Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren und die Zugriffe auf unseren Webseiten zu analysieren. Außerdem geben wir Informationen zu Deiner Nutzung unserer Webseiten an unsere Partner für Emails, Werbung und Analysen weiter. Details ansehen

Dieses Foto ist Teil des Wettbewerbs: „Die schönste Region Deutschlands“
Objektiv: SIGMA (202) 12-24mm

Elbsandsteinbilder.de


Pro Mitglied, Bad Schandau

Auf dem Gipfel

Die stark zerklüfteten Felsen der Schrammsteine sind wohl die spektakulärsten Felsformationen in der Sächsischen Schweiz. Die Felsgruppe der Schrammsteine erheben sichlang der Elbe zwischen Schmilka und Bad Schandau.

Der einzel stehende Felsen am rechten Bildrand ist der Falkenstein. Im Jahr 1892 wurde hier (sächsische) Klettergeschichte geschrieben, dann da wurde er das erste mal ohne künstliche Hilfsmittel bestiegen. Bis heute ist der Falkenstein einer der beliebtesten Klettergipfel in der Sächsischen Schweiz. Der Falkenstein somit eines der Wahrzeichen im Elbsandsteingebirge. Links davon erheben sich die Torsteine.

Dieses Bild entstand nach einem Regenguss. Nebelschwaden zogen anschließend durch die Täler und lassen die Berge fast schon mystisch aussehen.

Die Schrammsteine befinden sich auf der vierten Etappe des Malerweges.

Ich wünsche Euch ein schönes Wochenende.

Kommentare 13