Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren und die Zugriffe auf unseren Webseiten zu analysieren. Außerdem geben wir Informationen zu Deiner Nutzung unserer Webseiten an unsere Partner für Emails, Werbung und Analysen weiter. Details ansehen

Was ist neu?
1.568 2

Bernd Bellmann


Free Mitglied, Lehrte

Der Laubfrosch

(Hyla arborea) kommt normalerweise erst in warmen April und Mainächten zur Balz an sein Laichgewässer. Ich hatte aber schon gestern das Glück einen Laubfrosch im Moos auf dem Erdboden zu finden. Er muss offenbar schon sein Winterversteck verlassen haben und saß dort regungslos im Moos. Nur die besondere blaugrüne Farbe hat ihn dort verraten. Heute saß er noch an der selben Stelle. An der Bewegung seiner Kehle, konnte man erkennen, dass er wirklich lebte.
Canon 7D, 100/2.8, 250sec, Bl. 16, 200 ASA, Metz 15 MS-Makro-Blitz, am 03.03.2012 nahe Hannover

Kommentare 2

Informationen

Sektion
Ordner Makroaufnahmen
Views 1.568
Veröffentlicht
Sprache
Lizenz

Exif

Kamera Canon EOS 7D
Objektiv ---
Blende 16
Belichtungszeit 1/250
Brennweite 100.0 mm
ISO 200