Du filmst selber? Dann tauscht Dich aus in unserem Forum für Fragen zur Videotechnik, über Filmfunktionen oder Videokameras
Diskussion Letzter Beitrag Beiträge / Klicks
Felix Kopp

Suche geeigneten Videoschnitt Rechner

LOL, sehe ich erst jetzt. Neeee... Kopp sagt man so... :-)

Ich mache auch mit meinem DualCore Zweitrechner noch brauchbare Schnitte. Geht alles. Es reicht, wenn der Rechner einigermaßen aktuell ist und keinen in irgend einer Weise eingeschränkten Billigprozessor hat und die Schnittsoftware selbst nicht so viel Resourcen verbraucht mit unnötigen GUI-Gimmicks.

6 Kerne und 24 GB RAM sind aber wirklich oversized. Quadcore (oft sogar DualCore) und 8 bis 16 GB RAM sind absolut ausreichend für den gelegentlichen Schnitt. OK, wenn Du es dir leisten kannst und auch keine Minute mehr warten willst als nötig, kannst Du dir den Rechner sicherlich kaufen. Sagt ja keiner was. Nur wirklich nötig ist der nicht.
360 Klicks
Fotofreek3000

Videostativ

Ein Videostativ sollte eher schwerer als ein Fotostativ sein und einen guten Stativkopf haben.

Die Wahl eines Videostatives hängt ganz stark vom Gewicht der eingesetzten Kamera ab und der Tatsache, dass man die Kamera auf dem Stativ während der Aufnahme bewegt. Das Schwenken der Kamera sollte ruhig und gleichmäßig sein, ohne dass die Stativbeine dabei zu wackeln beginnen.

Hier ein Beispiel für ein solides Einsteigerstativ.
http://www.manfrotto.de/set-mvh500a-nei ... e-mvk500am

Schön hierbei, das Set ist richtig komplett und der Kopf hat eine Schale mit der man den Kopf sehr gut ausrichten kann.

Natürlich gibt es auch noch günstigere Angebote, aber sinnvoll wird man für Neuware kaum unter 300 Euro kommen.

P.S. Ich persönlich bevorzuge Stative und Köpfe von Sachtler bzw. o'Connor mit 150mm Schale. Aber das ist eine ganz andere Geschichte.
186 Klicks
Nach
oben