Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren und die Zugriffe auf unseren Webseiten zu analysieren. Außerdem geben wir Informationen zu Deiner Nutzung unserer Webseiten an unsere Partner für Emails, Werbung und Analysen weiter. Details ansehen

Was ist neu?
486 4

Bernd Bellmann


Free Mitglied, Lehrte

Testobjekt

Diese Blaumeise habe ich mal mit meinem neuerworbenen gebrauchten Tokina 300/2.8 ATX Objektiv aufgenommen. Trotz 4m Entfernung vom Knödel mußte ich noch einen starken Ausschnitt verwenden (1120x1400 aus 3072x2048 Pixeln).
Canon 300D, Tokina 300/2.8 ATX, Bl. 3.5, 1/400sec, Stativ, am 26.12.2003

Kommentare 4

  • Elke Czellnik 28. Januar 2004, 22:41

    ich finde da Foto gut ...aber ich bin ja auch kein Experte :-(
    schön anzusehen .. die kleine Meise
    vG elke
  • Sven Pipjorke 9. Januar 2004, 23:59

    So schlecht sieht es ja nun nicht aus. Und gewöhnen muss man sich an ein neues Objektiv ja immer erst. Ich denke, die nächsten Ergebnisse werden es zeigen.

    LG Sven
  • Hans-Wilhelm Grömping 9. Januar 2004, 19:07

    Wenn ich nicht manuell fokussiere, habe ich die Schärfe nie dort, wo ich sie haben will. Hier liegt die Schärfe auch tatsächlich mehr auf dem Knödel- aber das Objektiv scheint doch gute Abbildungseigenschaften zu haben und mit dem bisschen manuellen Nachschärfen müsste es doch gut hinzukriegen sein! LG Hawi
  • Wiltrud Doerk 9. Januar 2004, 18:01

    Wahrscheinlich hat das Ganze doch zu sehr gewackelt. Es fehlt ein wenig die Schärfe, doch ansonsten find´ ich es gelungen!
    Mein Rotkehlchen, gestern aufgenommen, grüßt deine Blaumeise:

    Lieben Gruß von Wiltrud