Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren und die Zugriffe auf unseren Webseiten zu analysieren. Außerdem geben wir Informationen zu Deiner Nutzung unserer Webseiten an unsere Partner für Emails, Werbung und Analysen weiter. Details ansehen

1.013 38

Gunther Hasler


Pro Mitglied, Augsburg-Land

Selten

Zumindest bei mir hier ist sie selten, die hübsche Weidenmeise (Poecile montana), darum habe ich mich besonders gefreut sie zu sehen! Wenn man genau hinsieht erkennt man, daß sie zwischen ihren Füßen eine Erdnuß eingeklemmt hat, die sie jetzt in kleinen Happen verspeist.

Die Weidenmeise ernährt sich von kleinen Insekten und Spinnentieren, im Winter ergänzt durch fettreiche Sämereien. Zur Nahrung gehören auch Pollen von Weiden und Zitterpappeln sowie der Baumsaft von Ahorn und Birke. Die Tiere sammeln Vorräte und verstecken sie unter der Baumrinde oder zwischen Moosen und Flechten.

W&c~30.11.2008~1/200s~f/8~500mm+TC2x~ISO400~LWK+1/3~Stativ~Raw~leicht beschnitten. Die Beleuchtung von unten kommt hier wieder durch den Schnee am Boden.

___________________________________________________________

Schon gesehen?

Hübsch
Hübsch
Gunther Hasler

Kommentare 38

  • Sue Schneiter 2. Februar 2009, 9:13

    Einfach zauberhaft schön.
    L.g Sue
  • Dieter Goebel-Berggold 27. Dezember 2008, 18:45

    Feine Aufnahme.
    Bist Du sicher? Ist es nicht eine Weidenmeise, wegen dem Stiernacken und dem hellen Schwingenfeld?
    Gruß Dieter
  • Ina Straube 6. Dezember 2008, 14:50

    Die Weidenmeise, ich nenn sie so, da ich sie von einer Sumpfmeise nicht unterscheiden kann, ist häufiger Gast bei mir im Garten.
    Sehr stimmiges Foto mit harmonischem Bildaufbau.
    Gruß Ina
  • Elke H.R. 2. Dezember 2008, 16:53

    Sie gefallen mir einfach alle,Deine Vogelbilder,Gunther !!
    LG Elke
  • Heike T. 2. Dezember 2008, 14:57

    Die ist wirklich sehr hübsch, gefällt mir.
    LG, Heike
  • Tanja Sch. 2. Dezember 2008, 14:30

    Wieder einmal ein farblich sehr harmonisches Bild mit bester Qualität! Leider habe ich diese Meisenart bei uns auch noch nie beobachten können.
    LG von Tanja
  • Walter Traub 2. Dezember 2008, 11:51

    Bei uns ist diese Meisenart doch häufiger zu beobachten.
    Zwar ist sie nicht so allgegenwärtig wie die Kohl - beziehungsweise Blaumeise doch auch nicht gerade selten.
    Deine Aufnahme ist wieder einmal hervorragend und bestens zur Bestimmung geeignet.

    Gruß Walter
  • Geoff Ashton 2. Dezember 2008, 11:37

    sschoen die meisse
    auch den foto
    vg geoff
  • sunrise7 2. Dezember 2008, 9:38

    sehr schöne Aufnahme der kleinen Meise ... prima mit dem HG ...ich freu mich auch immer besonders, wenn sie zu mir kommt ...
    LG sunrise7
  • Dieter Geßler 1. Dezember 2008, 22:06

    feine Aufnahme, perfekt
    VG Dieter
  • Caspar von Zimmermann 1. Dezember 2008, 21:25

    bei uns am Hof gibt es ein Paar, dass sich regelmäßig zeigt, aber das macht das knipsen nucht unbeding einfacher. Sie gehören zu den deutlich agileren Wintergästen ;-)
    Der freie Ast sorgt für eine schöne Freistellung vor dem HG und die Detailzeichnung ist wieder mal klasse, nur im Nacken ist es auf meinem Schirm etwas weich, aber ansonsten ist die Schärfe astrein.
    Viele Grüße
    Caspar
  • Rainer Klassmann 1. Dezember 2008, 19:36

    Feines Motiv, stilvoll festgehalten.
    lg Rainer
  • Siegfried 1. Dezember 2008, 18:45

    Und auch selten schön festgehalten. Leider ist sie, wie Dein Titel sagt, auch bei mir eher selten zu sehen.

    Gruß
    Siegfried
  • Stevie 65 1. Dezember 2008, 18:32

    Ganz fein, Gunther!!!
    In jeder Hinsicht!!!
    Grüoss, Stevie65
  • Kerstin Jennrich 1. Dezember 2008, 18:27

    die sind hammer schnell habe in dänemark auch welche gesehn
    klass ebild
    lg kerstin