegen. jeden arztbesuch verbinde ich schon vorher bildlich mit dieser art von zeitschriften. es lenkt ab, es ermöglicht uns einen blick in eine "fremde" für uns eher weniger relevante welt und das tut gut und beruhigt!
    mit der zeit tut sich ein gewisser suchtfaktor auf, keiner weiß genau warum und es kann dann durchaus passieren, daß man bewußt an einem kiosk anhält und mit den worten, "is für meine frau" diesem rätselhaften verlangen nachkommt.
    lg, martin

  • Uwe Vollmann 14. September 2009, 10:40

    Hallo Werner, es soll Männer geben, die extra zum Arzt oder Friseur gehen, um dort im Wartezimmer diese Lektüre konsumieren zu können. Du hast natürlich dieses Blatt rein aus fotografischen Gründen in die Hand genommen, obwohl Dein ehrlicher Text eine andere Sprache spricht! Idee und Umsetzung gefällt mir ganz ausgezeichnet!
    LG Uwe
  • Gisela Aul 2. September 2009, 17:49

    bist Du jetzt bei einer Seite angekommen,die die Welt der Lektüre schwarz aussehen lässt???
    lg. Gisela
  • Watndat 2. September 2009, 13:31

    Ja natürlich ...warum nicht wenn keine andere Zeitschrift greifbar....
    Einige Artikel sind ja echt brauchbar zum Beisp. die Rezepte ..die schneide ich mir immer raus..
    Und die Rätselecke..die lass ich drin ..

    Lg Klaus
  • Eckhard Meineke 2. September 2009, 8:00

    Liebe Leute, ich habe das Gefühl, dass ihr allesamt kein Verständnis für die Bedürfnisse des größten Teils unserer Mitmenschen habt ;-))). Eckhard
  • Adrena Lin 2. September 2009, 6:45

    Arztlektüre.....:-)))))
    LG Andrea
  • B.K-K 2. September 2009, 1:39

    @Neydhart: weil es aus dem Stoff ist, woraus die Träume sind ... nachdem die Lektüre vollzogen, das Blatt dann sicherlich den besagten Rohstoff liefert - ;-))
  • Willi Thiel 1. September 2009, 19:20

    nee das ist ein blättchen ...keine autotests drin
    kaum männerthemen
    nur unwichtige frauensachen....
    g willi
  • Neydhart von Gmunden 1. September 2009, 17:43

    ..wieso eigentlich dieser Hinweis auf ein alternatives Toilettenpapier ....
  • HP. 1. September 2009, 15:43

    Das andere Bild mit Farbe hat mehr Wirkung.
    Aber auch das hier gefällt mir.
    lg Herbert

Schlagwörter

Informationen

Sektion
Klicks 374
Veröffentlicht
Sprache
Lizenz