Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Werbefreiheit? Jetzt Premium werden!
Was ist neu?

Werner P.....


Free Mitglied, Lüneburg

Zwergtaucher - Menü

Man muß sich wundern, wieviel Beute ein Zwergtaucher aus einem unscheinbaren Bach um diese Jahreszeit fördern kann.
Teichmolche, Blutegel, Köcherfliegenlarven, Unke und Stichlinge konnte ich fotografisch dokumentieren.

Kommentare 10

  • Hannelore H. 17. Februar 2013, 10:04

    Großartig, Wie Du so viele Futteralternativen auf einmal erwischen konntest.

    HG Hannelore
  • Anke Barke 17. Februar 2013, 8:32

    Eine tolle Collage vom flinken Taucher mit Beute. Wirklich erstaunlich, was bei diesen eisigen Temperaturen dort im Gewässer für ihn zu finden gewesen ist. Einfach klasse beobachtet und aufgenommen. Liebe Grüße ANKE
  • Niels H. 17. Februar 2013, 2:49

    Klasse Werner !
    Eine schoene zusammenstellung gefaellt mir
    L.G.Niels
  • Sonja Haase 16. Februar 2013, 20:09

    Eine wunderbare Collage von dem kleinen flinken Taucher. So nah und gut habe ich ihn noch nie sehen können. Und noch nie mit Beute! Einen bunten Speiseplan hat er. Wo jedes Teil schon ein tolles Makromotiv ist. Viele Grüße von Sonja.
  • Marko König 16. Februar 2013, 18:01

    Stark!
    Viele Grüße,
    marko
  • S.Pescatore 16. Februar 2013, 17:50

    Gefällt mir sehr...gelungen...Gruß Susanne.
  • igna78-photography 16. Februar 2013, 17:48

    Tolle Collage, sehr schön zusammengestellt!

    Lg Gregor (igna78)
  • W.Kuntermann 16. Februar 2013, 17:29

    Oh,
    da wrst Du aber aktiv und hast diese tolle Collage mit dem Menü zusammen gestellt.
    LG Wolfgang
  • gerald reiner 16. Februar 2013, 17:22

    Eine absolut geniale Zusammenstellung. Mein Favorit!
    LG Gerald
  • Günther Metzinger 16. Februar 2013, 17:07

    Eine erstaunliche Sammlung und auch noch so nah dran.
    VG Günther M