Der Gimpel  (Dompfaff)

Der Gimpel (Dompfaff)

1.710 1

Udo Krüger


Premium (Pro), Troisdorf - Spich/ Bonn-Rhein-Sieg

Der Gimpel (Dompfaff)

Man nennt den Gimpel (Pyrrhula pyrrhula) im Volksmund auch Dompfaff. Der Gimpel gehört, genauso wie der Stieglitz, zu den heimischen Finkenarten. Vorkommen und Verbreitung: Den Gimpel sieht man fast in ganz Europa. Der Gimpel gehört zu den Standvögeln. Er gehört zu unseren heimischen Vögeln. Im Frühjahr und Sommer sieht man den Gimpel in Wäldern, Parks, Friedhöfen und Agrarlandschaften mit vielen Sträuchern. In den Wintermonaten sieht man den Gimpel (Dompfaff) auch an Futterstellen in Gärten.

Kommentare 1