Du filmst selber? Dann tauscht Dich aus in unserem Forum für Fragen zur Videotechnik, über Filmfunktionen oder Videokameras
Diskussion Letzter Beitrag Beiträge / Klicks
Merliah

Wie bekomme ich solche Videoeffekte hin wie in diesem Beispi

**Ein Profilbild zu laden, egel was, selbst dafür ist manch ein User schon zu bequem. Muß man ein Profilbild haben, und noch dazu, egal was ?? Nö, muß man nicht, man muß gar nix.

Schwarzkopf-Profile machen mich schon längerzeitig skeptisch. Diese Schwarzkopf-Profile habe ich schon mehrfach als Beschäftigungs-Therapeuten-BOT`s enttarnt.
Oftmals kommt keine Rückantwort mehr (nach der Fragestellung) und oftmals ist auch kein
Dankeschön für die Bemühungen anderer fc-user zu lesen, diese gerne helfen wollen/wollten.

Sich mit Videobearbeitung engagiert zu beschäftigen, setzt einiges an Fleiß u. Kreativität voraus.

Diese ""Das möchte ich auch gerne haben Mentalität; jetzt, sofort....
aber nix dafür SELBER tun"" ist nicht die Lösung!

Es macht mehr Mühe sich mit der Gestaltung eines Videos oder Effekt zu beschäftigen,
als lediglich ein Profilbild auf seine fotocommunity-website hochzuladen ;PP
selbst minimalistische ""Dinge"" kriegen einige User ""einfach"" nicht geregelt;
oder wollen es aus Bequemlichkeitsgründen nicht.
""Sollen doch die anderen mal für mich machen !"" :PP

Bei diesem Schwarzkopf-Profil, im speziellen, kommt seit 2014 nix wirklich rüber, außer beschäftigungs-therapeutische Fragen für falsch vermutet , unterbeschäftigte UserInnen zu stellen.

Oder für UserInnen deren Hilfsbereitschaft schamlos benutzt, ausgenutzt wird.

Das Schwarzkopf-Profil hat außer der wiederholten, selben Fragestellung nix vorzuweisen. Keine Fotos, keine Texte ..... überhaupt, rein gar nix.

Es gibt, für mich persönlich aufgemerkt, sehr viele Schwarzkopf-Beschäftiguns-Therapeuten-BOT`s hier in der fotocommunity.

Außer gutmütige, hilfsbereite, auskunftswillige(freudige) fc-UserInnen zu fischen (phischen grins)..... sind diese für wenig bis nichts zu gebrauchen.... außer zum Quote machen vielleicht ??!! Niemand weiß das so genau ;PP



Gruß, Wolfgang

**(alles meine, rein subjektive und persönliche Meinung :))

Übrigens..... ich sehe es gerade wieder einmal...... ja ja, ist schon auffällig !
Auf der Video-Übersichtsseite gibt es aktuell 10 Anfragen von User`n
mit Schwarzkopf-Profilen..... Ob die Pofile jetzt alle inhaltslos sind, neueren Datums oder
schon älter...geht mir gerade am Arsch vorbei



....ehrlich gesagt ist mir jetzt ein Kaffee
lieber als diesen Pseudo-Profilen weiter hinterher zu spionieren ...grins
16.02.16, 11:25
**Ein Profilbild zu laden, egel was, selbst dafür ist manch ein User schon zu bequem. Muß man ein Profilbild haben, und noch dazu, egal was ?? Nö, muß man nicht, man muß gar nix.

Schwarzkopf-Profile machen mich schon längerzeitig skeptisch. Diese Schwarzkopf-Profile habe ich schon mehrfach als Beschäftigungs-Therapeuten-BOT`s enttarnt.
Oftmals kommt keine Rückantwort mehr (nach der Fragestellung) und oftmals ist auch kein
Dankeschön für die Bemühungen anderer fc-user zu lesen, diese gerne helfen wollen/wollten.

Sich mit Videobearbeitung engagiert zu beschäftigen, setzt einiges an Fleiß u. Kreativität voraus.

Diese ""Das möchte ich auch gerne haben Mentalität; jetzt, sofort....
aber nix dafür SELBER tun"" ist nicht die Lösung!

Es macht mehr Mühe sich mit der Gestaltung eines Videos oder Effekt zu beschäftigen,
als lediglich ein Profilbild auf seine fotocommunity-website hochzuladen ;PP
selbst minimalistische ""Dinge"" kriegen einige User ""einfach"" nicht geregelt;
oder wollen es aus Bequemlichkeitsgründen nicht.
""Sollen doch die anderen mal für mich machen !"" :PP

Bei diesem Schwarzkopf-Profil, im speziellen, kommt seit 2014 nix wirklich rüber, außer beschäftigungs-therapeutische Fragen für falsch vermutet , unterbeschäftigte UserInnen zu stellen.

Oder für UserInnen deren Hilfsbereitschaft schamlos benutzt, ausgenutzt wird.

Das Schwarzkopf-Profil hat außer der wiederholten, selben Fragestellung nix vorzuweisen. Keine Fotos, keine Texte ..... überhaupt, rein gar nix.

Es gibt, für mich persönlich aufgemerkt, sehr viele Schwarzkopf-Beschäftiguns-Therapeuten-BOT`s hier in der fotocommunity.

Außer gutmütige, hilfsbereite, auskunftswillige(freudige) fc-UserInnen zu fischen (phischen grins)..... sind diese für wenig bis nichts zu gebrauchen.... außer zum Quote machen vielleicht ??!! Niemand weiß das so genau ;PP



Gruß, Wolfgang

**(alles meine, rein subjektive und persönliche Meinung :))

Übrigens..... ich sehe es gerade wieder einmal...... ja ja, ist schon auffällig !
Auf der Video-Übersichtsseite gibt es aktuell 10 Anfragen von User`n
mit Schwarzkopf-Profilen..... Ob die Pofile jetzt alle inhaltslos sind, neueren Datums oder
schon älter...geht mir gerade am Arsch vorbei



....ehrlich gesagt ist mir jetzt ein Kaffee
lieber als diesen Pseudo-Profilen weiter hinterher zu spionieren ...grins
191 Klicks
Oscorp

Welche Kamera für hochwertige Vlog?!

zu allererst geht es darum eine darum eine Geschichte zu erzählen!

Die Videos von Neistat haben mich weder technisch noch inhaltlich vom Hocker gehauen. Ganz im Gegenteil, ich finde den Blog recht egozentrisch. Ob man mit einer Kopie auch noch Geld "machen" kann?

Hochwertige Videos kann man heute mit fast allem produzieren. Nach dem Inhalt ist das.visuelle Konzept entscheidend für das Ergebnis. Man kann entweder das Konzept anhand vorhandener Geräte entwickeln, oder das Equipment anhand des Konzeptes kaufen. Persönlich bevorzuge ich die erste Methode. Beim Ton ist das abgesetzte Mikrofon entscheidend für die Qualität.

Sollte also Unbedingt Equipment angeschafft werden, dann eine Kamera die sich weitgehend manuell einstellen lässt und den Anschluss eines externen Mikrofons ermöglicht. Aus diesen Vorgaben ergibt sich recht schnell eine Begrenzung der Auswahl. Allerdings treibt das leider die Kosten.

Damit kommen wir dann recht schnell darauf zurück, dass es darum Gehsteigen Inhalt zu erzählen.
181 Klicks
Götz-Philippinen

Brauche Hilfe zu Final Cut Pro

Ich habe mir nun ach mal die Testversion von Final Cut runter geladen und muss sagen am Anfang kam bin ich auch nicht direkt von selbst drauf gekommen wie ich diverse Sachen mache. Ich habe mir aber nun mal 1 Tutorial im Internet angesehen und muss sagen damit weiss ich nun schon sehr viel mehr. Ich würde es wir wirklich sehr empfehlen dir dieses Video anzuschauen:
https://www.youtube.com/watch?v=UTYrBn7hPW0

Falls du das halt lieber doch nicht willst, versuche ich es dir schnell zu erklären:
Also du kannst du Szenen die du brauchst ja markieren in den Importierten Videos. Dann wenn die Szene markiert ist, drückst du die Taste E. Danach ist die Szene die du ausgewählt hast ja unten in deinem Video. Das kannst du nun so mit allen Szenen machen die du brauchst.
Wenn du eine der Szenen unten in deinem Video löschen willst, dann markierst du sie einfach wieder und drückst auf die Taste zum löschen so wie du es von iMovie kennst. Die Ausschnitte aus deinen Szenen in dem Video auswählen kannst du indem du in dem du oberhalb deines Videos links neben der Zeitanzeige auf das Feld mit dem blauen Pfeil klickst, dort kannst du "Bereichsauswahl" auswählen und damit kannst du in deinem Video einzelne Ausschnitte auswählen.

Ich hoffe das hilft dir nun etwas weiter. Falls du noch weitere Fragen hast, dann kannst du gerne einfach fragen.
184 Klicks
Nach
oben