Nashornkäferweibchen

Nashornkäferweibchen

649 8

K. G. Winter


kostenloses Benutzerkonto, Oranienburg

Nashornkäferweibchen

Stativ

Leider war er schon tod, zumindest hat er sich nicht mehr bewegt. Ich mußte ihn aber ablichten.

Der Nashornkäfer erreicht eine Länge von 20 - 40 mm und ist rotbraun bis dunkelbraun gefärbt. An den Seiten, unter den Flügeldeckeln und auf den oberen Segmenten der Beine, befindet sich ein hell-rotbrauner Pelz. Der Kopf des Männchens ist mit einem nach hinten gekrümmten Horn ausgestattet. Der Halsschild ist im hinterem Teil steil erhöht.
Das Weibchen hat nur eine kleine hornförmige Erhöhung auf dem Kopf, sowie eine flache Mulde im vorderen Teil des Halsschildes.Die Nashornkäfer fliegen in warmen Nächten von Juni - Juli umher. Die Nashornkäfer nehmen in ihrem kurzen Käferleben offensichtlich keine Nahrung mehr zu sich.

Kommentare 8

  • Mischak65 18. September 2011, 10:36

    Sicher ein Nashornkäfer... Sieht mir aber eher nach einem kleinen Männchen aus, die Horngröße ist sehr variabel (habe bis jetzt ca. 30 Nashornkäfer gesehen, also eine gewisse Erfahrung)
  • Ulrich Maaßen 3. August 2011, 2:58

    Ein tolles Exemplar - ob tot oder lebendig.
    LG
    Ulrich
  • Angelika Marko 7. Juli 2011, 9:36

    Du weist ich mag sie nicht. Aber das ist ein ganz hevorragendes Makro
    LG Angelika
  • scubaluna 2. Juli 2011, 8:44

    Wunderbares Exemplar zeigst du hier. Saubere Aufnahme. Ein etwas tieferer Kamerastandpunkt wäre noch einen Versuch wert gewesen.

    scubaluna
  • Lichtspielereien 2. Juli 2011, 1:18

    Auf Nashornkäfer wäre ich auch nicht gekommen, aber auf das sich tod stellen schon.
    Gut das Du sie gesehen hast.
    LG
    verena
  • Himmelsstürmer 1. Juli 2011, 21:30

    Hallo Kurt,
    den Käfer kann ich Dir auch nicht benennen. Auf diesem Gebiet bin ich der Ahnungslose schlechthin. Aber Deine Aufnahme, da gibs nichts zu meckern. Ein sehr gutes Makro von diesem Bewegungslosen;-)

    HG Ulli
  • Hartwig Helmerichs 1. Juli 2011, 21:23

    Prima Aufnahme. So einen habe ich auch noch nie gesehen. Den hätte ich auch abgelichtet, tod oder lebendig.
    LG Hartwig
  • Hirschvogel 1. Juli 2011, 20:42

    Ist ein Nashornkäferweibchen - das es tod ist muss nicht unbedingt sein - viele Käfer stellen sich bei Gefahr einfach tod - ein seltener Fund - ich habe
    bisher ein einziges Mal einen Nashornkäfer gesehen...
    Schöne Aufnahme!
    Gruß Andreas

Informationen

Sektion
Ordner Käfer
Views 649
Veröffentlicht
Sprache
Lizenz

Exif

Kamera Canon EOS 7D
Objektiv Tokina AT-X M100 PRO D (AF 100mm f/2.8 Macro)
Blende 7.1
Belichtungszeit 1/20
Brennweite 100 mm
ISO 400