Zurück zur Liste
Aus der Sicht einer Rohrammer

Aus der Sicht einer Rohrammer

1.244 6

Wulf von Graefe


Premium (World), Ostfriesland

Aus der Sicht einer Rohrammer

Weichzeichner durch wehendes Schilf

Wenn ein Kleinvogel in den verschilften Gräben diesen Anblick hat, dann ist es allerhöchste Zeit, sich ins Dunkel des Pflanzengewirrs fallen zu lassen und am besten unten noch ein Stück beiseite zu kriechen.
Das ist die selbe Situation, wie ich sie früher schon einmal am Männchen der Kornweihe von der Seite gezeigt und beschrieben hatte:
Hier das Weibchen Kornweihe in Frontalansicht beim Anflug auf einen Schilfstreifen, in dem (oder hinter dem) sie Kleinvögel wie Rohrammern, Wiesenpieper oder oft auch Blaumeisen vermutet.

Bei wehenden Halmen ist ein solcher tiefer Anflug eines bräunlichen Vogels nur sehr schwer auszumachen.
Diese hatte hier aber kein Glück und flog mir dann aber so gut wie über die Motorhaube, um es dann an anderen Gräben so ähnlich zu probieren.
Das braucht ganz anders als ihre Mäusejagden sehr große Räume, bis auch dies durchaus zum Erfolg führt.

Vogeljagd
Vogeljagd
Wulf von Graefe

Kommentare 6