Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren und die Zugriffe auf unseren Webseiten zu analysieren. Außerdem geben wir Informationen zu Deiner Nutzung unserer Webseiten an unsere Partner für Emails, Werbung und Analysen weiter. Details ansehen

Was ist neu?

Marianne Schön


World Mitglied, Seewald

Vielleicht...

...habe ich hier die Raupe einer ...Gothica-Kätzcheneule ...Orthosia gothica... gefunden....
NEIN sie ist es doch nicht ...es ist ...Grau-Eule ...Antitype chi...
http://de.wikipedia.org/wiki/Chi-Eule

*
Ich habe von Macro-Jones67 diese Nachricht bekommen...ich freue mich riesig darüber... .vielen Dank Mario.

Hallo Marianne, was du hier gefunden hast ist die Raupe der Grau-Eule (Antitype chi). Sieht der Raupe von O.gothica sehr ähnlich. Aufgefallen war
es mir da sie sehr schlank ist und an den Blütenständen von Binse rumknabbert. Noch ein Unterscheidungsmerkmal die
Stigmen liegen an bzw. über der weißen Seitenlinie (A.chi), bei O.gothica sind sie direkt darin und dazu
ist die Raupe der Kätzcheneule kräftiger (Dicker). Die lohnt sich übrigens zu Züchten
(kommt bei mir nur im Bergland vor). Der Falter fliegt im Herbst.

Mit den besten Grüßen
Mario

Kommentare 12

  • Marianne Hüsch 29. Dezember 2011, 18:37

    WUNDERBAR und SCHÖN aufgenommen
    TOP in Farbe und Schärfe
    lg Marianne
  • gre. 29. Dezember 2011, 15:38

    eine hübsche und gut getarnte......top !
    lg gre.
  • Sonja Haase 28. Dezember 2011, 18:22

    Gut getarnt und doch entdeckt. Viel Glück.. ob Du Falter oder Raupen findest im nächsten Jahr. VG, Sonja.
  • Beate Und Edmund Salomon 28. Dezember 2011, 10:08

    Die hübsche Raupe ist ja unglaublich gut getarnt durch ihre Farbe und trotzdem bestens zu sehen dank deiner hervorragenden Aufnahme. Wäre schon interessant zu wissen, was daraus wird.
    Viele Grüsse Beate und Edmund
  • Sybille Treiber 27. Dezember 2011, 21:48

    Wow Marianne, das ist wieder top.
    LG Sybille
  • Adrianus Aarts 27. Dezember 2011, 21:17

    TRAUMHAFTES Makro Marianne, super Tip vom Jörg, wieder was gelernt.
    LG Ad
  • Charly 27. Dezember 2011, 20:03

    Hach, ja, das kommt auch bald wieder.
    Feines Ding im exzellenten Foto.
    LG charly
  • Helmut - Winkel 27. Dezember 2011, 19:49

    Sehr schön, Marianne.
    Das ist mal wieder ein
    interessantes und seh-
    enswertes Naturmakro!

    LG Helmut
  • dreamer 07 27. Dezember 2011, 18:53

    exzellente Aufnahme*
    LG dreamer
  • Marianne Schön 27. Dezember 2011, 18:49

    @ Danke für den Tip Jörg,
    das werde ich mal machen.
    NG Marianne
  • Jörg Klüber 27. Dezember 2011, 18:32

    Also ich habe einen besseren Typ Marianne! Wenn Du eine große Salweide weißt, gehe während der Blüte mal abends mit der Lampe hin, und beobachte, ob sie ordentlich von Eulenfaltern besucht! Wenn ja von dort die abblühenden Kätzchen einsammeln und in eine Tupperdose mit ein paar Luftlöcher gut voll machen. Hin und wieder kontrollieren, ob Du dazwischen oben auf oder drunter kleine Eulenraupen entdeckt. Und diese ziehst Du mit Löwenzahn und anderen krautigen Pflanzen weiter. So bekommst Du Deine neuen Othosia Raupen! :-)))) Tupperdose bitte nicht in die Sonne!
    hinweisende Grüße
    Jörg
  • Burkhard Wysekal 27. Dezember 2011, 18:20

    Boah, die Raupe wirkt ja wie ein Quetsch aus der Zahnpastatube.......:-)).
    Hab ich noch nie gesehen, dafür aber gut aufgenommen von Dir.
    LG, Burkhard