Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren und die Zugriffe auf unseren Webseiten zu analysieren. Außerdem geben wir Informationen zu Deiner Nutzung unserer Webseiten an unsere Partner für Emails, Werbung und Analysen weiter. Details ansehen

2.240 70

smokeybaer


Premium (World), Landgraaf -NL

In Gedenken....

An unseren Hund Lucky
Wir mussten unseren Lucky leider nach einer schweren Vergiftung
und nach langen Veruch vom Tierarzt einschläfern lassen
er hatte durch die Vergiftung Nierenversagen erlitten und es hatte einfach keinen Sinn mehr

Kommentare 71

  • Werner2106 18. Mai 2019, 19:21

    Wenn ich das lese, habe ich Kragenweite XXXXXL. Was sind das für Zeitgenossen die sich am besten Freund des Menschen so brutal und niederträchtig vergehen. Wenn ich auf's Datum schaue, dann hat sich dieser Vorfall vor über vier Jahren ereignet. Aber mit deinen Beiden hast du sicherlich diese scheußliche Zeit gut überbrücken können.
    Gruß Werner
    • smokeybaer 19. Mai 2019, 16:50

      Wernerr das war Das Gemeinde Amt
      die haben die Grünfläschen an der Wiese mit Unkrautvernichter Gespritzt und der Hund hat das Gras gefressen und nach Zwei Tagen mit Nierenversagen mund jede menge Medikamente mussten Wir ihn doch Eimschläfern lassen gr smokey
  • Charly Charity 29. Oktober 2015, 15:34

    Was für ein wunderschöner Hund! Auch wir mussten schon eine treue Begleiterin einschläfern lassen ... eine wundervolle Collage und eine schöne Erinnerung ;-) ... und auch Nelly (Bobtail) ist immer noch in unserem Wohnzimmer ;-)
    lg Dagmar
  • R. Bro 28. Juli 2015, 14:58

    Mann das tut mir aber leid. Ich kann gut mitfühlen als unser Sheltie 2009 gestorben ist.

    LG René
  • Barbara Weise 11. Juli 2015, 21:57

    Man behält sie immer im Herzen.
    LG
    Barbara
  • Sheltie 30. April 2015, 11:51

    Oh nein. Ich habe es gerade erst gelesen Smokey.
    Unser ganzes Mitgefühl. Lass Dich mal ganz feste drücken.
    Liebe Grüsse
    Sabine
  • Sigrid Warnke 29. April 2015, 21:00

    Den geliebten Hund durch eine Vergiftung zu verlieren, finde ich besonders traurig. Du hast mein Mitgefühl.
    LG Sigrid
  • Eifelpixel 27. April 2015, 9:27

    Das ist kein schönes Ende für den Hund eine Vergiftung. War besser das du ihn von der Qual erlöst hast
    Joachim
  • heidek 27. April 2015, 7:53

    Wie furchtbar das ist, kann ich Dir nachfühlen. Wir
    haben das Gleiche am 26.10. 2014 erleben müssen.
    Unser wundervoller Barclay wurde auch mit Rattengift
    getötet. Wir wissen nicht, wer das getan hat und auf welchem
    Spazierweg das Gift ausgelegt worden war Der Hund hat nie
    von anderen Menschen etwas angenommen und war
    auch immer bei Spaziergängen an einer langen Leine. Hier ist ohnehin Leinenzwang. Er wird auf jeden
    Fall auch in unserem Herzen bleiben. Ende letzten
    Jahres haben wir es noch einmal gewagt und auf
    unsere "alten Tage" neues Leben ins Haus geholt.
    Viel Glück wünsche ich Dir mit Deinem entzückenden
    Bandit (Ein offensichtlich sehr treffender Name)
    LG Heide
  • Uwe Gibkes 27. April 2015, 7:33

    das tut mir sehr leid - meine tiefe Anteilnahme

    Uwe
  • Judith-M. 25. April 2015, 18:05

    Das ist ja schrecklich und tut mir wahnsinnig leid!!!
    LG Judith
  • Sharkingo 23. April 2015, 22:31

    Schöne Collage, aber traurige Geschichte, Kopf hoch das Leben geht weiter.
    VG Sharkingo
  • Grazyna Boehm 23. April 2015, 18:25

    Das ist wirklich schlimm, das tut weh :-(
    Schöne Erinnerungsfotos.
    Gruß, Grazyna.
  • siggi1 22. April 2015, 16:27

    Oh das tut mir sehr sehr leid !

    Ich weiß wie du dich fühlst , ich bin mit Hunden groß geworden , und einer davon wurde auch Vergiftet , auf dem weg zum Tierarzt ist er in meinen Armen gestorben , das war ein wirklich Trauriger Moment in meinem Leben !

    Aber es ist schön das er ein sehr schönes Leben bei euch hatte und das ihr auf schöne Zeiten mit ihm zurückblicken könnt .

    BG
    siggi
  • Prinzessin 2 22. April 2015, 10:35

    oh das tut mit so leid...ich kann Menschen nicht verstehen die sowas machen...aber die schöne Erinnerung an deine geliebte Fellnase kann dir keiner nehmen..!
    glg Ulrike
  • Rumtreibär 22. April 2015, 6:51

    ich kann das nachempfinden, musste vor Jahren kurz hintereinander das Gleiche mit meinen Hunden tun.
    HG Dieter