Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren und die Zugriffe auf unseren Webseiten zu analysieren. Außerdem geben wir Informationen zu Deiner Nutzung unserer Webseiten an unsere Partner für Emails, Werbung und Analysen weiter. Details ansehen

Was ist neu?
512 32

Elfriede de Leeuw


World Mitglied, Kuchl

Von A nach B :))

kommt man mit diesem Gefährt! :-))))
......................................................................




Den alternativen Transportdienst hat die Sportwissenschaftlerin Claudia Seidl im vergangenen Mai ins Leben gerufen. Am Ende der ersten Saison sei nun klar, dass die Rikschas bei den Kunden gut ankommen. Mittlerweile warteten auf dem Salzburger Residenzplatz bis zu fünf Rikscha-Fahrer auf Kundschaft, berichtete die österreichische Nachrichtenagentur APA.
Bislang typisch für Salzburg: Kutschen in der Altstadt.



Bei den Fahrern handele es sich hauptsächlich um Studenten, die etwas Geld dazuverdienen wollten. Das Angebot reiche von der Minitour für 12 über normale Taxifahrten für etwa 15 Euro bis hin zu Ausflugsfahrten nach Hellbrunn für 25 Euro. Musikfreunde können sich unterwegs sogar von Mozart-Klängen beschallen lassen. Nur im Winter ist es für die spaßigen Fahrradtouren zu kalt: Die Saison dauert von April bis Ende Oktober.

.................................................


Herzlichen Dank für Anmerkungen.....Anregungen......Lob...und ..Tipps zu

meinen Bildern.
____________

Thank you for your interest in my picture and for your comment.
____________

LG . Elfriede

Kommentare 32

Informationen

Sektion
Klicks 512
Veröffentlicht
Sprache
Lizenz

Exif

Kamera DSLR-A350
Objektiv ---
Blende 9
Belichtungszeit 1/200
Brennweite 40.0 mm
ISO 100