Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren und die Zugriffe auf unseren Webseiten zu analysieren. Außerdem geben wir Informationen zu Deiner Nutzung unserer Webseiten an unsere Partner für Emails, Werbung und Analysen weiter. Details ansehen

Was ist neu?
Da warens nur noch vier....

Da warens nur noch vier....

410 8

Willy Trautwein


Pro Mitglied, Allschwil

Da warens nur noch vier....

Vergebens sucht wir die andern 5. Was ist passiert?

Kommentare 8

  • Annette Ralla 12. April 2010, 22:26

    Kam sicherlich ein großer hungriger Vogel und hat sie mitgenommen. So ist das leider bei den Entenküken.
    Aber die vier (die sehen noch ganz verschreckt aus) hast Du nebst Entenmama sehr gut fotografiert.
    LG Annette
  • Franz Sklenak 11. April 2010, 22:00

    Ich hoffe sie bringt diesen Bestand durch. Ich drücke ihr die Daumen.
    Lieben Gruss
    Franz
  • B. Walker 11. April 2010, 18:37

    Besorgt braucht man bei dieser Art um die Erhaltung der Spezies ja nicht zu sein, aber irgendwie rührt es doch, wenn man so eteas bemerkt!
    Zwei feine Fotos!
    LG Bernhard
  • Ernst Harder 10. April 2010, 20:25

    Eben nicht...........siebe chlini Aentli quä quä quäää.....
    sehr gut getrofffen.
    LG Ernst
  • Robert Nöltner 10. April 2010, 19:47

    Entweder sind die schon am Ziel oder sie kommen noch, ganz bestimmt
    LG Robby
  • Peter Daniel 10. April 2010, 19:24

    Gut gesehen und dokumentiert!
    Gruss
    Peter-Daniel
  • Vogelnarr 10. April 2010, 17:09

    Leider sind die kleinen Enten leichte Beute für einige Prädatoren.... Auch kommen immer wieder auf "engen" Teichen Küken durch beispielsweise rabiate Schwäne um, denn Schwäne dulden während der Brut oder Aufzucht ihrer Jungen nur wenige Nachbarn...

    Aber vieleicht tauchen sie ja wieder auf und sind unversehrt, das wäre die schönsten Möglichkeit...

    Viele Grüße
    Peter
  • Sylvie Meier 10. April 2010, 15:38

    Eine niedliche Aufnahme:-). Hoffentlich kommen die anderen fünf süssen Entlein wieder zum Vorschein.
    Liebe Grüsse
    Sylvie