Video

<12345 ... 47>
Du filmst selber? Dann tauscht Dich aus in unserem Forum für Fragen zur Videotechnik, über Filmfunktionen oder Videokameras
Diskussion Letzter Beitrag Beiträge / Klicks
fotocommunity-Team

Forenleitfaden

Leitfaden zur Forennutzung

Unser Grundsatz
Auf der anderen Seite sitzt auch immer ein Mensch. Gegenseitige Höflichkeit und Respekt sowie Geduld mit Neulingen sollten selbstverständlich sein.

Treffende Überschrift und Beschreibung Deines Themas
Ein aussagekräftiger Betreff sowie sorgfältig formulierter Text wirken nicht nur höflich, sondern erhöhen auch die Chance auf zielführende Antworten. Zudem ist das Thema für Besucher mit dem gleichen Problem besser auffindbar. Denke daran, dass Fragen immer freiwillig beantwortet werden und die Helfenden sich Mühe geben. Gib Dir also auch Mühe bei der Formulierung Deiner Fragen und Beiträge.

Feedback geben
Hast Du ein Thema eröffnet, beobachte dieses bitte und gib Feedback an die antwortenden Nutzer, beantworte Nachfragen möglichst zeitnah. Das ist höflich und signalisiert der Community, dass Du an einer Lösung beziehungsweise Diskussion interessiert bist.

Diskussionen
Das Prinzip eines Forums und natürlich auch unserer fotocommunity ist immer: Helfen und auch Hilfe bekommen. Das fc-Team würde sich freuen, wenn Du im Rahmen Deiner Möglichkeiten anderen Usern hilfreich zur Seite stündest.

Antworten auf Themen
Wähle bitte Themen aus, welche Dich interessieren und auf die Du eine gute Antwort weißt. Übersichtliche und von Interesse geprägte Antworten helfen erfahrungsgemäß nicht nur dem Fragenden sondern auch vielen anderen Lesern. Für eine Diskussion ist es manchmal sinnvoll, Antworten zu ergänzen.

Beim Thema bleiben
Bitte bleibe beim Thema. Es ist äußerst unhöflich einen Thread Off Topic zu führen oder durch themenfremde Beiträge zu entführen. Erstelle für ein neues Thema lieber einen neuen Thread.

Zitate, Mehrfachpostings, Crosspostings
Zitiere nur den Teil, auf den sich Deine Antwort bezieht, verzichte beim Zitieren auf Vollzitate. Mehrfachpostings oder Crosspostings in unterschiedlichen Themen oder Foren sind nicht erwünscht.

Verlinkungen in Beiträgen
Wenn Du themenbezogene Verlinkungen in einer Diskussion verwendest, dann beachte und prüfe bitte den Inhalt auf Relevanz. Benenne nach Möglichkeit die Quelle.

Ausdrücklich untersagt
sind gewaltverherrlichende, diskriminierende, menschenverachtende oder anderweitig strafbare Äußerungen, Beleidigungen und Diffamierungen gegenüber Usern, anderen Personen, Einrichtungen und Institutionen. Dies schließt Links zu Seiten mit genannten Inhalten ein. Außerdem untersagen wir Links ohne Bezug zum Thema oder in kommerzieller und schädigender Absicht. Nicht gestattet ist zudem die Veröffentlichung von persönlichen Daten wie E-Mail-Adressen, Postadressen, Rufnummern von Usern oder anderen Personen, sowie die Veröffentlichung privater Korrespondenzen.

Wir alle können zu einem angenehmen Forenklima beitragen
indem wir gegenseitigen Respekt und Höflichkeit im Umgang miteinander pflegen. Auf dass unsere Foren jederzeit ein gerne besuchter und genutzter Raum für Austausch, Beratung und Hilfestellung innerhalb der fotocommunity sind.

Danke und herzlichst – Dein fotocommunity-Team
_____________________________________________________________________________________

Sollte es wider erwarten mal einen Grund geben, der eine Meldung zum Support nötig erscheinen lässt, so benutzt bitte für einen Diskussionsbeitrag den "Beitrag melden" Button. Damit erreicht ihr am schnellsten das Betreuerteam.

Jederzeit können auch wichtige Informationen und Meldungen mit dem Kontaktformular an uns gesendet werden: http://www.fotocommunity.de/kontakt

Auch für die Foren gelten immer unsere AGB: http://www.fotocommunity.de/agb

Viel Spaß beim Diskutieren und Meinungsaustausch wünscht Euch,
Thomas Göttfert, Adminteam
21.03.15, 14:05
Leitfaden zur Forennutzung

Unser Grundsatz
Auf der anderen Seite sitzt auch immer ein Mensch. Gegenseitige Höflichkeit und Respekt sowie Geduld mit Neulingen sollten selbstverständlich sein.

Treffende Überschrift und Beschreibung Deines Themas
Ein aussagekräftiger Betreff sowie sorgfältig formulierter Text wirken nicht nur höflich, sondern erhöhen auch die Chance auf zielführende Antworten. Zudem ist das Thema für Besucher mit dem gleichen Problem besser auffindbar. Denke daran, dass Fragen immer freiwillig beantwortet werden und die Helfenden sich Mühe geben. Gib Dir also auch Mühe bei der Formulierung Deiner Fragen und Beiträge.

Feedback geben
Hast Du ein Thema eröffnet, beobachte dieses bitte und gib Feedback an die antwortenden Nutzer, beantworte Nachfragen möglichst zeitnah. Das ist höflich und signalisiert der Community, dass Du an einer Lösung beziehungsweise Diskussion interessiert bist.

Diskussionen
Das Prinzip eines Forums und natürlich auch unserer fotocommunity ist immer: Helfen und auch Hilfe bekommen. Das fc-Team würde sich freuen, wenn Du im Rahmen Deiner Möglichkeiten anderen Usern hilfreich zur Seite stündest.

Antworten auf Themen
Wähle bitte Themen aus, welche Dich interessieren und auf die Du eine gute Antwort weißt. Übersichtliche und von Interesse geprägte Antworten helfen erfahrungsgemäß nicht nur dem Fragenden sondern auch vielen anderen Lesern. Für eine Diskussion ist es manchmal sinnvoll, Antworten zu ergänzen.

Beim Thema bleiben
Bitte bleibe beim Thema. Es ist äußerst unhöflich einen Thread Off Topic zu führen oder durch themenfremde Beiträge zu entführen. Erstelle für ein neues Thema lieber einen neuen Thread.

Zitate, Mehrfachpostings, Crosspostings
Zitiere nur den Teil, auf den sich Deine Antwort bezieht, verzichte beim Zitieren auf Vollzitate. Mehrfachpostings oder Crosspostings in unterschiedlichen Themen oder Foren sind nicht erwünscht.

Verlinkungen in Beiträgen
Wenn Du themenbezogene Verlinkungen in einer Diskussion verwendest, dann beachte und prüfe bitte den Inhalt auf Relevanz. Benenne nach Möglichkeit die Quelle.

Ausdrücklich untersagt
sind gewaltverherrlichende, diskriminierende, menschenverachtende oder anderweitig strafbare Äußerungen, Beleidigungen und Diffamierungen gegenüber Usern, anderen Personen, Einrichtungen und Institutionen. Dies schließt Links zu Seiten mit genannten Inhalten ein. Außerdem untersagen wir Links ohne Bezug zum Thema oder in kommerzieller und schädigender Absicht. Nicht gestattet ist zudem die Veröffentlichung von persönlichen Daten wie E-Mail-Adressen, Postadressen, Rufnummern von Usern oder anderen Personen, sowie die Veröffentlichung privater Korrespondenzen.

Wir alle können zu einem angenehmen Forenklima beitragen
indem wir gegenseitigen Respekt und Höflichkeit im Umgang miteinander pflegen. Auf dass unsere Foren jederzeit ein gerne besuchter und genutzter Raum für Austausch, Beratung und Hilfestellung innerhalb der fotocommunity sind.

Danke und herzlichst – Dein fotocommunity-Team
_____________________________________________________________________________________

Sollte es wider erwarten mal einen Grund geben, der eine Meldung zum Support nötig erscheinen lässt, so benutzt bitte für einen Diskussionsbeitrag den "Beitrag melden" Button. Damit erreicht ihr am schnellsten das Betreuerteam.

Jederzeit können auch wichtige Informationen und Meldungen mit dem Kontaktformular an uns gesendet werden: http://www.fotocommunity.de/kontakt

Auch für die Foren gelten immer unsere AGB: http://www.fotocommunity.de/agb

Viel Spaß beim Diskutieren und Meinungsaustausch wünscht Euch,
Thomas Göttfert, Adminteam
2.302 Klicks
Merliah

Scharfe Videos drehen, aber wie? Brauche Hilfe!

Zitat: Alice vom See 06.08.16, 17:39Du solltest manuelle Einstellungen machen. Den Hintergrund würde ich etwas unscharf gestalten, also Blende auf machen, ISO runter. Belichtung auf dich einstellen (vorher probieren). Wenn ihr zu zweit arbeitet, dann Focus auf dich, dann Autofocus abschalten und so lassen. Du musst dann nur aufpassen, dass Du dich nur in einem sehr engen Raum bewegst, also der Raum, der scharf abgebildet wird. Mit etwas Übung wird das schon. Der Rest passiert dann im Schnittprogramm. Du kannst mit guten Schnittprogrammen dann auch an allerlei Parameter herum schrauben, wie z.B. am Kontrast und an der Belichtung etwas korrigieren.

Als Schnittprogramm kann ich dir die Sony Movie Studio 13 Suite empfehlen. Die sollte dir genug Spielraum lassen. Da kannst Du neben dem Video auch den Sound bearbeiten.



Gute Antwort, kann ich nur mich anschließen! :-)
467 Klicks
B. Köhler

Sorry, meine Wut über Gopro braucht Luft!

300 EUR ist natürlich Geld, aber auch nicht die Welt, wenn man es mit einer DSLR und Objektiv drauf vergleicht. Dazu ein etwas anderer Erfahrungsbericht von mir: Ich hatte neulich das Vergnügen bei einer Filmproduktion dabei zu sein, wo auch mit einer GoPro (3, welche genau konnte ich als "Artfremder" nicht erkennen) gearbeitet. Hier wurden u.A. Fahrszenen gedreht und die GoPro mit Tape und Stativ aufs Auto geklebt und es kam wie es kommen musste: Tape hält nicht dem Fahrtwind (30 ...50 km/h, schwer von weiter weg zu schätzen) statt und die Kamera sauste zu Boden. Das Kamera-Team war ganz entspannt dabei: Neues Tape und weiter geht's. Später hab ich bei dem Kamera-Leuten mal nachgefragt und die sagten ganz lakonisch: Solange sie filmt und es auf dem Kontroll-Display ordentlich aussieht, passt das schon.

Grüße Thomas
27.762 Klicks
Ferdinand II

Olympus vs. Panasonic

Vielen Danke für deine Info! Ist hilfreich für mich.

Zitat: rooibosratte 24.08.16, 14:53Wobei das Schneiden a total pain in the ass sein kann bei manchen Formaten.
Schnitttechnisch hab ich mit Magix bis jetzt kein Problem. Wobei ich bis jetzt noch nicht wirklich viel von der SW gefordert habe. Aber von einigen Olympususern weiß ich, dass es auch höhere Anforderungen erfüllt und auch mit Olympusformaten gut zurecht kommt.

Zitat: rooibosratte 24.08.16, 14:53 Kamerainterner Ton als Backup.
Ja. das Praktiziere ich schon - ist Gold wert.
Eine Tonangel möchte ich mir (noch) sparen. hab sie bis jetzt auch nicht wirklich gebraucht.
Ich hab den Audiorekorder immer in der Nähe platziert. Das Ergebnis hat bis jetzt genügt.
Wird sicher nicht immer die optimale Lösung sein.
Die Synchronisation war auch keine Hexerei.

Ich glaube auch, dass Panansonic - nachdem sie im Wesentlichen die Ersten waren, die für filmen ein komplett taugliches Gerät zur Verfügung stellten auch so beliebt wurde.
Olympus hat zwar nachgebessert, aber 4K haben sie immer noch nicht.
Ein "bisserl" Zeit hab ich noch um mich umzusehen.

Danke nochmals für deine Ausführung.
184 Klicks
Nach
oben