Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren und die Zugriffe auf unseren Webseiten zu analysieren. Außerdem geben wir Informationen zu Deiner Nutzung unserer Webseiten an unsere Partner für Emails, Werbung und Analysen weiter. Details ansehen

Was ist neu?

Katrin Gems


Basic Mitglied
[fc-user:1468512]

Über mich

"Kulturlandschaften sind wie große Texte."
Karl Schlögel

"Wir hängen an Gebäuden, Plätzen, Denkmälern, Bäumen, Parks, weil sie bei uns Erinnerungen auslösen. Und eine Stadt, in der wir leben, ist quasi ein Index all unserer Erinnerungen. Und wenn das zerstört wird, spüren wir eine ganz eigene Energie, eine ganz eigene Wut, das zu bewahren."

Orhan Pamuk


"Du hast sehr liebe und sehr lustige Sachen gemalt, Luigi" sagte Klingsor, "die ich alle sehr liebe: Fahnenstangen, Clowns, Zirkusse. Aber das Liebste von allem ist mir ein Fleck auf deinem nächtlichen Karussellbild. Weißt Du, da weht über dem violetten Gezelt und fern von allen Lichtern hoch oben in der Nacht eine kühle kleine Fahne, hellrosa, so schön, so kühl, so einsam, so scheußlich einsam! Das ist wie ein Gedicht von Li Tai Pe oder von Paul Verlaine. In dieser kleinen, dummen Rosafahne ist alles Weh und alle Resination der Welt, und auch noch alles gute Lachen über Weh und Resignation. Daß du dieses Fähnchen gemalt hast, damit ist dein Leben gerechtfertigt, ich rechne es Dir hoch an, das Fähnchen."

aus: Hermann Hesse, Klingsors letzter Sommer



"Ich wollte zeigen. Ich wollte Alles zeigen.
Mein Herz, meine Gefühle.
Grün. Rot. Gelb. Blau. Violett.
Hass, Liebe, Lachen, Angst, Zärtlichkeit."

Niki de Saint Phalle


"Ich habe heute von einem meiner Schüler erfahren, was er für seine Doktorabeit macht: Er verteilt in Paris an viele Menschen Blätter und bittet sie: "Zeichnen Sie ihren persönlichen Parisstadtplan". Alle Zeichnungen waren ganz verschieden voneinander. Jeder hat in einer Stadt seine persönliche Stadt."

aus: Der Hof im Spiegel, Emine Sevgi Özdamar, Köln 2001

Kommentare 45

  • Chrisap 8. April 2018, 10:37

    Hallo Katrin,
    deinen Bildern merkt man an, wie innig du dich mit deiner Stadt verbunden fühlst. Außenstehende haben vielfach ein negativ getrübtes Bild dieser Stadt und seiner Umgebung. Erst wenn man sich auf Duisburg wirklich einlässt, entdeckt man überrascht die Vielfalt der Kulturlandschaft und seiner Bewohner. Deine Bilder spiegeln dies wieder.
    viele Grüße Chrisap
  • Creatom 11. Juni 2015, 0:33

    Auf Emp­feh­lung direkt orange !

    Gruß Tom
  • Ralph Kettler 15. Februar 2015, 22:04

    Nicht nur Niki kann ihre Gefühle zeigen.
    Du tust es in eindrücklicher Weise hier auch.
    Gruß Ralph
  • RL AUS OB 31. Dezember 2014, 20:54

    Einen guten Rutsch in das neue Jahr 2015, viel Glück, Gesundheit und viele gewonnene Schlachten beim Erhalt schützenswerter Kulturgüter wünscht dir
    Robert aus OB
  • TSB 24. Juli 2014, 19:06

    dito
  • March Dafra 7. Mai 2014, 12:21

    Auf orange gesetzt.
  • gelbhaarduisburg 5. Mai 2014, 7:15

    Die Gerichtslinde: vom Kraftwerk Voerde aus, die Hauptstraße durch G´hamm entlang bis Restaurant Zur Arche, dort rechts abbiegen, die Linde erscheint dann nach ca. 50 m linker Hand (ich bin in Voerde aufgewachsen, hab sie aber auch erst mit 48 entdeckt ;-)
  • gelbhaarduisburg 2. März 2014, 9:38

    Hat mich SEHR gefreut, gerade zu diesem Foto heute morgen einen Kommentar von dir zu lesen. Inzwischen habe ich auch mehr über deine Aktivitäten mit der Geshichtswerkstatt erfahren. Nochmal: Respekt für deine Arbeit an unserer, wie ich finde, extrem schwierigen Stadt. Ich bin ebenfalls oft mit meinen Kameras kreuz und quer unterwegs in Duisburg und frage mich immer wieder: Will diese Stadt denn um jeden Preis sich selbst vergessen? Vielleicht begegnet man sich mal unterwegs. Wäre interessant. Und vielleicht verrätst Du mir ja auch noch etwas über Undine aus Beeck.

    Grüße aus Walsum,
    Jens
  • Joa Maurer 23. Dezember 2013, 22:15

    Danke Katrin.
    Ich Dir auch.
    vg
    joa
  • philou.61 13. Dezember 2013, 15:33

    Dann guck ich halt auch ;-)!

    LG Phil
  • Manfred Wenzel 16. Oktober 2013, 11:06

    ab sofort unter Beobachtung !

    ;-)
  • Straßenrandknipser 15. September 2013, 9:56

    Die Photos die Du machst gefallen mir. Es heißt ja, es soll nichts in Bild was das Motiv stören würde. Damit enstehen aber Bilder, die eigentlich nicht der Lebenswirklichkeit entsprechen. Bei dir kommt all dies "störende" Beiwerk mit auf das Bild. Und siehe da, es funktioniert.
  • dino blau 5. September 2013, 22:39

    Für Deine Bilder muss ich mir Zeit nehmen ... es gibt viel zu schauen .... tolle Geschichten ;-)
  • Morgen-Stern 7. August 2013, 18:46

    Danke für Deine bewegende und aufrüttelnde Doku bezüglich Duisburg!
    Habe schon einiges darüber gelesen, Deine Aufnahmen zeigen das ganze traurige Ausmaß!
    Nebenbei: feines Portfolio.
    VG Simone
  • Peter Rohde (Rheinland) 24. April 2013, 22:12

    Spaziergang in Bruckhausen:
    Kronstraße
    Kronstraße
    Peter Rohde (Rheinland)

    Beim Ansehen der Sektion bin ich auf Dein "ähnliches" Foto gestoßen.

    Dein Engagement für diesen Stadtteil ist bewundernswert.
    Die Fotos dazu allemal...
    Gruß aus Essen
    Peter

Kenntnisse