Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?
487 12

Lothar Ortmann


Pro Mitglied, Bad Laasphe

Tiefflug

Nervenkitzel pur oder rette sich wer kann. Auch wenn der Gänsegeier mit dem rechten Flügel den Bildausschnitt verlassen hat, so war es doch prickelnd, bis zum letzten Moment als Fotograf "standhaft" zu bleiben. Der entsetzte Kinderblick läßt erahnen -> der Gänsegeier ging auf nicht nur auf Tuchfühlung sondern auf Vollkontakt.

Kommentare 12

  • DetleF.Kosmala 17. November 2007, 2:59

    Klasse erwischt...
    sehr schönes Zeitzeugen Bild.
    Gefällt mir total...
    Ja der schreck für die Kinder/Vater ist echt nicht zu übersehen.

    Gruß aus BERLIN
    auch an die Kinder
    DetleF.Kosmala
  • Peter Fotos 10. November 2007, 16:16

    Faszinierend! Da kann man ja nur davon träumen, eine solche Aufnahme einfangen zu können. Nicht nur der richtige Zeitpunkt und das richtige Gespür sondern auch die geeignete Ausrüstung sind sicherlich dafür nötig.
    Respekt!
    Gruß Peter
  • Franco Ergoi 22. September 2007, 16:09

    Klasse Schnappschuß.
    sG Franco
  • Kerstin Jung 14. September 2007, 21:06

    Geiersturzflug - so hieß doch mal eine Band (oder heißt?) - Tolle Aufnahme.
    LG Kerstin
  • AL dente 13. September 2007, 21:31

    Da kann man nur schreiben - zum Glück hast Du eine Canon vor Deinem Gesicht - die sind ja gewaltig robust. Grins.
    Herrlich eingefangen - ich glaube, so lange wäre ich nicht standhaft. :-))))
    Liebe Grüsse Andrea
  • Birgit Pittelkow 28. August 2007, 11:04

    ha, das ist ja ein Ding, ohne Rücksicht auf Verluste, nur ein bestimmtes Ziel im Auge.
    Klasse Foto, Dramatik pur, super, lG Birgit
  • Sonja Edelmann 28. August 2007, 8:05

    Klasse,wie du diesen Moment festgehalten hast!
    Also,ich kann den Vater verstehen.Mich hat so ein Geier mal voll angerempelt,ist echt nicht so lustig.
    LG Sonja
  • Heino Bert Müller 27. August 2007, 23:08

    Man, was für ein Foto!!! Das ist ja wirklich der Hammer! Ich finde die Bildaufteilung ist dir wirklich toll gelungen. Die Panik der Kinder in der einen Ecke und der Grund dafür in der anderen. Auch wenn der Vogel nicht ganz drauf ist, sieht es einfach klasse aus. Ich glaube sogar, dass durch diesen Schnitt die Aussage noch interessanter rüber kommt! Kompliment!
    LG
    Heino
  • D O M I N I K B. 27. August 2007, 21:16

    War für die Kinder bestimmt nicht so schön. Aber das Bild ist Klasse.
    gruß dominik
  • Klaus-Meyer 27. August 2007, 20:56

    Der Mann kann als Personenschützer bei Merkel anfangen. Vorbildlich wie er die Kinder schützt.
    Hier ist dir ein Klasse Foto gelungen. Respekt, Respekt!!!

    Gruß Klaus
  • Lothar Ortmann 27. August 2007, 20:52

    Dieter, mit der 400er Brennweite kann das schon mal passieren. Hier ging es aber ums Detail der Panik und das wäre mit dem Weitwinkel nicht darstellbar.
    Gruß Lothar
  • Dieter Bender 27. August 2007, 20:46

    Wunderschön,

    hier muß die Panik begrenzt werden, Papa und Kinder liegen fast auf der Nase, er macht es aber Toll (der Papa)

    Schön getroffen, ist leider sehr Gross der Vogel.

    dieter