Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren und die Zugriffe auf unseren Webseiten zu analysieren. Außerdem geben wir Informationen zu Deiner Nutzung unserer Webseiten an unsere Partner für Emails, Werbung und Analysen weiter. Details ansehen

Was ist neu?
natürliche Verlockung

natürliche Verlockung

313 12

Angelika Enders


Basic Mitglied, Mommenheim

natürliche Verlockung

diesen "bunten" (im Sinne von sichtbarer Knospe bishin zur vollendetem Blütenzauber) ca. 1,50 großen Strauch, entdeckte ich bei einem Spaziergang, mitte September als Wegzierte im Odenwald. Keine Ahnung, wie er heißt. Fasziniert haben mich die interessant geformten Blütenkelche. Nicht nur ich alleine war beeindruckt von dieser Blütenpracht, sondern auch eine ganze Insektenschar, die sich tief in den Blütenkelch hineinverkrochen. Tja, ....ich hätte diese besonderen Blüten ja gerne mit einem Hummelchen fotografisch verewigt, aber sie waren so berauscht von der natürlichen Verlockung, da war ihrerseits nicht an ein gemächliches Stillhalten zu denken...

Kommentare 12

  • Werner Hellwig 9. Oktober 2004, 12:49

    Bei der Pflanze, die Du fotografiert hast, handelt es sich um das "Drüsige Springkraut", auch "Indisches Springkraut" genannt. Die lateinische Bezeichnung lautet "Impatiens glandulifera".

    Es ist ein äußerst problematischer Neophyt, der einheimische Pflanzen aus ihren angestammten Lebensräumen verdrängt. Man sieht dies besonders häufig im Uferbereich von Flüssen und Bächen.

    Herzliche Grüße
    Werner
  • Gabi Wälde 6. Oktober 2004, 22:31

    Das ist wirklich eine starke Blüte, sieht fast aus wie eine Orchidee!!!
    LG, Gabi
  • Mél Ancholy 5. Oktober 2004, 19:15

    Eine wunderschöne Aufnahme ............... schöne satte Farben - gefällt mir sehr gut !!!

    Gruss Dir
    M.
  • Martin Felder 5. Oktober 2004, 19:14

    ein schönes bild mit einer guten schärfe. der rahmen gefällt mir nicht. sonst gibts wirklich nichts zu meckern.
    lg
    m@rtin
  • Angelika Enders 5. Oktober 2004, 15:59

    Vielen Dank für eure Anmerkungen :o),
    ja, das mit dem unruhigen Hintergrund, das
    stört mich eigentlich auch.......und ich hatte
    es versucht, mit Hilfe von einem Bildbearbeitungs-
    programm unscharf zu stellen, tja.......ich muss da
    wohl noch ein bissl üben,.... @rainer + claudia,
    vorab sorry, für meine vielleicht blöde und laienhafte Frage, aber ich fotografiere mit einer Digitalcam, kann ich da auch etwas an der Blende verstellen?... ...
    liebe Grüße
    die Sternschnuppe
  • Claudia L. R. 5. Oktober 2004, 10:26

    ..das sind ja wirklich zauberhafte blüten - ich kann mich gar nicht erinnern solche schon mal gesehen zu haben. du hast sie wunderschön präsentiert. den tip von rainer, mit der blende, solltest du evtl. mal versuchen. ich denke, dann treten diese zarten geschöpfe noch besser hervor.
    lg aus münchen, claudia
  • Marcel Fuchs 5. Oktober 2004, 9:16

    Schöne Farben,
    gefällt mir.
    Gruß Marcel
  • Rainer Fritz 5. Oktober 2004, 8:57

    Wunderschön dieses Blütenmakro. Sehr schöne Farben und gute Schärfe. Ein Verbesserungsvorschlag: Blende weiter öffnen, damit der Hintergrund unschärfer wird, das wirkt ruhiger.
    LG Rainer
  • Aurora G. 5. Oktober 2004, 7:15

    Zart und wunderschön. mfg., A.
  • Fiona von Bachhaus 5. Oktober 2004, 2:08

    Hi Sternschnuppe, das ist jedenfalls irgendein Springkraut ich habe es heut eauch fotografiert, mit Bienchen. Aber Deine Blüten sehen zarter aus. Schönes Bild, und wenn man weiß, wie toll sie duften...:o)
  • Ulrike aus irgendwo im nirgendwo 5. Oktober 2004, 1:52


    die Blüte ist wirklich wunderschön.................

    kein Wunder das Du davon faszinierst warst bzw. bist

    sieht wirklich toll aus der Blütenkelch und die Farben sind einfach klasse

    Lieben Gruss, Ulrike
  • Olaf Ziehe 5. Oktober 2004, 1:35

    Hallo Angelika, das ist eine wunderschöne Blüte die Du gekonnt präsentierst.
    LG Olaf