Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren und die Zugriffe auf unseren Webseiten zu analysieren. Außerdem geben wir Informationen zu Deiner Nutzung unserer Webseiten an unsere Partner für Emails, Werbung und Analysen weiter. Details ansehen

Was ist neu?
10.197 121

Oliver Pietern


Free Mitglied, Oberhausen

Herr Hildezart

Herr Hildezart mein neuer Mitbewohner .
Wie man sieht steht er total auf Kohlrabi :-)

Kommentare 121

  • Katzerl 1. Dezember 2015, 23:32

    so süß der kleine Zwerg mit seinem Kohlrabi.
    Leider wird er nicht mehr leben, denn Hamster werden ja nicht viel älter als wei Jahre so viel ich weiß.
    LG Hanni
  • Gwen Lynn 1. Mai 2013, 21:15

    wenn ich das Datum der Aufnahme sehe, lebt er ja wahrscheinlich nicht mehr. Aber was für ein süßes Tier - originell in Szene gesetzt. Find ich total klasse mit dem pastell-gestreiften Hintergrund und dem Muffin-Untersatz (oder wie es noch heißt...) ;-)
    LG gwen
  • linea mio.dessa 19. April 2009, 8:28

    Der Name ist ja originell, super, da bekommt man richtig Lust auf so ein Tierchen. Die Farbgebung ist auch klasse.

    lg lea
  • Alegria de vivir 10. Dezember 2008, 7:49

    goldig der Kleine...
    super eingefangen.

    LG, Vivian
  • Sissy. B 8. Dezember 2008, 1:32

    Wow !

    Hintergrund, Farben alles toll !
    So ein Foto sieht man nicht alle Tage.
  • SteveHH1965 8. Dezember 2008, 1:04

    Hey klasse.
    Die Farben gefallen mir total gut. Ob er merkt das er ein Fotomodell ist :-)

    LG aus z.Z. Saigon

    Stephan
  • Neumann Photography 3. März 2008, 20:46

    erst mal sorry wegen meinem namen, das soll Julia Neumann heissen, das System hats verkorkst und jetzt muss ich warten bis ichs wieder ändern kann -_-
    nur für den fall das mich jemand zitieren will.



    was geht ihr denn alle auf die bemittleidenswerte Frau ein?
    lasst sie doch mit ihrer Meinung da stehn.

    Geschmäcker sind verschieden.

    Ich bin mir sicher, das Herr Hildezart ein dermassen grosses Terrarium oder einen riesigen Käfig mit natur nahen Gegenständen besitzt.

    Denn ein Mensch, der sich so für Katzen engagiert, in der Katzen Hilfe arbeitet, der wird es wohl kaum fertig bringen, einen kleinen Hamster nicht artgerecht zu halten.


    Das Muffin Förmchen soll den niedlichkeits Faktor zur Geltung bringen.
    Die Farben passen zusammen
    Einzig stört mich an dem Bild das die Füsse abgeschnitten sind, aber jedes Foto hat irgendwo einen winzig kleinen Fehler, den man breit latschen kann.

    Und jetzt lest euch alle noch mal die sinnfreie Diskussion hier unter dem tollen Bild durch....und fragt euch, ob das wirklich nötig ist.

    Denn so werden Menschen aus der FC vertrieben, weil sie schlichtweg keinen Bock mehr auf den Mist haben.


    Oliver, ich mag deine Fotos un ganz besonders den kleinen Hildezart.

    Über das hier geschrieben kann ich leider nur weinen, da es wirklich schon traurig ist, dass ein Mensch, der so bösartig erscheint, es wahrscheinlich nicht mal selbst bemerkt.
  • Sabine Rogner 29. Februar 2008, 13:51

    @Mar-Lüs, steiger dich doch ned so rein. Seh es mal so, nichts muss alles kann und so macht jeder Bilder nach "seinem" Geschmack.
    Muss aus allem gleich eine Wissenschaft oder Philosophie gemacht werden?
    Bei dir meckert keiner wie Du Ratten fotografierst und warum hier meckern wie der Hamster fotografiert ist.
    Ich finde das Foto gerade mit den Pastellfarben einfach schön anzusehen. Der Hamster ist süss wie er auf den Hinterbeinen steht und sein Leckerle genießt. Die Schärfe liegt voll auf dem Auge. Was will man mehr?
    Jetzt kann man aber suchen und drehen und wenden wie man will, man findet immer was auch bei den größten Künstlern der Zeitgeschichte. Mein Gott, erfeu dich doch an dem was Du siehst ohne gleich einen Hirnkoller zu kriegen *g*

    Und noch was, es ist eh nicht in Eure heilige Galerie gekommen also easy easy und relax :o)
  • Mar-Lüs Ortmann 29. Februar 2008, 11:48

    @Sabine J.
    Lass es dir etwas Wert sein und schreibe über das Faltenpapier, das Hildezart hier so toll aufgehuckt hat. Ist das nicht toll! Spricht der Rucksack nicht Bände über eine vorbildliche Haltung? Du willst darüber nicht nachdenken? Dann denke einfach darüber nach, wie sich der tolle Faltenrucksack nach fotografischen Gesichtspunkten macht.
  • Mar-Lüs Ortmann 29. Februar 2008, 11:31

    Jawoll, Hut ab vor Inhaltsarmut und Drapur.

    Roger&Co.
    Vielleicht bekommt ihr irgendwann mal gebacken, dass ich dieses Bild nicht zerredet habe. Wer das so empfindet, darf mal darüber nachdenken, ob dieses Bild je etwas hatte, was überhaupt hätte zerredet werden können.

    Bei meinen Bildern gibt wenigstens Inhalte. Man kann hinterfragen, ob meine Ratten in den Spleiß, aufs Seil und ins Rohr drapiert wurden. Man kann anlässlich meiner Bilder über die Eignung des Inventars der Spielplätze, der Volieren und Beleuchtung diskutieren. Man kann über das Verhalten "meiner" Tiere, über Artgenossen und Haltungsformen nachdenken. Ich habe mich um Verhaltensdokus meiner Tiere bemüht, welche auf flickr zu sehen sind) Mir sind auch Bilder gelungen, die hinsichtlich der fotografischen Aspekte diskutabel sind, darunter sind gute Highkey- und Lowkey-Pics

    Ich habe mich hier zu kritisieren getraut, weil meine Bilder deutlich mehr sind als steriles drapiertes Zeug. Dennoch habe ich sie nicht in Votings geschmissen oder dorthin zerren lassen. Im Gegensatz zu einigen anderen Leuten habe ich mir ein kritisches Verhältnis zu meinen Bildern bewahrt. Mit guter Fotografie, die Dokucharakter beinhaltet, haben meine Bilder immer noch nichts zu tun. Dessen bin ich mir bewusst.

    Nichts dergleichen vermitteln die Hildezart-Porträts. Es wird gefressen, in einer offenen Location, die mit Lebensräumen nix zu tun hat, gesessen, ausgeleuchtet und das wars dann.

    Eines dieser drei Nettigkeits-Fotos ist in der Galerie; Es ist das Beste dieser Art. Das Erdbeerensitzen und das Kohrabifressen sind nichtmal nach üblichen fotografischen Gesichtspunkten vorbildlich.
  • Sabine Rogner 29. Februar 2008, 11:10

    wie Dany W. und talent frei !!!

    Man was sind verkorkste Leute auf der Welt unterwegs lööööl.

    Schade um das Pic. Man kann aber auch alles zerreden auf der Welt wen man nur rhetorisch gut drauf ist.
    Den Papst, den lieben Gott, die Evolutionstheorie und so ein kleines süsses Hamsterbildchen. Hut ab.
  • Lutz-Henrik Basch 29. Februar 2008, 10:24

    pro
  • Juergen Modis 29. Februar 2008, 10:24

    -
  • Thomas S. Schütt 29. Februar 2008, 10:24

    contra
  • MelanCHOLie 29. Februar 2008, 10:24

    +