Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?
Wer Freiheit aufgibt, um Sicherheit zu erlangen, wird am Ende beide verlieren.

Wer Freiheit aufgibt, um Sicherheit zu erlangen, wird am Ende beide verlieren.

402 4

Wer Freiheit aufgibt, um Sicherheit zu erlangen, wird am Ende beide verlieren.

Zitat sinngemäß nach einem Präsidenten der USA. Sicherlich nicht nach dem gegenwärtigen; im Gegenteil. Und zur derzeitigen Diskussion über Terroristenbedrohung, gegen die Selbstverständlichkeit, mit der uns Bürgerrechte genommen werden (RFID, vollständige Überwachung durch Videoscan, Fritz-Chip, Aufbau von Gen-datenbanken usf.).

Aufnahme bei Dunkelheit, deutlich bearbeitet. Die rote Tür ist hier

Rotlicht 1: Türbearbeitung
Rotlicht 1: Türbearbeitung
Peter Wolf v. Miriquidi-Staufen


abgebildet. Daneben der rote Raum. Gruß und Dank für Euer Interesse.

Kommentare 4

  • Maria J. 1. Februar 2004, 15:41

    Sehr malerisch ist dieses Bild,
    trotz dieser vergitterten Tür ...
    LG Maria
  • Peter Wolf v. Miriquidi-Staufen 19. Januar 2004, 19:17

    Danke für Eure Anmerkungen, Susa: ist wirklich innen, werde heute oder morgen das Original einstellen. Gruß.
  • Charito Gil 19. Januar 2004, 18:35

    misterios seiht dieser rotes licht
    auch das unscharf in bild passt sehr gut
    zu dieser stimmung !
    lg
    .. ch
  • Susa Vonderlind 19. Januar 2004, 13:25

    bürgerrechte? weltbürgerrechte?
    so lange es nationen, geld und den klischeebeladenen begriff "macht" gibt, lohnt es doch nicht über freiheit und sicherheit nachzudenken.

    sektion "innenaufnahmen"? ich hätte gedacht, es wurde draußen aufgenommen.. eine fassade..