Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren und die Zugriffe auf unseren Webseiten zu analysieren. Außerdem geben wir Informationen zu Deiner Nutzung unserer Webseiten an unsere Partner für Emails, Werbung und Analysen weiter. Details ansehen

1.719 11

Albert Wirtz


Premium (Complete), Bergweiler

*Siena II*

nach Einbruch der Dunkelheit wird es ruhig auf dem Campo (23.09.2014, 20:58 Uhr)

gleicher Tag, 19:36 Uhr:

*Siena*
*Siena*
Albert Wirtz

Kommentare 11

  • scheidesign 31. Januar 2015, 14:29

    "Siena II"
    Hallo Albert,
    ich arbeite auch sehr viel mit Lightroom, aber für das geradestellen nehme ich grundsätzlich DXO ViewPoint2. Das ist eine Software die ist dafür wie geschaffen und zudem nicht sehr teuer! Damit hast du alle Möglichkeiten zum gerade stellen, das Programm korrigiert aber auch gleichzeitig derartige Verzerrungen im Randbereich etc.
    VG
    Franz-J.
  • Albert Wirtz 28. Januar 2015, 18:38

    @Gerd: da war kein Filter drauf
  • Gerhard R. Keilen 28. Januar 2015, 18:37

    Mit dem Sternenhimmel gefällt es mir noch besser als zur blauen Stunde - hast du einen Polfilter benutzt - wegen den Strahlen der Scheinwerfers am Torre?
    LG Gerd
  • Guenther Tomek 27. Januar 2015, 16:50

    Gut gemacht, man sieht sogar ein paar Sterne.
    Viele Grüße, Günther
  • Der Westzipfler 26. Januar 2015, 18:54

    Fast so schön wie der Belfried von Brügge. ,.-)))
    Sauber belichtet und gut ausgerichtet. Schön auch mit den Sternen am Himmel, die die doch relativ große Fläche, die der Himmel bei diesem Motiv und bei dieser Bildaufteilung einnimmt, kongenial bereichern und auflockern.

    LG aus Aachen,

    Markus
  • Albert Wirtz 21. Januar 2015, 18:59

    @Franz-J.: danke für das Feedback. Mit dem Turm stimmt nach der Korrektur in Lightroom wirklich was nicht, er sollte aber zumindest gerade sein. Vielleicht komme ich noch dahinter, arbeite erst seit ein paar Wochen mit LR. Wenn Du die Aufnahme vor der Korrektur gesehen hättest ;-))
  • scheidesign 21. Januar 2015, 18:12

    Schöne Aufnahme, trotz der relativ einheitlichen Farben! Ich hätte für meinen Geschmack den Turm nach oben ganz leicht konisch verlaufen lassen. Der obere Teil erscheit so relativ "unproportional" zur Realität. Den Turm hätte ich auch nicht so weit nach links entrückt um näher in den bereich des goldenen Schnittes zu kommen.
    LG
    Franz-J.
  • Lichtlein 18. Januar 2015, 20:02

    In der Ansicht wirkt der Torre del Mangia fast übermächtig groß. Schön wie sich der leere Campo in Licht und Farben präsentiert.
    VG Lichtlein
  • kurt oblak 18. Januar 2015, 11:57

    Sehr schön gerade gestellt,es ist nicht immer einfach,klasse fotografiert ,liebe Grüße KURT
  • Beim Lùkes 17. Januar 2015, 19:43

    großartig, gruß peter
  • Irene und Nadine 17. Januar 2015, 19:06

    Klasse Aufnahme!
    LG Irene und Nadine

Informationen

Sektion
Ordner Toskana-Herbst
Views 1.719
Veröffentlicht
Sprache
Lizenz

Exif

Kamera NIKON D700
Objektiv 18.0-35.0 mm f/3.5-4.5
Blende 13
Belichtungszeit 25
Brennweite 24.0 mm
ISO 200