Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren und die Zugriffe auf unseren Webseiten zu analysieren. Außerdem geben wir Informationen zu Deiner Nutzung unserer Webseiten an unsere Partner für Emails, Werbung und Analysen weiter. Details ansehen

Was ist neu?
beim freiluftportraitkurs im tiergarten

beim freiluftportraitkurs im tiergarten

550 10

beim freiluftportraitkurs im tiergarten

unter der leitung von ewaldmario .
-------
die hippos scherten sich einen dr... um wünsche für bestimmte posen und kamen nie in die nähe.
-------
425mm (=850mm KB), 1/400s, f:7.9
---------------------------------------------------

anhängliches street
anhängliches street
N. Nescio

Kommentare 10

  • J. Und J. Mehwald 2. April 2008, 23:02

    Hast Du in einem sehr interessanten Moment festgehalten.
  • Dagmar Gernt 1. April 2008, 19:36

    Dieses Hippofoto gefällt mir am besten. Toll wie er so knapp aus dem Wasser sieht.
    LG
  • K fotofex 31. März 2008, 22:01

    Meine Güte, die Nasenhaare hätte er sich abrasieren sollen ... ;-))) .. perfekt in Szene gesetzt, den Dicken ... lg Kerstin
  • Jo Kurz 31. März 2008, 18:57

    ja, so kennt man sie ;-)
    gruss jo

    1/400s?
    erstaunliches ergebnis bei der brennweite ohne stabi!!
    warst du mit den iso schon am limit?
  • Wolfgang Weninger 31. März 2008, 8:36

    solangst net zu den Viechern ins Wasser steigst, bist eahna ziemlich wuascht *g* und des mit da Elektrolüdzufuhr hurcht si sehr sympathisch an ...
    Servus, Wolfgang
  • Stefan Jo Fuchs 31. März 2008, 7:14

    hippo in lauerstellung - da ist man froh, gerade nicht im gleichen fluss zu baden:-)
    lg stefan
  • Karl H 31. März 2008, 0:21

    Is eh nett! :-)

    lg Karl
  • Dorothea P. 30. März 2008, 23:24

    Scharf von den Barthaaren bis zu den Ohren, was will man mehr bei einem Freilandporträtkurs?
    Deins hat sich grad die Anweisungen angehört!
    lg, Dorothea
  • KaPri 30. März 2008, 23:00

    hauptsach, die augen sind scharf... dass hier nicht viel mehr vom gesicht zu portraitieren ist, sollte die sache doch wohl vereinfachen...*ggg*

    ist mir noch nie so aufgefallen wie hier, dass die augen so "chamäleonartig " auf die seite schauen... bin echt schlecht im beobachten...
  • ewaldmario 30. März 2008, 22:55

    die beste technik hilft nur dann,
    wenn sie einer so fein nutzt wie hier ...
    *
    die wasserlinie liegt optimal,
    und dass beide nüstern gerade aufgehen
    rundet die geschichte fein ab ...
    *
    und für die wortschöpfung "freiluftportraitkurs"
    gibts bei unserem nächsten aufeinandertreffen
    eine große portion "hopfen und malz basiertes elektrolytgetränk" ...