Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?
Zeus erklimmt den Olymp (Reload)

Zeus erklimmt den Olymp (Reload)

331 4

Danny J.


Free Mitglied

Zeus erklimmt den Olymp (Reload)

Ich habe mir eure Anmerkungen zu Herzen genommen und überlasse nun Zeus den Einzug in den Olymp ohne seinen störenden Konkurenten;-)

Anmerkungen zum ersten Foto:

Marcel Lutz, 16.05.2007 um 8:49 Uhr
super Aufnahme mit toller Bildgestaltung
Gruss Marcel

Bernd Rennhak, 16.05.2007 um 9:15 Uhr
Bildschnitt und Farben sind top. Nur der halbe Schneck links stört etwas.
Gruß Bernd

Isabella Rossi, 16.05.2007 um 9:32 Uhr
Wie Bernd. Und der Titel ist klasse!

H.C. , 16.05.2007 um 9:43 Uhr
Tolle Bildgestaltung !

Ruhige Farben + ne top schärfe.

Gefällt mir gut.

VG Holger

Fabio P., 16.05.2007 um 17:37 Uhr
Yeah, das ist ja eine gelungene Aufnahme.. Toller Bildaufbau und auch die Kontraste/Farben sind nicht von schlechten Eltern.. ,-) Schön gesehn.. Vielleicht hätte noch ein Schnitt gepasst "Quadratisch" dh. dass die linke Schnecke weggeschnitten würde.. ;-)
LG Fabio :-)))

Kommentare 4

  • Sonja Haase 20. Juli 2007, 7:57

    Mir fehlt es hier auch ein wenig an Schärfe.Der HG verschwimmt leider nicht, sondern man sieht die rechteckigen/quadratischen Pixel. Mit welcher Blende hast Du denn gearbeitet? Ansonsten ist ein schön gestaltetes Foto der schnellen Weinbergschnecke. Viele Grüße, Sonja.
    Auf dem schnellsten Wege ins Wochenende!
    Auf dem schnellsten Wege ins Wochenende!
    Sonja Haase
  • Danny J. 19. Mai 2007, 7:44

    @sir hoggle: Das Foto habe ich lediglich an allen Seiten beschnitten. Das vorliegende Resultat entspricht weniger als der Hälfte des Originalbildes. Was die Schärfe anbelangt, so versuchte ich einen Kompromiss einzugehen. Die Schnecke möglichst scharf drauf, den Hintergrund jedoch dezent verschwommen.
    In Anbetracht dessen, dass die Schnecke unheimlich schnell unterwegs war, bin ich mit der Schärfe zufrieden; eigentlich bin ich überhaupt glücklich, sie überhaupt mit dem Foto eingefangen zu haben *g*
  • Barbara Neider 19. Mai 2007, 0:41

    Die hat ja einen Riß im Häuschen und zwei paar Fühler... ich finde diese Schärfe immer wieder beeindruckend - sowas krieg ich nie hin - mangelnde Schärfe ist mein "technisches" Hauptproblem
    LG Barbara
  • Sir Hoggle 18. Mai 2007, 23:00

    ja, so kommt das ganze wesentlich besser rueber.
    gestalterisch ist das ganze lehrbuchmaessig; die schnecke will von links tief nach rechts hoch, wo du mehr vom bild gelassen hast - perfekt.
    evtl. haettest du oben sogar noch etwas mehr beschneiden koennen, um die kriechrichtung etwas zu verstaerken.
    auf grund der nicht 100%igen schaerfe gehe ich davon aus, dass es ein ausschnitt ist. stimmt das und den wievielten teil des originals?