Wir schenken Dir 12 Monate Premium-Zugang zum halben Preis! Die Aktion ist bis zum 30.09.2016 gültig.
Nur für Free-Mitglieder. Angebot ansehen und 50% Rabatt sichen.

Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren.
Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden.   Weitere Informationen   OK

Was ist neu?

Manuela Kral (pippics)


Free Mitglied, Wien Umgebung

Skandal in meiner Küche

Ich dachte mir, dass es höchste Zeit ist, mich um das leibliche Wohl meiner Kinobesucher zu kümmern, nicht dass mir noch jemand aus den Patschen kippt vor Schwäche.
Also begab ich mich in die Küche, und was musste ich da entdecken?
Falsch, nicht einen schmarotzenden Schädling, sondern ich kam gerade noch zurecht, um meinen dusseligen Küchengehilfen von einem unüberlegten Tötungsdelikt abzuhalten.
Ich liebe doch Ratten! Und außerdem kocht keiner so eine leckere Suppe wie er.

Mein Beitrag zur


~~~ Ergebnis: 3. Platz mt 17 Punken :-) ~~~

Die Ratte und die Fliesen habe ich gemalt, der Rest sind eigene Fotos.

Kommentare 57

  • Henrik Spranz 2. März 2013, 9:27

    Tolle Arbeit - Respekt!
    lg
    Henrik
  • mawie 22. Januar 2013, 18:07

    Oh neckisch. Aha, Rettung sollte es sein mit dem Besen. Ich dachte die Ratte sollte gerade die Suppe Fleischmäßig etwas aufwerten.
    Übrigens in Indien im Rattentempel gibt es extra eine Küche wo den Ratten ihr Essen/Fressen zubereitet wird. Die haben es dort gut.
    LG Margrit
  • .angela. 14. Oktober 2012, 13:56

    ist der schnuckelig...
    gut dass du ihn gerettet hast....
    ich mag deine kreativen kompositionen!
    sie sprühen vor witz und ein wenig selbstironie ist glaube ich auch dabei...
    weiter so,
    ich setz dich mal auf orange..
    weil ich deinen humor mag (und natürlich die fachlich einwandfreie bearbeitung!)
    vg
    .angela.
  • Holger Crome 4. Oktober 2012, 23:50

    Den letzten Abschnitt kann ich so absolut unterschreiben, hast du wirklich recht. Auch bei den großen Composings brauche ich jedesmal eine ordentliche Grundlage worauf dann alles aufbaut und man sich gut daran orientieren kann. Ich wäre bei diesem Bild dann wohl genauso vorgegangen wie du. Was ich aber auch immer schwierig finde bei gezeichneten Objekten in Fotos, ist der Tiefeneffekt, oder besser gesagt der 3D Effekt von Zeichnungen wenn man sie in Fotos einfügt. Da dann ein Bild aus einem Guss hinzubekommen ist echt schwierig, meistens passt irgendwas oft nicht.
    Tja das gute alte Grafiktablett. Bist also genauso süchtig danach wie ich wie es scheint. Mittlerweile hat die Maus bei mir total ausgedient, ich steuere alles übers Tablet ;-D
    Und Skizzen wende ich oft bei den großen Composings an um den kompletten Überblick zu behalten und vielleicht auch schon um zu wissen was man braucht und was man an Requisiten unter Umständen noch bestellen muß. Oder die Skizzen sind wirklich direkte Vorlagen die als Grundlage für den Aufbau dienen, habe ich aber bisher nur einmal gemacht.

    Grüßle
  • Manuela Kral (pippics) 4. Oktober 2012, 20:32

    Ja, ich benutze ein Grafiktablett, ohne könnte ich mir das gar nicht mehr vorstellen.

    Auf Papier mache ich nur ganz grobe Skizzen, eigentlich nur um eine Idee, die ich grad habe, festzuhalten. Meine Vorgehensweise ist unterschiedlich. Bei diesem Bild hatte ich den Vordergrund genau so für das Foto aufgebaut und auf dem Topf tatsächlich eine Rattenfigur aus Kunststein sitzen, die ich noch mit gemaltem Fell "überziehen" wollte. Aber das hat mir dann doch nicht gefallen und so habe ich die Figur wieder entfernt.
    Machmal ergibt sich auch beim Durchstöbern des Archivs eine Idee und dann suche ich noch zusätzliche Teile oder fotografiere sie passend.
    Meist mache ich den Entwurf gleich direkt in PS mit grob ausgeschnittenen Teilen und Hilfslinien, um zu sehen, ob die Idee funktioniert. Das ist oft ein Knackpunkt, wo ich am (ver)zweifeln bin und die Gefahr besteht, dass ich alles wieder verwerfe.
    Ich tu mir wesentlich leichter mit Bildern wie diesem, wo das Wesentliche als Setup arrangiert und so fotografiert wird und dann nur noch der Hintergrund und Details dazu kommen, als bei Composings, die aus vielen einzelnen Teilen bestehen. Da ist auch die Gefahr viel größer, dass sich logische Fehler einschleichen.

    LG Manu
  • Holger Crome 4. Oktober 2012, 20:10

    Benutzt du ein Grafikrablett für das Zeichnen, oder hast du da noch andere Kniffe drauf? Gerade beim Fell wirkt das wirklich sehr fein gemalt aus, wirklich schick und aufwendig! Auch würde mich mal interssieren, was du für Vorarbeiten bei solchen Bildern machst. Skizzierst du sowas auf Papier mit Bleistift vor und scannst es dann ein so wie ich, oder hast du da ne komplett andere Herangehensweise?

    Grüßle
  • monika hagenah 2. September 2012, 15:07

    Eine saubere Arbeit und sehr schöne Bildgestaltung. Ganz toll, wie Du die Ratte gemalt hast.
    Bild mit Schmunzeleffekt ;)
    LG Monika
  • Stephan N. 24. August 2012, 10:23

    Na denn mal guten Appetit! :-))

    vg s
  • Dieter Geßler 22. August 2012, 17:13

    Wie stark ist das denn, 1a
    VG Dieter
  • Andre´s Bilderwelt 19. August 2012, 3:20

    Fantastisch was du hier präsentierst,ganz grosse Klasse.
    Ein Feuerwerk an Kreativität das du hier entfachst.
    Herrlich anzuschauen.
    Ich bin wahrlich tief beeindruckt.
    Auf deine Seite komme ich bestimmt hin und wieder mal vorbei.
    Sei gaaanz lieb gegrüsst
    André
  • Dieter Schumann 17. August 2012, 22:33

    könntest du ihn gerade mal bei mir vorbeischicken .... hab heute nichts zu essen hinbekommen und einen Mörderhunger !!!
  • Brigitte Niestrath 5. August 2012, 11:10

    Hallo Manu !
    Dieses Bild habe ich entdeckt, als es vor ein paar Tagen auf der Startseite zu sehen war, und war begeistert !
    Das hat mich natürlich neugierig gemacht, und nachdem ich in deinen Bildern gestöbert habe ( hab sie fast alle gesehen ) war es zwei Stunden später, lach, und ich hatte richtig gute Laune ;-)
    Deine Ideen sind einfach umwerfend, und deine Arbeiten vom Feinsten !
    Ich hab dich sofort auf orange gesetzt, damit mir ja keine Gestaltung mehr durch die Lappen geht ;-)
    Deine Bilder sind so voller Witz und Charme, und ich glaube du bist ein Mensch der über sich selbst lachen kann, und das mag ich :-)
    Ich wünschte ich hätte deine Begabung der Bearbeitung :-(
    Liebe Grüße von Brigitte
  • Manuela Kral (pippics) 4. August 2012, 21:11

    @Ernst: Danke!
    Ja, wenn Kochlöffelschwingen olympisch ist, konnte ich unsere Ehre retten. ;-)

    LG Manu
  • Ernst Seifert 4. August 2012, 18:01

    Herzlichen Glückwunsch zur Bronzemedaille, die könnt Ihr ebenso gut gebrauchen wie wir, um Euer Konto aufzubessern.
    VG Ernst
  • hexe adriana 3. August 2012, 8:45

    klasse!!!!!!!!!!!!!!
  • BunteKnete8591 3. August 2012, 8:43

    Genial!
    LG Janine =)
  • Rackerli 3. August 2012, 8:20

    Favorit - aber sowas von! Ganz große klasse! Dein Talent ist herausragend und das Bild ein (Augen)-Schmaus, so wie die Suppe es ja offensichtlich auch ist - soooo klasse!
    LG Rackerli
  • Manuela Kral (pippics) 30. Juli 2012, 10:38

    Danke! :-)

    LG Manu
  • 0189juni 30. Juli 2012, 10:01

    Glückwunsch zum dritten Platz,
    LG juni
  • Susanne Jeroma 29. Juli 2012, 22:07

    Herzlichen Glückwunsch zum 3. Platz!!
    Laß Dir von Deinem speziellen Koch ein leckeres Siegermenü kochen! ;-))

    glg!
  • MoJo Rising 23. Juli 2012, 10:27

    Starke Sache das ;-)
    Gefällt mir sehr gut.
    LiGrü MO
  • sweetneigh 22. Juli 2012, 13:55

    neuer Fan!!!!!!!:-))))
  • Manuela Kral (pippics) 21. Juli 2012, 16:51

    :-)
  • nnn987 21. Juli 2012, 15:45

    Jetzt überlege ich seit Tagen worin wohl der Skandal bestehen könnte. Bis jetzt sehe ich dazu folgende Möglichkeiten:

    1. Der Ratz kleckert saumäßig herum, z.B. auf die Topfgriffe.

    2. Der Ratz hat seine haarigen Schweißfüße fast in der Sauce für die rat(atouille) hängen. Soll vielleicht das Aroma verbessern weil der Rocquefort grad alle ist.


    Dann frage ich mich noch, welche unsichtbare Hexe da grade auf dem Besen abfliegt, ist das die aus dem Wienerwald, oder ist das etwa dirty harry aus der schweinewarzigen pottery?