Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?

Manfred Bartels


World Mitglied, Dörverden

Wenn der Kranich erwacht....

Dann hört man seinen Ruf sehr weit.
Die Sonne vertreibt die Dunkelheit und Kälte der Nacht, der neue Tag beginnt.

Kommentare 14

  • Patrik Brunner 24. Oktober 2007, 23:12

    Ich bin schlimm... zuerst will ich ein Pano, und dann überzeugt's mich nicht... ;-)) ich weiss nicht, ob's zu diesem Einzelkranich passt, beim anderen hätte es meiner Ansicht nach besser gepasst... ;-))
    Ja, ich höre Dich zu recht sagen, auf Dich höre ich auch wieder mal.... ;-))
    Gratuliere zum Mut mal vom 4:3 und 3:2 abzuweichen... war doch gar nicht so schwierig, oder ? ;-))
    So, genug gewitzelt....
    die Silhouette wirkt sehr gut vor dem roten HG, und die Platzierung vom Vogel im Streifen passt.
    Gefällt mir gut.
    Gruss Patrik
  • Joachim Kretschmer 24. Oktober 2007, 16:31

    . . . ja . . . aber irgendwie spannend gestaltet. Ein gelungenes Darstellungsexperiment . . . . VG, Joachim.
  • Werner Holderegger 24. Oktober 2007, 12:19

    Grosse Fotokunst, so wie du es gestaltetn hast.
    LG Werner
  • Maria-L. Müller 24. Oktober 2007, 11:41

    Sehr wirkungsvoll,gefällt mir gut.
    LG Maria
  • Armand Wagner 24. Oktober 2007, 8:48

    wunderbar , mit dem Licht > rechts !

    lg Armand
  • Rolf Kurtz 24. Oktober 2007, 8:21

    Ein Pano aus 56 Aufnahmen, allein der Reiher waren schon 6 Aufnahmen mitgezogen :-))

    feine Bild- Idee Manfred!
    lg Rolf
  • Conny Wermke 24. Oktober 2007, 8:01

    UNgewöhnlicher Schnitt..warum nicht mal experientieren. Aber für mich braucht der Kranich mehr Raum..so wirkt er ein wenig eingesperrt. Und auch die Morgenstimmung kommt nicht so recht zum Ausdruck.
    Ist aber ja Geschmackssache.

    LG Conny
  • R + G Team Dülmen 24. Oktober 2007, 6:31

    man sieht ihn nicht nur, man hört in auch...
    er hat ja den schnabel auf.....;))))
    aus dem licht, fliegt er ins ungewisse....
    leider nicht zu uns....
    wir haben keine kraniche......
    leider....
    darum beneide ich dich.....;))))

    lg.....R & G :)

  • Have A Look 24. Oktober 2007, 0:42

    Schönes Stimmungsfoto! Man meint gerade direkt den Ruf des Kranichs zu hören... mit leichtem Widerhall.
    Die Silhuette sieht immer wieder komisch aus, weil der Kopf der Form und Länge der Füße ziemlich gleicht.
    Schnitt gefällt mir auch.
    LG Karin
  • Wolfgang Berner 24. Oktober 2007, 0:19

    Hallo Manfred,
    das zeichnet einen guten Fotografen aus: Einen Kranich in Silhouette vor einem sich abhebenden Hintergrund mit außergewöhnlichem Format. Klasse!
    Gruß Wolfgang
  • Ingelore Grewe 24. Oktober 2007, 0:07

    schöne Aufnahmen hast Du von den Kranichen mitgebracht... wieder so ein Ziel im nächsten Jahr :-)
    LG Ingelore
  • Stevie 65 23. Oktober 2007, 23:34

    Gewagter, aber gelungener Schnitt!
    Kranich durchfliegt gerade meinen Monitor!!
    Sieht super aus!!
    Grüoss, Stevie65
  • Marianne Schön 23. Oktober 2007, 23:32

    Das ist Dir bestens gelungen. Schnitt, Farbe, alles eben.
    NG Marianne
  • Martina Brich 23. Oktober 2007, 23:28

    ein außergewöhnliches Format und eine minimalische Darstellung .....
    aber es ist bestens gelungen, mal was völlig anderes.
    lg Martina