Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen

Was ist neu?
1.113 55

Heinz Koch (Heini)


Free Mitglied, Mülheim an der Ruhr

WUNDERTIER

Es gibt kein Tier, das so viele Einzigartigkeiten besitzt, wie ein Chamäleon und auch kaum ein anderes, welches das Chamäleon in seiner Farbenvielfalt übertrifft.

Allein die Fähigkeit sich durch Wechsel der Hautfarbe an seine Umgebung perfekt anzupassen, um sich damit quasi "unsichtbar" zu machen, übertrifft die Fähigkeiten vieler anderer Tiere.

Die Augen des Chamäleons gehören zu den am höchst entwickelten im Tierreich. Sie sind aus der Kopfoberfläche weit hervorgetreten und ermöglichen so einen Blickwinkel von über 90° vertikal und 180° horizontal. Zudem sind sie unabhängig von einander beweglich, was ermöglicht nach vorne und hinten gleichzeitig zu blicken.

Um das Futter bestmöglich zu fangen ist jedes Chamäleon mit einer Art Fangzunge ausgestattet, wobei die Beute durch herausschnalzen aus dem Kehlsack damit praktisch geschossen wird.

Der Schwanz wird von den meisten Chamäleonarten als fünfte Hand verwendet, die Gliedmaßen sind in Gruppen verwachsen, so dass sie aussehen wie Greifzangen. Damit können sich die Chamäleons sehr gut an Ästen festhalten.

Chamäleons verfügen über eine hohe Anpassungsfähigkeit und kommen in den unterschiedlichsten Lebensräumen vor. Derzeit sind ungefähr 160 verschiedene Arten beschrieben

Bei dem hier gezeigten Exemplar handelt es sich übrigens um ein junges, ca. 20 cm großes Jemen-Chamäleon (Chamaeleo calyptratus) dessen Name auf seine Herkunft/Heimat verweist.
Es hat sich erst kürzlich gehäutet, wobei ein Rest der alten Haut noch am Kopf anhaftet.
Ausgewachsen ist ein Jemen-Chamäleon über einen halben Meter lang und gehört damit zu den größten Vertretern dieser Tierart.

Hier sind noch ein paar Besonderheiten dieses Wundertieres aufgeführt: http://de.wikipedia.org/wiki/Cham%C3%A4leons


Aufgenommen im Terrazoo Rheinberg mit Pentax K-7 und Sigma 180mm f/3.5 EX APO Macro IF (Stativaufnahme, leicht beschnitten).

Kommentare 54

Informationen

Sektion
Klicks 1.113
Veröffentlicht
Sprache
Lizenz

Exif

Kamera PENTAX K-7
Objektiv ---
Blende 9
Belichtungszeit 1/50
Brennweite 180.0 mm
ISO 800