Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?

scubaluna


Pro Mitglied, Kriens

vor dem Fenster

Die Schneemassen auf dem Dach verdichten sich und auf dem Dachbelag bildet sich eine dicke Eisschicht. Die Regenrinne überläuft, gefriert und die Eiszapfen wachsen. Noch eine letzte Aufnahme bevor ich dieses Kunstwerk mit dem Eispickel wegschlagen muss. Die Aufnahme entstand frühmorgens und scheinbar war ich doch noch etwas müde. Habe mich bei der Fokussierung etwas vertan. Die Eiszapfen mittels Stirnlampe beleuchtet.

Location: Alp Fursch, Flumserberg (Schweiz) Februar 2013

Kommentare 17

  • rschaefer 4. Mai 2013, 1:48

    Fantastisch!
    LG Rebecca
  • JoKom 8. März 2013, 18:36

    Eine super Aufnahme
    VG Hannes
  • tbanny 25. Februar 2013, 15:39

    Eine wirklich schöne Mischlichtaufnahme, mit (wahrscheinlich) der aufgehenden Sonne rechts hinten. Das weiche Licht der Stirnlampe auf den Eiszapfen gefällt mir sehr gut, aber mein persönliches Hightlight ist der noch gut zu erkennde Sternenhimmel! Toll gemacht, und hinsichtlich Deines Innovationspotenzials stimme ich Urs unbedingt zu!

    VG aus Braunschweig
    Thomas

    PS: Ich bin allerdings sehr froh, dass wir hier im Norden Deutschlands nicht ganz so viel Schnee haben/hatten. Da hätte ich eine Menge Schnee schippen müssen, um jeden Morgen rechtzeitig zur Arbeit zu kommen.
  • Prantl Christian 25. Februar 2013, 7:06

    Sehr Schönes Foto mal ganz anders
    Gruss Christian
  • Urs Scheidegger 24. Februar 2013, 17:41

    Eine tolle Stimmung!!
    Gerade in S/W wirkt so etwas immer gut.
    Du bist ganz schön inovativ...
    Gefällt mir.

    Gruss Urs
  • Bianca Dunkel 23. Februar 2013, 11:25

    Eine schöne und geheimnisvolle Stimmung erzeugt das Bild. Echt super. vg. Bianca
  • Karlheinz Grosch 22. Februar 2013, 20:25

    eine sehr schöne, mystische Aufnahme. So macht der Winter noch Spass.
    Gruss
    Kalle
  • Hofmann Kurt 22. Februar 2013, 13:10

    Eine interessante Aufnahme, tolle Perspektive, gefällt mir sehr gut.
    LG Kurt
  • doppelspaß 22. Februar 2013, 10:16

    Toll das Du dieses "Naturschauspiel" aufgenommen hast bevor der Eispickel für Ordnung sorgte.

    VG Werner
  • Angela Höfer 22. Februar 2013, 10:16

    tolle lichtverhältnisse
    gute arbeit
    die natur ist der beste künstler
  • Sigrid E 22. Februar 2013, 9:36

    Die Lichtwirkung finde ich total spannend hier!
    Auch der Bildaufbau und Schnitt wirken sehr gut. Das würde ich auch gerne mal in Farbe sehen.
    LG
    Sigrid
  • eja 22. Februar 2013, 9:34

    Hallo scubaluna
    ein vergängliches Natutschauspiel (wenn Du noch etwas länger wartest, kannst Du den Pickel stehen lassen).
    Hast selbst schon Dein Bild kommentiert. Ich gaube (wie Sven), dass eine Version in Farbe auch ihre Vorzüge hätte.
    Grüße vom Eberhard
  • snapshot21 22. Februar 2013, 9:29

    Ich finde die Aufnahme sehr genial, da auch der Hintergrund sehr scharf ist und in SW wirkt es noch dazu sehr edel.
    LG Christiane
  • Nina7000 22. Februar 2013, 8:41

    Ein faszinierendes Kunstwerk der Natur und sehr schade dass Du ihm mit dem Pickel an den Kragen musst;o).
    Die Perspektive ist klasse und ich finde die Aufnahme auch in SW sehr passend.
    LG Nina
  • Pixelfänger 22. Februar 2013, 8:40

    Gefällt auch mir sehr gut. Die Belichtung mit Stirnlampe bewirkt weiches Licht auf den Eiszapfen, was gut zur leichten Unschärfe darauf passt. Die Fokussierung auf die Landschaft stört mich überhaupt nicht, im Gegenteil: sie führt den Blick zu den Gipfeln im Hintergrund und der aufgehenden Sonne...
    Sven's Wunsch nach Farbversion schliesse ich mich gerne an - wir sind gespannt ;-))

    LG, Dominik

Informationen

Sektion
Ordner Alp Fursch
Klicks 347
Veröffentlicht
Sprache
Lizenz

Exif

Kamera E-5
Objektiv OLYMPUS 12-60mm Lens
Blende 5.6
Belichtungszeit 60
Brennweite 12.0 mm
ISO 100