Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren und die Zugriffe auf unseren Webseiten zu analysieren. Außerdem geben wir Informationen zu Deiner Nutzung unserer Webseiten an unsere Partner für Emails, Werbung und Analysen weiter. Details ansehen

Was ist neu?
273 9

.

.





Terrassenblick im Wandel der Zeit:


.
.
Alexandra Baumgartner


.
.
Alexandra Baumgartner





.

Kommentare 9

  • luigi neumüller 5. Mai 2011, 11:17

    ich ärgere mich nicht über dinge die ich nicht ändern kann, so habe ich ein schönes u.ruhiges leben.
    gelungene landschaftsaufnahme.sehr schön!
    gglg.luigi
  • M.Hogreve 5. Mai 2011, 7:51

    Wie wahr dieser Spruch doch ist und trotzdem schaffts man nicht immer es zu vermeiden ;-)
    Der Blick über Wald und Felder ist einfach herrlich .
    Gruß
    manfred
  • Mario Sib 5. Mai 2011, 7:05

    So einen schönen Terrassenblick wünscht man sich.
    Sehr schön eingefangen und den Spruch sollte man sich immer vor Augen führen, denn das Leben ist ja bekanntlich immer zu kurz.
    LG Mario
  • Schneevogel 4. Mai 2011, 21:53

    Hi Alex, was für ein abwechslungsreiches Farbspiel. Da sind ja alle Grüntöne vorhanden - gefällt mir.
    LG Schneevogel
  • Dany 4. Mai 2011, 21:51

    Der Blick von deiner Terrasse ist einfach der Hammer. Und das zu jeder Jahreszeit.
    Sehr wahrer Spruch.
    GGGLG Dany
  • Benita Sittner 4. Mai 2011, 21:05

    ...diesen Terassenblick kann man nur 60 Sekunden voller Glücks in jeder Minute erleben....ganz wunderbar hast Du diese Karte gestaltet...und ...wie wahr....
    VLG Benita
  • Eva Winter 4. Mai 2011, 20:58

    Genau Alexandra, dieser Spruch ist ja so wahr.
    Dazu diese wunderschöne Landschaftsaufnahme. Eine Kombination, wie sie mir gefällt.
    LG Eva
  • Alex Fritz 4. Mai 2011, 20:16


    Das sieht ja fast aus, wie bei uns in der Wolfsgrube. Sehr sehr schön.

    Gruß
    Alex

  • Peter pspct65 4. Mai 2011, 20:04

    Schöne Aufnahme mit wunderbarem Licht und sehr schönen Farben! Auch das Format find ich gut gewählt!
    glg. Peter