Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?

Markus Peerenboom


Pro Mitglied, Neuss

Sineu

Der ca. 3.000 Einwohner umfassende Ort Sineu liegt in der Mitte Mallorcas in der Ebene Es Pla.

Das fruchtbare Land war bereits zu römischer Zeit besiedelt und hatte den Namen Sinium. Aber erst die Araber machten Sineu durch intensiven Obst- und Gemüseanbau zum landwirtschaftlichen Zentrum.

König Jaume II hielt Sineu für so bedeutend, dass er sich 1309 hier einen Palast bauen liess, der 1583 auf die Nonnen des Konzeptistenordens überging.
Besonders der Wochenmarkt, der nahtlos durch die Jahrhunderte beibehalten wurde und deshalb der älteste auf Mallorca ist, hat schon immer Besucher angezogen.
Bei den Arabern hiess der Bauernmarkt "Souk al Arbá a". Nach der christlichen Eroberung wurde ihm 1303 das königliche Privileg verliehen.

Quelle: Mallorca online Reiseführer

Kommentare 9