Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Werbefreiheit? Jetzt Premium werden!
Was ist neu?

F.N. Guttwein


Free Mitglied, Bochum

Wir sind ein Stück unseres Lebens gemeinsam gegangen.

in me­mo­ri­am unsere Katze Elli

Eine kleine Katzenfamilie!
Eine kleine Katzenfamilie!
F.N. Guttwein


Geboren 17.10.1993 - Gestorben 24.11.2011

Die Regenbogenbrücke

Es gibt eine Brücke, die den Himmel und die Erde verbindet.
Weil sie so viele Farben hat, nennt man sie die Regenbogenbrücke.

Auf der jenseitigen Seite der Brücke liegt ein wunderschönes Land
mit blühenden Wiesen, mit saftigem grünen Gras und traumhaften Wäldern.

Wenn ein geliebtes Tier die Erde für immer verlassen muss,
gelangt es zu diesem wundervollen Ort.

Dort gibt es immer reichlich zu fressen und zu trinken,
und das Wetter ist immer so schön und warm wie im Frühling.
Die alten Tiere werden dort wieder jung und die kranken Tiere wieder gesund.
Den ganzen Tag toben sie vergnügt zusammen herum.

Nur eines fehlt ihnen zu ihrem vollkommenen Glück:
Sie sind nicht mit ihren Menschen zusammen, die sie auf der Erde so geliebt haben.

So rennen und spielen sie jeden Tag miteinander,
bis eines Tages eines von ihnen plötzlich innehält und gespannt aufsieht.
Seine Nase nimmt Witterung auf, seine Ohren stellen sich auf,
und die Augen werden ganz groß.

Es tritt aus der Gruppe heraus und rennt dann los über das grüne Gras.
Es wird schneller und schneller, denn es hat Dich gesehen!

Und wenn Du und Dein geliebtes Tier sich treffen,
gibt es eine Wiedersehensfreude, die nicht enden will.
Du nimmst es in Deine Arme und hältst es fest umschlungen.
Dein Gesicht wird wieder und von ihm geküsst,
deine Hände streicheln über sein schönes weiches Fell,
und Du siehst endlich wieder in die Augen Deines geliebten Freundes,
der so lange aus Deinem Leben verschwunden war, aber niemals aus Deinem Herzen.

Dann überquert ihr gemeinsam die Regenbogenbrücke
und werdet von nun an niemals mehr getrennt sein...

Kommentare 18

  • Hapabe 29. November 2011, 22:11

    ein schönes Zeichen hast Du für Deine Elli gesetzt!
    und Dein Text ist ein wunderbarer Trost und Hoffnungsschimmer!
    so wird sie immer in Deinem herzen sein
    viele Grüsse, Helene
  • anaconda ts 29. November 2011, 11:20

    hola,
    mein Aufrichtiges Beileid.
    Einen Schönen Text hast du da Verfasst, er wird dir bestimmt so manches mal über die Trauer helfen.

    Volker
  • Xafi Luminosa 28. November 2011, 10:27

    oh nein, das tut mir sehr leid!
    und ich kann mir vorstellen,wie schwer es ist :-(
    lieben heißt loslassen! und ist eines der schwersten dinge im leben, wie ich finde.
    wünsche euch viel kraft!
  • Hirschvogel 27. November 2011, 11:49

    Ein "schöner" Abschied - wenn man das so überhaupt sagen kann...was soll ich sagen - auch ich habe schon viele Haustiere verloren - das gibt ein Getümmel wenn das Gedicht zutrifft....
    Gruß Andreas
  • Gisela Gnath 27. November 2011, 6:23

    Es berührt mich sehr!!!
    lg Gisela
  • Der Westzipfler 26. November 2011, 21:06

    Tut mir sehr leid für Euch, Friedrich! ,.-(((( Aber immerhin durfte sie ein stolzes Katzenalter erreichen.

    GLG aus Aachen,

    Markus
  • Merlisal 26. November 2011, 17:14

    Oh weh Friedrich, deinen Schmerz und Trauer kann ich gut nachfühlen, eine große Lücke ist entstanden und es wird gewiss eine Weile dauern, bis du es realisiert hast.
    Du hast eine lange Zeit mit ihr erleben dürfen, vielleicht ist dir das ein kleiner Trost. Fühl dich gedrückt.....
    Traurige Grüsse Ursula

    Ich vergess dich nicht

    Denk an dich
    und seh dein liebes Gesicht,
    denk an dich
    vergess dich nicht.

    Hast all den Schmerz jetzt hinter dir,
    bin in Gedanken bei dir,
    bist jetzt gut aufgehoben
    wir sehen uns irgendwann da oben.


  • felidae1 26. November 2011, 10:11

    Ach Friedrich, es tut mir so leid für Euch ... ein Familienmitglied gehen lassen zu müssen, zerreißt einem das Herz. Auch ich habe schon drei meiner Fellies verloren und weiß deshalb, wie es Dir im Moment ergeht. Fühl Dich herzlichst von mir gedrückt.
    Du hast für Deinen Schatz Elli eine wunderschöne Erinnerungscollage eingestellt.
    Trauriger Gruß Andrea
  • n8blau 26. November 2011, 9:30

    Eine sehr traurige Geschichte. Die Umsetzung der Erinnerung ist dir auf jeden Fall gelungen.
    LG Marion
  • katzenstube 26. November 2011, 7:44

    Es ist immer sooo schwer jemanden zu verlieren, der einem so am Herzen liegt!!!! Du hast einen Trost, den ich ganz wichtig finde, für mich persönlich: sie hat wenigstens ein tolles Alter erreicht. Ich habe meine erste Katze mit 5 Jahren verloren. Da hatte ich noch nicht mal diesen Trost. Ich hoffe, meine Bande jetzt wird auch mal so alt, aber zumindest Chuck als vierjähriger ist totkrank, da weiss ich, dass er nicht lange bei mir sein wird. Aber jeder Tag zählt!!!!

    Sei gedrückt und auch Grüsse aus dem Pott in den Pott!!

    Jessi aus der katzenstube
  • Angelika El. 26. November 2011, 0:20


    Ganz feine Aufnahmen - und eine berührende Arbeit und ein Text, der sicher viele Tierbesitzer tröstet!!!!

    +++++
    Angelika

  • Brigitte Niestrath 25. November 2011, 23:54

    @ Pixelfranz
    Man sollte schon mal den Text unterm Bild und die Anmerkungen lesen, Franz
    Deine Anmerkung ist etwas unglücklich gewählt.
  • Brigitte Niestrath 25. November 2011, 23:51

    Hallo Friedrich !
    Es tut mir so leid, ich weiß wie weh das tut !
    Sie wird immer in deinem Herzen bleiben.
    Ich habe dich gerade erst entdeckt, und sehe gleich ein Bild mit so einer traurigen Nachricht !
    Ein trauriger Gruß nach Bochum aus Bochum von Brigitte
  • Pixelfranz 25. November 2011, 23:18

    Klasse gemacht.
    Ein schönes Wochenende und Danke für die vielen Anmerkungen.
    LG Franz

  • Ingrid Sihler 25. November 2011, 23:11

    Oh nein, dann war das Bild von der kleinen Katzenfamilie
    schon Erinnerung, es tut mir so leid, Ihr werdet sie
    so vermissen, es ist so schwer, in diesen Momenten
    des Abschieds von einem so geliebten Tieres Worte
    zu finden, es gibt keine, die wirklich trösten könnten,
    ich kenne diesen Schmerz, diese plötzliche Leere nur
    zu gut, kann nur mit Euch fühlen und Euch Kraft in
    Eurer Trauer wünschen .....

    Uns bleiben die Schatten.
    ein Eckchen Erinnerung
    zum Niederlassen.
    Gedanken die fließen
    Bilder die kommen und gehen
    eine einsame Kerze
    wirft tanzendes Licht.

    "Ich bin nicht von euch gegangen
    nur ein Stück des Weges voraus
    und warte
    auf der anderen Seite des Flusses
    auf euch
    die Augen auf fernere Himmel
    gerichtet. "

    Du hast deinen Platz in unseren
    Herzen
    mit Stille und Liebe gefüllt
    mit ruhiger Stimme bemüht
    zu gefallen
    dem Flüstern des Windes
    gleich.

    Bist nun selbst Teil
    des Windes
    um uns, in uns
    für uns.
    Wir sehen uns wieder
    auf der anderen Seite
    des Flusses . . .


    Leb wohl, Elli .....

    ein stiller, trauriger Gruß
    Ingrid



Schlagwörter

Informationen

Sektion
Ordner Katzen
Klicks 615
Veröffentlicht
Sprache
Lizenz

Öffentliche Favoriten