Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren und die Zugriffe auf unseren Webseiten zu analysieren. Außerdem geben wir Informationen zu Deiner Nutzung unserer Webseiten an unsere Partner für Emails, Werbung und Analysen weiter. Details ansehen

Was ist neu?
DIE REGIERUNG SCHLÄFT.....

DIE REGIERUNG SCHLÄFT.....

920 17

Olli Edler


Complete Mitglied, bad oeynhausen

DIE REGIERUNG SCHLÄFT.....

... und noch eine kleine Begebenheit für die, die wach sind ;--)

Eine Geschichte aus der guten alten Zeit...

1879 berichtete die Zeitschrift für angewandte Elektrizitätslehre: ,,Im Reichstagsgebäude zu Berlin fand am 4. November abends die Probe der neu eingerichteten elektrischen Erleuchtung statt. Es waren im ganzen acht Flammen in Thätigkeit gesetzt." Folgende Geschichte im Zusammenhang mit diesem Ereignis ging in die Chronik ein: ,,Ein bemerkenswerter Vorgang trug sich im Reichstagsgebäude zu, kurz nachdem die Anlage in Betrieb gesetzt war. Ein Angestellter wollte einigen Herren erklären, wie die Lampen arbeiten. Zu diesem Zweck hatte er eine von den Laternen heruntergelassen, die an Aufziehvorrichtungen hingen. Dabei war er unvorsichtig, berührte bei geöffnetem Stromkreise beide Pole und fiel infolge des Schlages zu Boden. Einer der umstehenden Herren machte den Vorschlag, den in den Körper eingedrungenen Strom unschädlich in die Erde abzuleiten. Der Verunglückte wurde sofort in den Garten geschafft, wo beide Hände in den Erdboden gesteckt wurden. Dort lag der Elektrisierte, bis er sich erholt hatte."

Das also war der erste Unfall durch Elektrizität und die wundersame Heilung.

Aus dem Informationsbrief ,,Die Sicherheitsfachkraft" 3/82 der Bau-Berufsgenossenschaft


Reichstags Gebäude um Mitternacht und nal nicht von vorne

Kommentare 17

  • Joachim Irelandeddie 24. Januar 2015, 20:05

    Eine sehr gute Nachtaufnahme von dem schönen Bau!

    lg eddie
  • uschr 2. Dezember 2014, 18:56

    Zum Foto:
    Hier sehe ich viel Botschaft :
    DIE REGIERUNG SCHLÄFT... und das Volk ist wach..
    ..und wird am Haus vorbei geleitet..
    Zur Geschichte:
    Sehr gut recherchiert . Eine gute Vorlesung für Studenten im Fach "Elektrotechnik" Der Beifall ist sicher !
    Gruß uschr
  • Boterham 4. November 2014, 20:17

    Ah, das Bild hatte ich noch gar nicht gesehen...
    Foto und Bea sind top - obgleich die Perspektive irgendwie gewagt ist, aber dynamisch! Die größte Herausforderung dort ist vermutlich das einem kein Tourist ins Bild latscht :-)
    LG
    Ad.
  • Goessi 18. August 2014, 20:01

    Top. VG Wolfgang
  • Heike Jeß 3. August 2014, 14:29

    Das ist eine grandiose Aufnahme, mal so gar nicht bekannt und oft gesehen, dennoch mit Wiedererkennungseffekt. Der Text von dir dazu wirkt heute wirklich komisch. Wenn du aus einem solchen Fachblatt zitierst - läßt das Rückschlüsse auf deinen Beruf zu?

    LG,
    Heike
  • Uwe Gibkes 14. Juni 2014, 13:41

    mal unabhängig von der BQ Deiner Arbeit ist die Linienführung und der Bildaufbau wieder exzellent. GROSSARTIG!
    VG
  • Christa Daum 13. Juni 2014, 11:41

    Der Blickwinkel gefällt mir ausgezeichnet. Eine ganz hervoragende Nachtaufnahme...Klasse und Komplimet, Olli! LG, Christa
  • Jan Dornberger 13. Juni 2014, 9:07

    Hallo Olli,

    eine ganz starke Aufnahme ist Dir hier gelungen. Klasse Bildaufbau mit der Treppe als Linienführung im Vordergrund. Auch die Bildqualität überzeugt.

    VG Jan
  • Ulrike Sturmhoevel 12. Juni 2014, 20:52

    Ja, ich mag die Spielerei mit den Treppenstufen auch immer wieder gerne ausprobieren. Feiner Bildaufbau und tolle Schärfe.

    Grüße Ulrike
  • Momente HH 12. Juni 2014, 18:06

    Olli, das ist ja wieder ein Meisterwerk von dir !!!!
    lg gine
  • Bengt Kpunkt 12. Juni 2014, 7:24

    1a in Bild und Text, dass sind genau deine Motive
    VG Bengt
  • Birgit Biller 12. Juni 2014, 5:12

    Da bleibt mir doch glatt der Mund offen stehen...erstklassig gewählter Winkel und in einer Klarheit...genial.
    LG Birgit
  • A. Schmitz 86 11. Juni 2014, 23:46

    Super Aufnahme vom Reichstag aus einer mal ganz ungewohnten Perspektive (musste zunächst mal auf der Landkarte schauen, von wo das Foto aufgenommen wurde) :D
    Belichtung und Schärfe passen amS wunderbar und die nicht sehr fotografen freundlich ausgerichtete Lampe auf der rechten Seite ist nunmal nicht zu ändern.

    VG Andreas
  • Earl of Klueth 11. Juni 2014, 22:02

    Perspektive, Geschichte und Belichtung erstklassig.
    VG,
  • Dieter Uhlig. 11. Juni 2014, 21:35

    nicht nur bei nacht
    :-))