Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?

Annette M


Free Mitglied, Harz

Wildwasser-Kajak

In Slowenien an der Soca sieht man ab und zu Kajakfahrer. An breiten ruhigen Stellen werden sogar Neulinge unterwiesen. Tagelang erwischte ich nie den richtigen Moment, um zu fotografieren.
Kurz vor der Heimreise folgte ich der Soca in unwegsames Gelände kletterte über dicke Felsbrocken und kroch durch dichtes Gebüsch. Der Fluss hatte sich in ein laut tosendes Wildgewässer verwandelt. Da erblickte ich zwei Kajakfahrer. Vor ihnen befand sich eine besonders schwierige Stelle. Ich war sehr gespannt wie sie diese meistern würden. Als erstes war eine natürliche Schanze, die sie umschiffen mussten, um nicht mit samt Kajak zu zerschellen.
Der eine Kajakfahrer steuerte auf die andere Seite zu und ließ sich in eine Höhle hinein spülen. Dort wendete er, fuhr durch einen Strudeltopf hindurch (siehe Foto) umschiffte mehrere Felsbrocken bis auf die gegenüberliegende Seite. An einer ruhigen Stelle wartete er bis der andere Kajakfahrer kam. Dann setzten sie die anspruchsvolle Tour fort und versanken teilweise bis zur Hälfte im Wasser.

Kommentare 8