Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren und die Zugriffe auf unseren Webseiten zu analysieren. Außerdem geben wir Informationen zu Deiner Nutzung unserer Webseiten an unsere Partner für Emails, Werbung und Analysen weiter. Details ansehen

Was ist neu?
Gelbstielige Trompetenpfifferlinge

Gelbstielige Trompetenpfifferlinge

1.475 3

Gelbstielige Trompetenpfifferlinge

Kurz vor 18 Uhr fand ich im dichtesten, bereits dämmrigen, Fichtenjungwald eine Stelle mit einigen Hundert Gelbstieligen Trompetenpfifferlingen. Da half nur noch zugeführtes Licht aus einer größeren LED Stablampe und 2 kleinen LED-Lampen, um einige erste Fotos zu machen. Ich hoffe sie in 2 Tagen noch vorzufinden, um ihnen tagsüber bei besserem Licht zu Leibe rücken zu können. Immerhin kommen so die leuchtend gelben Stiele gut heraus.

Kommentare 3

  • Rudolf Baier 4. Oktober 2012, 21:21

    Hast Du wieder einmal perfekt ausgeleuchtet. Ohne dieses Licht wäre dieses wunderschöne Motiv nur halb so schön.
    LG Rudi
  • Burkhard Wysekal 4. Oktober 2012, 19:24

    Die machen ihrem Namen alle Ehre, schöne gelbe Stiele... Da sie alle in einer Schärfeebenne stehen, sind sie knackescharf. Das Licht wirkt erwas hart auf mich. Da hats hier und da so einge Schatten. Am Anfang meiner Pilzfotoleidenschaft habe ich auch zu dolle Licht gemacht. Man glaubt garnicht, wie wenig davon schon für ein stimmungsvolles Bild langt....:-)).
    Die stehen bestimmt noch da, kennt doch eh keiner , höchstens zum Trocknen , wenn er Ahnung hat.
    LG, Burkhard
  • wur55 4. Oktober 2012, 17:24

    Da wirst Du sicherlich Glück haben, die wachsen doch wie Unkraut.
    Gruß
    wur55

Informationen

Sektion
Views 1.475
Veröffentlicht
Sprache
Lizenz

Exif

Kamera E-520
Objektiv ---
Blende 13
Belichtungszeit 2.5
Brennweite 86.0 mm
ISO 100