Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?

Hapabe


Pro Mitglied, CH Fricktal & D Altmark

vor ihm wollte das Lämmchen...

...sich bei Rudi verstecken.

Ein grossartiger Vogel, aber natürlich bin ich dem mit meinem Fotokönnen bei Weitem nicht gewachsen, und dann noch mit dem Makroobjektiv drauf *gg* ...deswegen nur in Klein :)

...was hab ich mir wieder mal Axel Sand herbeigewünscht :))

ist es ein Bussard?
***



Kommentare 11

  • Jü Bader 5. März 2013, 9:43

    Er hat eine wundeschöne Gefiederzeichnung von unten gesehen!
    lg jürgen
  • Hapabe 3. März 2013, 18:01

    also jetzt hab ich das Netz nochmal abgesucht, weil ja Rohrweihe und Rotmilan zur Auswahl standen. Heute hab ich dann diese Seite gefunden:
    http://www.dda-web.de/index.php?cat=monitoring&subcat=rotmilan&subsubcat=steckbrief
    also denke ich es ist doch wohl eher ein Rotmilan -auf Grund der Schwanzform
    es bleibt spannend :)
    LG Helene
  • mathias.b 2. März 2013, 16:08

    der rotmilan( mäusebussardgroße greifvogel aus der familie der habichtarten).. muss aber ganz schön nah gewesen sein das du ihn so toll mit dein makroobjektiv ablichten konntest... ich hab´s selbst mit ein teleobjektiv noch nicht fertig gebracht :-(
    Lg
  • Petra M.. 1. März 2013, 22:11

    Das mit dem falschen Objektiv gerade drauf,
    kenne ich nur zu gut :-)
    Aber dennoch hast Du den Schönen doch
    recht gut festhalten können.
    Irgendwie doch schade, dass die Collage
    so klein ist, sie sieht nämlich echt gut aus.
    Liebe Grüße
    Petra
  • Nikonfan50 1. März 2013, 21:38

    wie ihr habt blauen Himmel, he, das ist ja klasse, da kann man mal wieder durchatmen... Ja und dann gleich so eine Herausforderung... aber das hast du ganz prima gelöst. Es muss nicht immer jede Feder zu sehen sein. Mit bloßem Auge sieht man sie auch nicht anders. Ich denke auch die Farben der Unterseite und die Schwanzform deuten auf eine Gabelweihe oder Rotmilan hin. Ganz typisch die Flecken an der Unterseite. Rotmilan (Milvus milvus), auch Roter Milan, Gabelweihe oder Königsweihe genannt ist ein wunderschöner Vogel, hast ihn fein eingefangen... LG Wilfried
  • Sindbad48 1. März 2013, 20:55

    ... ich würde meinen, es handelt sich um eine Rohrweihe, der Rote Milan hat länger auslaufende Schwanzfedern in intensiverem Rot.
    Die Collage gefällt mir sehr gut !

    *LG,Frank*
  • Kerstin und Diddi 1. März 2013, 20:35

    Für ein Makroobjektiv ist das doch richtig gut geworden.
    Ich würde mal sagen du hat einen Rotmilan vor der Linse gehabt.
    LG Diddi
  • Ingo Krause 1. März 2013, 20:15

    Trotzdem super !!!
    Gruß, Ingo.
  • Mary.D. 1. März 2013, 18:57

    Sieht klasse aus!
    LG Mary
  • katzenstube 1. März 2013, 18:52

    Als Doku doch ´ne Wucht!!!!!
    Klar Axel hats drauf....aber jeder hat da doch seine Stärken.
    Dafür ist dir der Rudi besonders gut gelungen :-)

    Jessi aus der katzenstube
  • Soeinquatsch 1. März 2013, 18:42

    Hat doch trotzdem hingehauen. Ob klein, ob groß - ist eine wirklich schöne Collage geworden (sehr schön zusammengestellt)!
    Gute Idee, die Bild-in-Bild-Darstellung!
    Ich wünsche auf jeden Fall ein sonniges Wochenende.
    Liebe Grüße, Ute

Schlagwörter

Informationen

Kategorie Natur
Ordner div Tiere
Klicks 219
Veröffentlicht
Lizenz